UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Die Pyramiden Lüge

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Geheimnis der Pyramiden - Die globale Pyramiden-Lüge..! (Neuste Fakten)

Beitrag von Kay the Sheep am Do 21 Nov 2013, 21:48

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: youtube.de
Titel: Die globale Pyramiden-Lüge..! (Neuste Fakten)

Ein 30Mins-Zusammenschnitt von der folgenden DVD:
Titel:
Das Geheimnis der Pyramiden
Link: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]




In dem Zusammenschnitt, wird allein schon eindrucksvoll bewießen, wie unmöglich - ohne entsprechende Technik oder und E.T.s - es gewesen sein muss, solch rießige Bauwerke zu erschaffen. Dort sind eindrucksvolle (u.A. mathematische) Fakten zu ersehen. Ich zB. wusste nicht, das es über 100 Pyramiden in China gibt, diese auch entsprechend gigantisch sind und von der Art und Weiße, wie diese Pyramiden in China (welche 'Hilfsmittel') erbaut sein könnten, ist genauso wenig offizell bekannt.



Liebe Grüße und viel Spaß beim Anschauen! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Do 21 Nov 2013, 23:14

@Kay the Sheep
Im Thread [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] findest Du eine Suchhilfe für die chinesischen Pyramiden.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Kay the Sheep am Fr 22 Nov 2013, 11:33

OK dank dir weisnix. :D

In dem Video wurde aber schon genügend erzählt.
Dort geht es, direkt um alle Pyramiden, und deren Ungeremeintheiten.

Kennst du den Film schon weisnix?


Liebe Grüße!
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Fr 22 Nov 2013, 15:51

Mit dem Hinweis wollte ich dir nur zeigen, dass die chinesischen Pyramiden ganz offnen in der Landschaft stehen und nicht etwa in irgendwelchen geheimnisumwitterten Tälern. Schon beim Anflug auf den Flughafen kann man die Pyramiden sehen.

Was der Pilot 1945 gesehen haben will, befindet sich allerdings nicht darunter. Eine weiße Pyramide mit 300 Metern Kantenlänge würde sofort auffallen. Selbst mit den Google Karten sollte diese mittlerweile gefunden worden sein. Diese wird in den Südwestliche Bergen verortet. Die Qualität der Google Luftbilder ist gut.

Nein, der Film ist mir neu und ich habe diesen noch nicht angesehen.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Nibirius am Fr 22 Nov 2013, 20:32

@Kay the sheep  Danke 
der Film ist für mich hoch interessant, vielen Dank Kay.
Es wurde ja nun schon von sehr vielen Menschen vermutet, das man derartige Bauten zu der Zeit, noch dazu mit Kupfermeissel nicht hätte bauen können.
Ich denke, auch hier bei den Pyramiden wissen einige wenige Leute ganz genau bescheid und es wird verheimlicht, wie auch bei den Ufo´s.
Abgesehen davon würde sich die Vertuschung vom Roswell Fall ja auch in Wohlgefallen auflösen, wenn man an anderer Seite zugibt, das die Pyramiden von Ausserirdischen gebaut wurden.
Für mich ist es jedenfalls klar wie Kloßbrühe, das die Erbauer der Pyramiden zumindest Hilfe von außerhalb hatten.
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Luke am Fr 22 Nov 2013, 23:24

Tolles Video Danke Kay. Jetzt muss ich mir natürlich noch den ganzen Film ansehen. Echt spannend. Daumen hoch 
Das Video wirft wirklich viele Fragen auf.  Alles gemacht mit einem Stein und Meißel?  Na ich weiß nicht.

Ach ja  Mir ist aufgefallen, als die Pyramiden mit den roten Linien verbunden wurden. Ergab es das Zeichen oder Symbol für Taurus ( Stier )
Rein Zufällig befinden sich das Aldebaran-System direkt im Taurus und die Plejaden sind auch in der nähe. Vielleicht ein Hinweis auf die Erbauer???
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Sa 23 Nov 2013, 13:49

Ach was, der Film wiederholt doch nur die ganzen Spinnereien von diesem Erich von Däniken. Der heutige Mensch ist die "Krönung" der Schöpfung. Nur wir sind in unserer Selbstherrlichkeit in der Lage großartige sinnlose Bauwerke zu errichten. Ja wir sind sogar in der Lage uns selbst zu Vernichten! Wenn uns das nicht zur #1 auf der Liste macht, was dann?
Achtung Ironie 

Jetzt im Ernst:
Der Film zeigt schön, wo die wirklichen Fragen zu stellen sind. Die Bauwerke sind nun mal da, da kann kein Wissenschaftler Ägyptologe dran rütteln. Es gibt bestimmt einige, die diese Provokationen lieber heute als morgen abgerissen sehen wollen.

Heute tendieren wir dazu alles einfacher und leichter zu bauen. Was hat unsere Vorfahren dazu bewogen es sich so schwer wie möglich zu machen. Bei einigen Bauwerken lag also volle Absicht dahinter. Der Film macht dieses sehr deutlich.

Die aufwändige Konstruktion findet man aber nicht bei allen Pyramiden. Ich halte diese nur als Nachbauten oder die technischen Hilfsmittel waren nicht mehr vorhanden wohl aber das Wissen.

Wenn ich den Film ganz angesehen habe, schreibe ich bestimmt noch was.

@Luke
Sehr interessante Verknüpfung. Weisst Du seit wann die Sternbilder in dieser Form bekannt sind?


Zuletzt von weisnix am So 24 Nov 2013, 12:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schlechtschreibung)


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Gast am Sa 23 Nov 2013, 14:06

Neulich las ich, dass die Sternenbilder von der Position her, sich alle par tausend Jahre wiederholen. Doch wie lange dieser Zyklus läuft ist mir leider entfallen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Sa 23 Nov 2013, 14:22

Jetzt verwechselst du es aber mit den Tierkreiszeichen. Diese gehören zwar auch zu den Sternbildern und gehören sicher zu den ersten Sternbildern die definiert wurden aber man kann nicht alle Sternbilder dadurch erklären.

Es gibt Kulturen, die besitzen ihre eigenen Sternbilder.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Es gibt auch die Theorie, dass die Sternbilder Navigationskarten für Seefahrer darstellen. Das halte ich persönlich durchaus für möglich. Bei Interesse mach ich dafür gerne einen eigenen Thread auf.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Gast am Sa 23 Nov 2013, 14:24

Öhm, das könnte durchaus sein. Ich schau da nochmal genauer nach.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Di 26 Nov 2013, 23:39

So, jetzt hab ich es geschafft die Dokumentation, mit voller Aufmerksamkeit, komplett an zu schauen. Mit meinem "vor dem Fernseher einschlaf' Syndrom" gar nicht so einfach.

"Was immer Sie über die Pyramiden wissen sollten - Komplett" aka "Das Geheimnis der Pyramiden" in Deutsch
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: YT

Wenn man die Pyramiden Forschung schon längere Zeit verfolgt, dann enthält der Film keine Überraschungen. Das Ende der Doku spiegelt das Fazit der Filmemacher wider, was sehr Prophetisch daher kommt. Immerhin haben wir ja 14000 Jahre Zeit. Bei unseren heutigen Bemühungen, erreichen wir das Ende schon früher.

Als Neuling bekommt man eine aktuelle Darstellung über das Pyramiden Themas. Was aber dennoch ein selbständiges Denken nicht ausschließen soll.

Zur Ausrichtung der Pyramiden und der Sphinx hat ja der Entdecker Robert Duval schon ausgiebig berichtet. Eine Dokumentation zusammen mit Graham Hancock über die Pyramiden ist
"Das Geheimnis der Pyramiden"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: YT

Interessant ist immer wieder, dass von den Nicht-Ägyptologen Beweise für ihr Thesen gefordert werden, die Ägyptologen selbst aber diese schuldig bleiben. Ein Beispiel wäre das Osiris-Grab, die Sarkophage im [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] und zahlreiche Artefakte im Ägyptischen Museum. Die Beweise sind vorhanden eine plausible Erklärung der Ägyptologen nicht.

Ich bin auch der Meinung, dass von den Ägyptologen viele Forschungsergebnisse zurück gehalten werden weil diese nicht zu ihren Theorien passen.


Zuletzt von weisnix am Sa 30 Nov 2013, 13:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Alternativtitel hinzugefügt)


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Luke am Mi 27 Nov 2013, 09:34

weisnix schrieb:

@Luke
Sehr interessante Verknüpfung. Weisst Du seit wann die Sternbilder in dieser Form bekannt sind?

Tut mir Leid, dass mich jetzt erst melde, weisnix.  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich habe diese Seite hier gefunden. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ( interessante Seite)
Somit kann man wohl davon ausgehen dass es die Sternenbilder so wie wir sie heute kennen, schon mindestens 3000 - 5000 Jahre vor unserer Zeitrechnung gab .
Vielleicht sogar noch länger? Die Sumerer z.B. sind ja ein sehr altes Volk. Werden jedoch erst 3000  Jahre vor unserer Zeitrechnung, Geschichtlich genannt.
Vermutlich länger . Aber dass kann man ja wohl dann nicht mehr nachvollziehen. Und bleibt reine Spekulation.
LG Luke.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Kay the Sheep am Mi 27 Nov 2013, 13:42

@Luke: Einen guten Vergleich hast du da gezogen. :)
Das könnte natürlich ein Hinweis, auf so manche Pyramide, derer Erbauer schließen.

Wisst ihr was ich mich frage? Ob es bei einigen Pyramiden, Energie in Form von 'freier Energie' gab! Schaut man sich mal dieses, von mir schon mal erwähnte Video an:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: youtube.com
Titel: Pyramiden Energie - freie Energie



Liegt der Schluss doch nahe, das es dies damit gegeben haben könnte.
Und warum könnte solch eine Pyramide, in rießen Form, nicht sogar eine Art
damaliges 'Kraftwerk' dargestellt haben, wo freie Energie den umliegenden
Regionen dann zugänglich gemacht wurde.

Ich denk zumindest, wenn E.T.s mit geholfen haben,
dann gab es zu der Zeit, sogar generell auch freie Energie in i-einer Form. :)


Liebe Grüße! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Mi 27 Nov 2013, 18:34

@Kay the Sheep
Eine Energieform wirkt auf die Proben und scheint diese zu konservieren. Die Energiemenge ist meiner Meinung nach sehr gering und ein Methode, diese zu transformieren ist noch nicht bekannt. Für ein Kraftwerk halte ich die Pyramiden nicht.

Da kommt schon eher die Theorie von unserem lieben Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl in Fragen. Die spricht einigen antiken Bauwerken die Eigenschaft zu, Skalarwellen zu erzeugen und er nennt seine Theorie "Sendetechnik der Götter".

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Auch als Buch erhältlich: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Kay the Sheep am Mi 27 Nov 2013, 21:48

Kann auch gut sein, lieber weisnix!
Ich habe auch ein kleines Produkt, das in geringer Reichweite Skalarwellen aussendet.
Da spürt man deutlich den elektromagnetischen Frequenzunterschied.

Ich bekomm zB. von normalen Flach-Bild TVs immer Kopfbrummen.
Sind die aber einmal mit höheren, positiven Frequenzen wie Skalarwellen
überdeckt, ist es kein dumpfes Kopfbrummen mehr, sondern ein weicher Frequenzton.

Für normale Menschen, die sowas nicht wahrnehmen, die lassen sich manchmal
von so viel negativem Beschallen und merken es nicht, das sie abends dann
sicherlich tierisch Kopfschmerzen haben und anderen Tag zum Arzt rennen,
der nur Kopfschmerztabletten verschreibt.



Liebe und Licht und liebe Grüße! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Gast am Do 28 Nov 2013, 16:24

Wie machst du die Wellen den messbar Kay ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Kay the Sheep am Sa 30 Nov 2013, 12:34

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Titel: Die Pyramiden-Lüge ! (Erdmagnetfeld, Mathematik, Desaster)
Quelle: youtube.com/youtube.de

Hier mal ein längeres Video von 'Das Geheimnis der Pyramiden'. :)
Liebe und Licht und liebe Grüße! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Kay the Sheep am Sa 30 Nov 2013, 13:05

@Daniela: Wie mess ich es?
Also ich bin was E-Smog angeht, recht sensibel. Und du kannst mir ein schnurloses Telefon oder Handy in die Nähe von mir halten, dann fängt mein Kopf an sich so an zu fühlen, als würde er leicht platzen wollen und es gibt einen intensiven Rund-Um-Druck. :D

Wenn du dann aber diese Geräte mit Skalarwellen beschallen lässt, zB. dem Vita-Chip, dann spüre ich, das eine komplette Neutralisierung/Umpolung zwar noch nicht gegeben ist, aber dieser Druck mal weg bis weniger intensiv strahlt und die Strahlung generell auch ein anderes Frequenzmuster hat, also etwas weicher im Ton und weniger stark ist.

Und ich kenne noch einen Kollegen, der sieht das zB. ähnlich und der ist noch feinfühliger als ich. :) Ein Messgerät brauch ich dafür nicht extra, aber sicherlich wäre das für den Einen oder Anderen gut. Mir haben zB. bei dem Vita-Chip die damaligen Infos und Tests gereicht, die ich las. :) Und heute tut es mein Schädel. :D


Liebe und Licht und liebe Grüße!
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Kay the Sheep am Do 05 Dez 2013, 01:05

Weitere interessante Aspekte, rund um Pyramiden:
Hier mal ein Beitrag/Bericht zu Pyramiden - die größer sind als die Cheops Pyramide - im Meer liegen und aus Glas ähnlichem Material bestehen:

Quelle: youtube.com
Titel: Glaspyramiden im Meer

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Liebe und Licht und liebe Grüße! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Do 05 Dez 2013, 11:29

Zu den Glaspyramiden müsste man jetzt das Buch dazu lesen. Dort sollten alle Fragen und Geheimnisse geklärt werden. Oder doch nicht?
nachdenklich

Auch Interessant:
Der Herr Fischinger referiert über die Unterwasser Pyramide bei den Azoren und weisst darauf hin, dass auch auf den Azoren "Cart Ruts", wie auf Malta, vorhanden sind.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Gast am Do 05 Dez 2013, 15:15

Interessant. Nach dem Buch muss ich mal forschen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Nibirius am Do 05 Dez 2013, 15:49

@Kay the sheep  Danke Kay
sehr interessant, ich kannte dieses Video noch nicht.
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Kay the Sheep am Do 05 Dez 2013, 18:12

Ich denke, neben der tollen Theorie, die weisnix einglitt: das die Pyramiden für entsprechende Scalarwellen-Aussendung (also großflächig positive Energien/Schwinungen versendung) vllt. genutzt wurden; auch wie gesagt die Erzeugung von Energie und Strom eine Rolle gespielt haben könnte.

Unsre Bau-Modelle im kleinen Maßstrab, müsse ja nicht mal ansatzweiße ausgereift sein und nur 10% zB. beinhalten. :) Schwerpunkt liegt aber klar, auf Frequenzen und Schwinungen und der gewissen Geometrie. Bestimmte Materialien, haben zB. bestimmte Frequenzen/Schwinungen und damit Verbunden, richtig eingesetzt (zB. in Kombination mit anderen Materialien, Geometrie, beachtung der Ausrichtung bezogen auf Erde,Kosmus, etc.,) gewisse Eigenschaften die dann auch mal eine Kammer ohne Licht entsprechend gut ausleuchten. :)


@Nibirius: Bitte, ich fand das Video genauso interessant. Weisnix sein Video schau ich mir noch genauer mal an. :) Daher dank auch dir weisnix!


Liebe und Licht und liebe Grüße! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am So 29 Dez 2013, 11:19

Hier mal eine Dokumentation die sich mit der Analyse von Material, das bei den Ägyptischen Pyramiden gefunden  wurde.

Exopolitik schrieb:Eine Gruppe russischer Wissenschaftler und Ingenieure unter Leitung von Dimitriy Pavlov führte umfangreiche Untersuchungen des Baumaterials im Inneren der grossen Pyramiden von Gizeh durch mit dem Ziel, die bei der Herstellung von Granitmonoliten verwendete Trenn- und Bearbeitungstechnik zu bestimmen. Das Team konnte nachweisen, dass die Erbauer der grossen Pyramiden mehrere hundert Tonnen wiegende Granitblöcke mit einem einige Millimeter starken Sägeblatt trennten und zuschnitten. Experten für die Bearbeitung von Granit mithilfe industrieller Grossanlagen und modernster Bearbeitungsverfahren sind sich einig, dass zumindest ein Teil der für den Bau der Cheopspyramide verwendeten Granitblöcke mit heutigen Verfahren weder zersägt noch grossflächig poliert werden könnten. An eine manuelle Bearbeitung mit Werkzeugen der Bronzezeit ist nicht zu denken. Auch wies er mit seinen Kollegen ungewöhnlich hohe Konzentrationen seltener Elemente im Boden des Gizeh-Plateaus nach.
Dimitriy Pavlov und seine Kollegen untermauern mit ihren Recherchen die Vermutung, dass es lange vor der Zeit der ägyptischen Pharaonen eine hochentwickelte Zivilisation gab, die über technische Mittel verfügte, die selbst unsere Möglichkeiten übersteigen.

"Das Geheimnis von Gizeh und die Genesis der menschlichen Zivilisation - Dimitriy Pavlov"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: YT - Kanal Exopolitik


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Gast am So 29 Dez 2013, 12:05

Ingenieure, Techniker und Architekten geben zu, wenn sie ehrlich sind, dass es uns mit unserer heutigen Technologie nicht möglich ist, die Pyramiden nachzubauen. Es hapert an den richtigen Geräten, diese Bauelemente zu transportieren, die Ausrichtung würde man nicht so genau hinbekommen, und ähnliches.
In den 70ern hat ein Professor mit seinen Studenten eine kleinere Version bauen wollen, Ergebnis war vernichtend für die Truppe und das Experiment wurde aufgegeben.

Ich halte die Pyramiden für alte Kraftwerke. Man weiß heute, dass die Pyramiden ursprünglich direkt am Nil standen, der im Laufe der Zeit seine Richtung verlagert hat. Wasser, Tunnel in den Pyramiden, Hydraulik könnte Energie erzeugt haben.
Wenn man sich die Pyramiden anguckt, dann sind nur einige innen verziert, der Rest ist funktional und wenig attraktiv ausgestattet. Diese Wahrnehmung habe ich von meiner Tochter, die vor Jahren die Pyramiden besucht hat und sich gewundert hat, dass nicht alle Pyramiden diese umwerfenden Bemalungen haben.
Stellt man sich vor, dass es Kraftwerke waren, dann macht es Sinn. AKW´s und andere Energiespender haben auch keine Van Gogh´s an den Wänden hängen...
Ablagerungen in der Königinnenkammer zB liefern meiner Meinung nach auch Beweise.

Ich würde euch gerne mit Quellen beglücken, aber die wären englisch. Komischer Weise gibt es die interessanteren Berichte und Dokus immer nur in englisch, seltenst deutsch und wenn, dann erst Jahre später.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten