UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Die Pyramiden Lüge

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Luke am Mi 03 Sep 2014, 09:39

Tolles Video . Vielen Dank ,weisnix. Mir fallen da mal grob nur zwei Möglichkeiten ein. Entweder , es gab vor unserer jetzigen Menschheit eine technische Hochkultur, die technisch viel weiter war als wir heute. Und die durch eine Naturkatastrophe ausgelöscht wurde Oder es waren hier vor langer Zeit aktiv Außerirdische auf der Erde und haben sich in die Menschheit wie auch immer eingebracht, eben durch solche Bauwerke wie die Pyramiden.
Eigentlich ist das gesamte Verhalten der Herrschenden kontraproduktiv. Man hätte schon viel weiter sein können.
Offensichtlich will das irgendjemand nicht. So mein Gefühl.
LG Luke.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5283
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von BrahmandYaatra am Mi 03 Sep 2014, 10:09

Beide Ansätze dürften hier zum Ziel führen.


The truth might come in strange disguises.

"Bereitet diese Menschen auf ihren Aufstieg vor. Wir sind die Vorboten Ihrer Perfektion." (Harbinger / Kollektor)
avatar
BrahmandYaatra

Männlich Anzahl der Beiträge : 696
Anmeldedatum : 13.07.13
Ort : Heleus Cluster, Andromeda

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von aaljager am Mi 03 Sep 2014, 19:06

Stimmt, was mir an dem Vid besonders gefallen hatte war, daß auch Grundlagen ein wenig erklärt wurden. Oft ist es ja so der interssierte User bekommt eine Aufreihung von Erstaunlichen Dingen aber wenig Infos dazu was da genau hinter steckt bzw. wer da schon was in der Richtung gemacht hatte.
Was die Kernaussagen angeht so stimme ich BrahmandKa und Luke zu, beide Varianten wären denkbar Aliens, wie auch eine frühe Hochkultur. Leider werden sich genau diese Punkte wohl nicht mehr klären lassen, es sei die Forscher finden endlich diese Kammer des Wissens welche ja schon lange im Gespräch ist.

aaljager

Männlich Anzahl der Beiträge : 567
Anmeldedatum : 22.01.13
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Sa 13 Sep 2014, 01:44

Ich weiss ja nicht ob ihr es schon wusstet. Die Pyramiden kann man jetzt mittels Google Street View erkunden. Leider nur von aussen. Die Details, die in den Videos zu sehen sind könnt ihr nu selbst analysieren.

Das schwarze Plateau im Osten der Großen Pyramide (Koordinate: 29.979162, 31.135741) liegt gar nicht auf ebenem Untergrund. Oder habe ich da einen Knick in der Optik. Am Rand sieht es so aus als wäre der Untergrund uneben. Das macht sie Leistung noch beachtlicher.

Im Taltempel der Sphinx könnt ihr auch die krumm behauenen Steine bewundern, die den Steinen der Inkamauern ähneln (Koordinate: 29.974734, 31.138340). Einfach ein wenig herumlaufen, dann findet ihr die schon.

Wenn ihr etwas Interessante findet dann bitte die Koordinate hier posten. Peitsche


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5390
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Mi 22 Okt 2014, 20:10

Hier eine Dokumentation über die Chinesischen Pyramiden vom National Geographic Channel (Wikipedia).

Ob der angegeben Grund für die Pyramiden der wahre Grund ist werden wir wohl nie erfahren.

"Chinas geheimnisvolle Pyramiden"

Quelle: YT lyngustrey


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5390
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Simo am Di 14 Jul 2015, 17:27

Für mich die beste Dokumentation über die Cheops-Pyramide, die ich je gesehen habe. Global betrachtet und mit grossartiger Machart interdisziplinär interpretiert und spannend dokumentiert bringt dieses Werk viele der unglaublichen Fakten unter einen Hut. Wirklich grossartige und umfassende Information, die zumindest mich so manches mal mit offenem Mund zurückliessen und dabei gleichzeitig noch eine schlüssige Botschaft beinhalten. Absolut sehenswert.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Simo
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2623
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 50
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Nibirius am Di 14 Jul 2015, 17:44

Hallo Simo Danke
Ein sehr interessantes Video, aber wir beide wissen doch ganz genau wer die Pyramiden auf der Erde einst gebaut hat oder?
Man kann sich noch so viele verschiedene Videos anschauen, es ändert letztendlich doch nichts an der Tatsache, das diese "Nicht " von Menschen gebaut wurden, zumindest jedoch mit Unsterstützung
und Technik von aussen geholfen wurde.
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1952
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Simo am Di 14 Jul 2015, 17:53

Hi Nibirius
Da warst Du aber schnell mit anschauen bei einer Länge von knapp 1h 50m, oder kanntest Du die Doku bereits? Piekser
WER die Pyramiden gebaut hat ist ein spekulativer Teil dieser Doku. Es wird aber nicht definitiv gesagt WER es denn war. Deshalb weiss ich nicht "ganz genau", wer die Urheber wirklich waren und mit welchen Hilfsmitteln sie dies geschafft haben. Natürlich gehe ich mit Dir einig, dass viele, wenn auch nicht alle Pyramiden mit Hilfe von aussen gebaut wurden oder sogar von menschlichen Zivilisationen übernommen wurden. Viel wichtiger und wegweisender finde ich aber den Schluss der Doku, wo endlich ein schlüssiger Grund genannt wird, weshalb insbesondere die Cheops-Pyramide und die zugehörigen weltumspannenden Komplexe gebaut wurden.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Simo
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2623
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 50
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Nibirius am Di 14 Jul 2015, 18:24

Simo schrieb:Hi Nibirius
Da warst Du aber schnell mit anschauen bei einer Länge von knapp 1h 50m, oder kanntest Du die Doku bereits? Piekser
WER die Pyramiden gebaut hat ist ein spekulativer Teil dieser Doku. Es wird aber nicht definitiv gesagt WER es denn war. Deshalb weiss ich nicht "ganz genau", wer die Urheber wirklich waren und mit welchen Hilfsmitteln sie dies geschafft haben. Natürlich gehe ich mit Dir einig, dass viele, wenn auch nicht alle Pyramiden mit Hilfe von aussen gebaut wurden oder sogar von menschlichen Zivilisationen übernommen wurden. Viel wichtiger und wegweisender finde ich aber den Schluss der Doku, wo endlich ein schlüssiger Grund genannt wird, weshalb insbesondere die Cheops-Pyramide und die zugehörigen weltumspannenden Komplexe gebaut wurden.

Danke Daumen hoch Ufo mit Lichtern


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1952
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Mi 15 Jul 2015, 09:01

Das Video wurde definitiv im Forum schon diskutiert. In welchem der vielen Pyramidenthread kann ich jetzt auf die schnelle nicht sagen. Falls jemand zufällig über den Thread stolpert kann er ihn ja hier hinzufügen.

Ergänzung: Und hier ist der Thread!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5390
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Luke am Mi 15 Jul 2015, 10:54

Thread ist nun zusammengefügt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5283
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Fr 18 Sep 2015, 22:34

Im TV läuft gerade wieder Pyramiden-Doku. Auf ZDFinfo am 21.09.2015 um 04:15 und 15:00 Uhr.

"Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums - Die Cheops-Pyramide"

Doku Inhalt:
Am Beginn wird versucht die Infrastruktur zur Herstellung der Kupfermeisel zu erklären um die ganzen Sandsteinblöcke zu bearbeiten. Auf die verbauten Granitblöcke wird nicht eingegangen. Würde ja das schön konstruierte Konstrukt zum wanken bringen.

Im hinteren Teil stellt ein Bauingenieur seine Theorie vor. Er meint, dass nur der Aussenbereich aus festem Steinblöcken besteht und der Innenraum mit Geröll aus den Steinbrüchen aufgefüllt wurde. Sandsteinabraum wurde ja nur in geringen Masse gefunden. Ich muss ja nicht extra erwähnen, dass diese Theorie von den Ägyptologen abgelehnt wird. Angeblich durch fehlender Beweise. Beweise dürfen nicht gesammelt werden, da nur die Ägyptologen die Pyramiden befummeln dürfen.

Eigener Kommentar:
Ich finde die Fülltheorie ganz interessant. Der Transport und Bearbeitung der Tonnenschweren Granitblöcke wird zwar auch nicht geklärt, würde aber deren Existenz erklären. Wenn die Pyramide massiv ist warum benötigt man die Granitblöcke in dieser Größe und in dieser Bauweise. Bei Massivbauweise sollte auf den Hohlräumen nicht so ein gewaltiger Druck herrschen, dass diese Ausmaße benötigt werden. Wäre die Pyramide hingegen mit losem Geröll gefüllt, müsste die Gewölbe wesentlich höhere Drücke aushalten. Würde also die vorhandenen Ausmasse erklären. Leider werden ja nicht alle Erkenntnisse und Messungen von den Ägyptologen veröffentlicht. Also kann man durch Kombination der Daten zu keinem Resultat kommen. Z.B. breitet sich Schall in einem massiven Bauwerk anders aus als in einem aufgefüllten. Auch muss der "Einbrecher" in die Pyramide großes Glück gehabt haben und in dem er den Bereich gewählt hat, in dem die Pyramide massiv ist.

Es bleibt mysteriös. Von einer Lösung sind wir immer noch weit entfernt.

Da fällt mir noch was ein. Was ist wenn die Pharaonen den Pyramidenkomplex nur restauriert haben. Damit die Jahrtausende alten Bauten wieder ansehnlich werden. Im Taltempel bei de Sphinx wurde altes verwittertes Gemäuer mit neuer Verkleidung versehen. Wenn beides aus der selben Bauphase stammt, wie kann dann das innere Gestein so stark verwittern? Fragen über Fragen!


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5390
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Do 17 Dez 2015, 12:12

Ist wirklich interessant was die Leute per "Remote Viewing" sehen. Was haltet Ihr von den Ergebnissen!

"The Great Pyramid of Giza: The Mystery Solved "

Quelle: YT FarsightPress


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5390
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Luke am Fr 18 Dez 2015, 09:14

@weisnix
Zum vorletzten Post von Dir.
Das sind wirklich sehr interessante Fragen.
Die Theorie, dass die Pharaonen den Pyramidenkomplex nur restauriert haben, finde ich sehr gut. Da habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht. Das würde auch heißen das diese Pyramiden schon sehr viel älter sind als man vielleicht heute annimmt. Die Verwitterung könnte z.B. daher kommen, dass diese Pyramiden vor der Pharaonenzeit schon eine lange Zeit offen und zugänglich waren und so der Witterung, sprich, auch der Feuchtigkeit ausgesetzt war. Ich denke z.B. auch, dass der Nil, große Flächen unter Wasser gesetzt haben könnte, die vielleicht bis an die Pyramiden reichten und somit die Pyramiden eventuell überfluteten.
Habe aber auch schon gehört, dass die Pyramiden absichtlich mit Wasser gefüllt worden, weiß aber nicht wozu es gedient haben soll. Vielleicht zur Bewässerung oder allgemeinen Wasserversorgung? Kann dass sein, dass die großen Pyramiden erst später zu Grabstätten wurden und die Pharaonen nur die kleineren Pyramiden verzapft haben? Also sich die großen Pyramiden zum Vorbild nahmen? Laut Geschichtsschreibung ja wohl eher nicht. Ja, es gibt einfach zu viele Ungereimtheiten bei dieser Geschichte. Auf Grund meiner persönlichen Erfahrungen tippe ich auf eine Hochkultur die die durch irgendeinen tragischen Ereignisses verschwunden ist oder noch da ist und sich im Untergrund versteckt und hier täglich nach dem rechten sieht. ( starker Tobak, ich weiß)
Dabei fällt mir ein, ich würde mir gerne einmal die Geschichtsbücher der Besucher ansehen können. Ich denke mal lieber weisnix, dann wären alle Fragen für uns gelöst. Danach könnte es allerdings für uns etwas langweilig werden.
Das Video muss ich mir später ansehen. ich komme im Moment zu nix. LG


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5283
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Di 18 Apr 2017, 23:13

Interessante Fund zeigt Brien da wieder in seinem Video.

Er zeigt einige Verwitterungen, die auch schon Axel Klitzke angesprochen hat, die er auf Hitze Einwirkung zurückführt. Da bin ich aber eher Klitzkes Meinung, der diese Verwitterungen auf die Auswirkungen von Überschwemmungen, vor der Pharaonenzeit, zurückführt.

Bei den Granitbrocken mit veränderter Oberfläche scheint die Vermutung von Hitzeeinwirkung plausibel. Hier verweise ich auf das Wüstenglas, das ja auch nur durch große Hitzeeinwirkung entstanden sein kann. Die Ursache ist noch unbekannt. Ist die geschmolzene Oberfläche und das Wüstenglas auf das selbe Ereignis zurückzuführen?

In den Überlieferungen scheint kein derartiges Ereignis aufgeführt. Wann fand es also statt und beendete es evtl. die Vorgängerkultur der Pharaonen? Jetzt fang ich aber schon an zu Fabulieren.
 nachdenklich

"Evidence Of Ancient Cataclysm In Egypt: Karnak"

Quelle: YT Brien Foerster


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5390
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von aaljager am Mi 19 Apr 2017, 12:02

Oh doch es gibt schon einige Überlieferungen die solch ein Szenario möglicherweise Beschreiben, leider sorgt der Mainstream dafür das sowas entweder nicht bekannt wird oder es wird solange negiert bis alle Welt glaubt das alles erlogen ist.

aaljager

Männlich Anzahl der Beiträge : 567
Anmeldedatum : 22.01.13
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Luke am Do 20 Apr 2017, 08:49

weisnix schrieb:

Bei den Granitbrocken mit veränderter Oberfläche scheint die Vermutung von Hitzeeinwirkung plausibel. Hier verweise ich auf das Wüstenglas, das ja auch nur durch große Hitzeeinwirkung entstanden sein kann. Die Ursache ist noch unbekannt. Ist die geschmolzene Oberfläche und das Wüstenglas auf das selbe Ereignis zurückzuführen?

Das ist eine gute Frage. Die für mich erst einmal nur eine Schlussfolgerung zulässt. Das wohl alles sehr viel älter sein muss als geschrieben. Es gibt ja nun einmal nicht so viele natürlich Möglichkeiten, oder Ereignisse, wo Gestein und oder Granit großer Hitze ausgesetzt werden.

Auch interessant das hier. : [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Cool


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5283
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von weisnix am Fr 21 Apr 2017, 00:36

Ah, Lesestoff!

Danke, Luke.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5390
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Pyramiden Lüge

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten