UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Warum Menschen niemals auf dem Mond waren.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Warum Menschen niemals auf dem Mond waren.

Beitrag von Nibirius am Mi 12 Feb 2014, 18:54

Warum Menschen niemals auf dem Mond waren [Doku deutsch]

Hallo Freunde, also ich muss schon sagen, das sind sehr harte Fakten, die gegen eine Mondlandung sprechen, aber seht selbst und bildet Euch Euer eigenes Urteil.
L.G
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1955
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Warum Menschen niemals auf dem Mond waren.

Beitrag von Gast am Do 13 Feb 2014, 01:22

Der härteste Fakt ist der für eine Mondlandung spricht das dort oben ein Laserreflektor geparkt wurde wärend einer Apollo Mission. Der flog da nich selbst rauf und hat sich in Betrieb genommen. Alle wannabeefacts halten keiner genaueren Überprüfung stand. Doch der leichtgläubigste aller Skeptiker- nähmlich der Verschwörungstheoretiker blendet die Fakten um sich herum aus um seine Wunschwelt zu erhalten ^^
Nicht böse gemeint- aber wir waren auf dem Mond ;-)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warum Menschen niemals auf dem Mond waren.

Beitrag von BrahmandYaatra am Do 13 Feb 2014, 02:19

Ich denke schon dass bereits Menschen auf dem Mond waren, und auch damals irgendwas im Weltraum getrieben wurde. Die 'berühmten' Aufnahmen jedoch stammen nicht von dort, sondern aus einem Studio. Man hat sie schon vorher gedreht, da man wusste, dass das, was die Astronauten dort entdecken würden, hier nicht so gut ankäme. Deshalb retuschiert man diese Dinge heute auch noch weg, 'zum Schutze der Öffentlichkeit'.
avatar
BrahmandYaatra

Männlich Anzahl der Beiträge : 696
Anmeldedatum : 13.07.13
Ort : Heleus Cluster, Andromeda

Nach oben Nach unten

Re: Warum Menschen niemals auf dem Mond waren.

Beitrag von Nibirius am Do 13 Feb 2014, 10:20

@ Blue
@ BrahmandKaYaatra                Danke  Euch Beiden
Jedoch wenn Ihr meint, es wirklich so genau zu wissen, dann muss es ja auch Fakten /Beweise dafür geben, oder sehe ich das falsch?
In diesem Video spricht jedenfalls vieles dafür, das es nicht so ist/war und ich denke, man sollte die Augen nicht vor Fakten/Tatsachen verschliessen, nur weil es evtl. " SEIN KÖNNTE ".
Das etwas im Weltraum getrieben wird, da gebe ich Dir völlig Recht BrahmandKaYaatra, auch wenn es den Menschen sicher nicht gefallen würde, was dort getrieben wird.
Auch mir liegt es stets fern, hier eine böswillige Absicht mit meinen Dialogen zu verfolgen, oder eine Diskussion inobjektiv zu betrachten.
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1955
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Warum Menschen niemals auf dem Mond waren.

Beitrag von Luke am Do 13 Feb 2014, 12:02

Also die Fakten liegen für mich auf der Hand. Und wurden schon vor Jahren diskutiert.
Mittlerweile kommen immer mehr sogenannte Beweise gegen eine Mondlandung ins Netz, die Fälschungen sind. Aber man kann ja bekanntlich alles dementieren. Es gibt Leute die in Weltraumstationen über ein Jahr lang gelebt haben. Wurden die Verstrahlt? Nein.  Wäre es eine Lüge müssten alle die mit der Mondlandung zu tun hatten Lügen.  Also über 20000-30000 Mitarbeiter die absolut dicht halten. Was ist mit den Russen? Den Chinesen ? Die nur darauf gewartet haben das die USA ein Fiasko erlebt ,damit die Kommunistische Propagandatrommel gerührt werden kann?
Und was ist mit den vielen Funksprüchen zwischen den Apollo-Besatzungen und der Bodenstation in Husten? Die kamen nämlich nachweislich vom MOND! Da kann jeder den KGB fragen.
Ach ja , die gehören ja auch zur Verschwörung.
Und was man auch nicht vergessen sollte , das deutsche Köpfe maßgeblich an diesem unternehmen beteiligt waren. Schon deswegen war der Mondflug mit Erfolg gekrönt. Weil ein deutsches Sprichwort etwas ganz besonderes aussagt. Geht nicht gibt's nicht!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5295
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Warum Menschen niemals auf dem Mond waren.

Beitrag von weisnix am Do 13 Feb 2014, 21:18

Mit dem "Modellbau" hat er ins schwarze getroffen. Das kann man sich nämlich in der Schwerelosigkeit leisten. Eine Konstruktion dient dort nämlich nur dazu das Gerät zusammenzuhalten. Da ja auch keine Aerodynamisches Verhalten benötigt wird, kann das LEM mit Folie und Klebeband verkleidet werden. Die Verkleidung dient auch nur dazu, die Wärmestrahlung ab zu halten. Der Weltenraum ist zwar sehr kalt, die Wärmestrahlung aber sehr intensiv. Die Temperaturen, die auf dem Mond herrschen kann man bei Wikipedia nachschlagen. Die Druckkabine muss auch nur Max. 1 Atm. Druck aushalten.

Wer sich den Eifelturm genauer anschaut, kann erkennen, wie Strukturen erstellte werde müssen um mit wenig Material auch den Kräften beim Start zu widerstehen.

Ein seriöser Journalist würde die Quellen der Bilder mit angeben.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5390
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Warum Menschen niemals auf dem Mond waren.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten