UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Ist Komet ISON ein Raumschiff???

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Ist Komet ISON ein Raumschiff???

Beitrag von Kay the Sheep am So 08 Dez 2013, 12:40

Also ich find Theorien, auch weichen sie von der Norm ab, trotzdem absolut in der Beachtung/Wertschätzung gleichzusetzen. Es gibt zB. 'Die 7 Tafeln der Schöpfung' - dort wird Nibiriu als Planet auch erwähnt. Ob man nun den folgenden Informationen neben der Beachtung, direkt auch Glauben schenken mag, sei jedem mal gleich bzw. sei mal dahin gestellt. Aber die Tafeln gibt es sicherlich trotzdem und sie erzählen unbeachtet jeglicher Spekulationen (und auch der Herr hat neben übersetzten Texten von der Tafel, einige subjektive Spekulationen mit drin), ihre Geschichte weiter, und das auch Jahre später noch, wer auch immer die Tafeln/Übersetzung ließt bzw. lesen darf. :)


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Titel: Alpenparlament TV - Die 7 Tafeln der Schöpfung - Nibirus' Cosmic Code
Quelle: youtube.com


Ich denke daher für mich, das auch so wirklich Einiges absolut neu einzuordnen ist. :)
ZB. gehen wir einfach davon aus, das in unsrem Sonnensystem 9 Planeten sind. :)
Aber wie können wir das annehmen, da wir einer ständigen Zensur durch jegliche Stellen unterliegen und wir von dem ganzen Lichtspektrum 95% als normaler, ungeübter Mensch nicht sehen und von den 5% sind 98% auch noch Vakuum. Wir können mit unsren Sinnen, wenn sie denn nicht erweitert wurden, so wie das bei der größten Masse der Menschheit der Fall ist (das diese keine erweiterte Wahrnehmung hat), zum Großteil auf Geräte und sicherlich zensierte Informationen von diversen Instutitionen zurück greifen, die wir dann glauben schenken sollen. :)

Glauben beginnt jedoch nicht bei Geräten oder i-welchen Instutitionen, oder bei einer Ausrichtung, von subjektiven Empfindungen die man nur selbst so sieht, sondern mMn. beginnt Glauben, bei dem stätig wachsenden Wissen (subjektiv und im Kollektiv), wenn die Wahrnehmung sich vergrößert und du im Vergleich zum Rest (neben Leute denen das natürlich auch passiert und diese eine erweiterte Wahrnehmung bekommen), fühlen und somit sehen darfst, das der eigene Horizont viel Größer ist als der Kleine, den bewusstseins-untrainierte, unspirituelle, normale Menschen betrachten dürfen. Es gibt ein größeres Kollektiv, die genau meiner Ansichten sind, da sie so Einiges sehen dürfen. :) Bei einer Einzelperson, könnte man ja noch kritisch sein. Aber ich kenn zB. mindestens 3 Personen, die eine sehr erweiterte Wahrnehmung haben und die Aura sehen können. :) Neben den Aurabildern oder und Kirilinfotos die jeder Mensch in Google anschauen kann. :) Dies ist jetzt auch keine Wertung der Menschgruppen, ich betrachte alle Menschen gleich respektvoll, liebevoll, geschätzt und bin jedem Menschen gleich dankbar. Jedoch finde ich, sollte jeder der über den Horizont hinaus spekuliert, auch seinen eigenen Horizont versuchen zusätzlich erweitern, damit man nicht immer spekuliert, und damit man auch mehr Empathien für seine Themen bekommt. :) Aber das ist nur meine Meinung. :)

Liebe und Licht und liebe Grüße euch! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Re: Ist Komet ISON ein Raumschiff???

Beitrag von Philanthropic am So 08 Dez 2013, 15:57

[quote="weisnix"]
Philanthropic schrieb:Dann belehre uns doch bitte? ISON wird ja auch als Komet bezeichnet.
Das habe ich, weiter oben im Thread, schon getan! Lehrer 

Ich find deinen Beitrag nicht und ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir den alstronomischen Terminus von planetaren Überresten einfach sagen möchtest :) Ich habe allerdings auch noch nicht alle Links angeschaut, die du gepostet hast, falls das dort zu lesen ist.
avatar
Philanthropic

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 11.10.13
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Ist Komet ISON ein Raumschiff???

Beitrag von Steve am So 08 Dez 2013, 16:08

Bitte Philanthropic...
weisnix schrieb:Ein Komet ist ein schmutziger Schneeball. Er setzt sich aus Eis und anderen Partikeln zusammen. Die Dichte ist sehr gering. Deswegen wurde er auch von der Sonne zerlegt. Die Dichte gibt das Volumen-Masseverhaltnis an. Selbst wenn es einige Brocken zur Erde schaffen schätze ich die Gefahr als sehr gering ein.

Asteroiden oder Meteorite bestehen meistens aus dichtem Material wie Stein oder Eisen. Diese besitzen eine große Dichte. Die Gefahr bis zum Erdboden durchzuschlagen ist wesentlich größer.

Ausserdem ist ISON nur ein Komet von Vielen, die jedes Jahr die Sonne umrunden. Also kann bei jedem die Vorhersehenden der Inka/Maya/Azteken/Hopi uvm. recycelt werden.
avatar
Steve

Männlich Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 28
Ort : Kreis GT

Nach oben Nach unten

Re: Ist Komet ISON ein Raumschiff???

Beitrag von weisnix am So 08 Dez 2013, 17:05

Lieber Kay,

du hast recht, dass es Grenzbereiche der Wissenschaft gibt, die Nachweisbar sind aber von der Mainstream-Wissenschaft ignoriert und belächelt werden. Das kommt aber zum Teil auch von der Präsentation dieser Ergebnisse. Ich finde die Kirlianfotografie auch faszinierend. Der physikalische Effekt ist leicht zu erklären. Mit den Interpretationen kann ich dann allerdings überhaupt nichts mehr anfangen.

Die Ereignisse im Sonnensystem werden von vielen Seiten Beobachtet. Die Anzahl der Amateurastronomen übersteigt die der Profis bei weitem. Den Vorteil den die Profis haben, liegt in den Gerätschaften. Diese lassen sich eben nicht mit privaten Mitteln finanzieren. Die meisten Kometen werden immer noch von den Amateuren entdeckt. Die Arbeitsbereich der Amateuren ist genauso breit aufgefächert wie bei den Profis. Im Sonnensystem entgeht den Amateuren kein Ereignis. Auch wird den Amateuren nicht von irgendwelchen Regierungen ein Maulkorb verpasst. Bitte besucht mal eine Volkssternwarte. Die veranstalten regelmäßig Vorträge und öffentliche Himmelsbeobachtungen, und nehmt nicht dubiose YT-Filmchen als Mass aller Dinge.

Das verwursten Von Nibiru/Planet X mit aktellen Himmelsereignissen zeigt eigentlich nur, dass hier Unwissenheit oder Ignoranz gegenüber den physikalischen Gegebenheiten herrscht. Im Sonnensystem beeinflussen sich alle Körper nur durch die Schwerkraft. Würde ein Objekt wie Nibiru/Planet X in das Sonnensystem eindringen, dann würde dieses massive Störungen hervorrufen. diese wären Jahrtausende nach dem Verschwinden noch nachweisbar. Der ex Planet Pluto wurde auch zuerst anhand seiner Störungen der Uranusbahn hervorgesagt und dann um 1930 optisch nachgewiesen. Die "Keplerschen Gesetze" sind sehr gut wissenschaftlich Verstanden. Ohne würde keines unserer Raumschiffe/Sonden irgendwo im Sonnensystem ankommen. Kein Mensch war beim Jupiter und trotzdem kreist dort die Sonde Galileo. Auch hätte keines der Rendezvous mit Kometen, z.B. durch Giotto, statt gefunden.

Wir stehen erst am Anfang die Gesetze des Universums zu verstehen. Jeden Tag kommen neue Erkenntnisse dazu und stellen vorangegangene Erkenntnisse in Frage. Darunter fallen auch die Fähigkeiten des Menschlichen Körpers und dessen Geist.

Selbst Profis sind nicht davor gefeit, durch fantastische Ausschmückungen ihren durchaus seriösen Fachgebiet ins lächerliche zu ziehen.

Auf cropFM gibt es eine Sendung mit Christina Hollenweger (Kein Profi aber ein gute Beispiel). Die Sendung beginnt echt spannend. Aber am Ende dreht die Frau total am Rad und macht damit die Ganze vorangegangene Sendung zu Farce. So etwas habe ich auch mal Live bei einem Vortrag vom Mister "Scalarwellen" erlebt, als dieser Gastredner beim 5th ERAC Congress war.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5402
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Ist Komet ISON ein Raumschiff???

Beitrag von Philanthropic am Mo 09 Dez 2013, 15:50

Steve schrieb:Bitte Philanthropic...
weisnix schrieb:Ein Komet ist ein schmutziger Schneeball. Er setzt sich aus Eis und anderen Partikeln zusammen. Die Dichte ist sehr gering. Deswegen wurde er auch von der Sonne zerlegt. Die Dichte gibt das Volumen-Masseverhaltnis an. Selbst wenn es einige Brocken zur Erde schaffen schätze ich die Gefahr als sehr gering ein.

Asteroiden oder Meteorite bestehen meistens aus dichtem Material wie Stein oder Eisen. Diese besitzen eine große Dichte. Die Gefahr bis zum Erdboden durchzuschlagen ist wesentlich größer.

Ausserdem ist ISON nur ein Komet von Vielen, die jedes Jahr die Sonne umrunden. Also kann bei jedem die Vorhersehenden der Inka/Maya/Azteken/Hopi uvm. recycelt werden.

Also nennt man die Überreste eines Planeten jetzt Asteroiden oder Meteoriten oder was anderes?
avatar
Philanthropic

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 11.10.13
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Ist Komet ISON ein Raumschiff???

Beitrag von weisnix am Mo 09 Dez 2013, 19:27

Für die Überreste eines Planeten gibt es, meines Wissens, keinen Fachausdruck. Im Sonnensystem existieren solche Objekte nicht.

Was Asteroiden angeht verweise ich dich an Wikipedia (Wikipedia: Asteroid). Besser als es dort beschrieben ist kann ich es auch nicht ausdrücken. Bei Bedarf kann ich dir einige Fachbücher nenne. Selbst besucht habe ich die Himmelskörper noch nicht. Daran arbeite ich noch.

Wikipedia schrieb:Als Asteroiden (von griechisch ἀστήρ, astēr „Stern“ und der Endung -eides „ähnlich“), Kleinplaneten oder Planetoiden werden kleine Objekte bezeichnet, die sich auf keplerschen Umlaufbahnen um die Sonne bewegen, größer als Meteoroiden, aber kleiner als Zwergplaneten sind, und im Gegensatz zu Kometen in Sonnennähe nicht ausgasen.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5402
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Ist Komet ISON ein Raumschiff???

Beitrag von Philanthropic am Mo 09 Dez 2013, 23:02

weisnix schrieb:Für die Überreste eines Planeten gibt es, meines Wissens, keinen Fachausdruck. Im Sonnensystem existieren solche Objekte nicht.

Was Asteroiden angeht verweise ich dich an Wikipedia (Wikipedia: Asteroid). Besser als es dort beschrieben ist kann ich es auch nicht ausdrücken. Bei Bedarf kann ich dir einige Fachbücher nenne. Selbst besucht habe ich die Himmelskörper noch nicht. Daran arbeite ich noch.

Wikipedia schrieb:Als Asteroiden (von griechisch ἀστήρ, astēr „Stern“ und der Endung -eides „ähnlich“), Kleinplaneten oder Planetoiden werden kleine Objekte bezeichnet, die sich auf keplerschen Umlaufbahnen um die Sonne bewegen, größer als Meteoroiden, aber kleiner als Zwergplaneten sind, und im Gegensatz zu Kometen in Sonnennähe nicht ausgasen.

 Danke 
Du scheinst über ISONs Verlauf informiert zu sein. War er deiner Meinung nach eine sehr geringe Gefahr für die Erde? Hast du die (mediale) Berichterstattung verfolgt? Denn mich würde interessieren, ob dir dazu (irgend)etwas aufgefallen ist
 Astronom 
avatar
Philanthropic

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 11.10.13
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Ist Komet ISON ein Raumschiff???

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten