UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Danke liebe Regierende: Keine Chance für Recht auf schnelles Internet

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Nach unten

Danke liebe Regierende: Keine Chance für Recht auf schnelles Internet

Beitrag von weisnix am Sa 18 Jul 2015, 21:57

Ich bin entsetzt. Was für eine Politik wird den da gemacht? Darf man von dieser Partei, ausser der Einführung der Sklaverei, überhaupt noch etwas erwarten?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: SPON


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5668
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Danke liebe Regierende: Keine Chance für Recht auf schnelles Internet

Beitrag von BrahmandYaatra am Sa 18 Jul 2015, 22:42

Dabei gibt es bereits großflächig eine LTE-Abdeckung. Damit könnte man kostensparend auch die abgelegensten Haushalte abdecken, wenn man faire Tarife anbieten würde.

30 GB Datenvolumen kosten aktuell 60 €, nur im Vertrag. Das kann für eine Einzelperson sicher reichen, wenngleich es extrem teuer ist für die gebotene Leistung, sobald man aber etwas downloaded oder mehrere die Leitung nutzen ist es nutzlos.

LTE ist aktuell die reinste Abzocke. Gibt es in den USA bereits unbegrenzte Tarife ohne Datenvolumen gibt es in Deutschland massenweise Personen mit ISDN-Geschwindigkeit. Da müsste sich etwss ändern, dann hätte man hier Breitband und müsste dazu nicht einmal Glasfaser in die Bauernhöfe legen.
avatar
BrahmandYaatra

Männlich Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 13.07.13
Ort : Die Leere zwischen den Sternen

Nach oben Nach unten

Re: Danke liebe Regierende: Keine Chance für Recht auf schnelles Internet

Beitrag von Luke am So 19 Jul 2015, 12:29

Mann oh Mann. Ich hatte mich schon so gefreut nun bald auch in Wischhafen eine vernünftige Internet Verbindung zu haben. Ich gebe mal die Hoffnung noch nicht so schnell auf. LTE ist ja wirklich eine Option. Aber wie BrahmandYaatra schon sagt Abzocke.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5529
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 60

https://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Danke liebe Regierende: Keine Chance für Recht auf schnelles Internet

Beitrag von aaljager am So 19 Jul 2015, 15:02

Tja DE ist in vieler Hinsicht ein echtes Entwicklungsland, was mich allerdings wenig wundert wenn ich daran denke mit welcher Arroganz das Monopol der T-COM weiterhin vom Staat geschützt wird. Bei Uns musste eine eigensgegründete Gesellschaft den Breitbandausbau durchführen (obwohl die T-Com als Netzbetreiber dazu eine Verpflichtung hat!!!). Der Witz dabei ist dieser Breitbandausbau geschieht und die T-Com besitzt laut Vertrag das Nutzungsrecht, ergo zahlen Wir alle widermal die Zeche, zuerst mit den Steuern die Geschenke an die T-Com und nun den Ausbau durch überzogene Gebühren für die Nutzung durch die T-Com. Ist doch zum kotzen wie diese Abzocke der Bürger hier inzwischen ohne jede verschleierung durchgezogen wird.

aaljager

Männlich Anzahl der Beiträge : 605
Anmeldedatum : 22.01.13
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: Danke liebe Regierende: Keine Chance für Recht auf schnelles Internet

Beitrag von BrahmandYaatra am So 19 Jul 2015, 16:40

Immerhin gibt es nun Prepaid-LTE bei O² und E-Plus. Davon wird man außerhalb der Städte jedoch nie etwas merken, denn gerade bei E-Plus ist die Netzabdeckung einfach nur grausam. Die Telekom hingegen versorgt selbst das letzte Kaff noch mit LTE (100-200 MBit) oder wenigstens HSPA (42 Mbit) welches trotzdem schneller ist als jede DSL-16K-Leitung. Bei denen kommt meistens nichts an, was auch an den veralteten Kabeln liegt, Glasfaser oder VDSL gibt es höchstens in Städten.

Die Sache ist, das Netz existiert ja, es nutzt nur keiner weil es nicht praktikabel ist. 30 GB bekommt man auch bei normaler Nutzung schneller voll als man denkt, bei täglicher Nutzung ist das 1 GB am Tag, ein paar Youtube-Videos, Streams, Mail-Anhänge oder Online-Gaming und man hat die voll. Updates sind dann schonmal gar nicht drin, Downloads auch nicht, geschweige denn Cloud-Services die sie einem ja so gerne andrehen. Es müsste lediglich ein fairer Tarif ohne Datenlimit geschaffen werden, wenn dann überhaupt 1 TB im Monat (Oder man baut die LTE-Masten soweit aus dass sie mit erhöhter Last fertig werden). Die meisten Nutzer dieser schnellen Verbindung haben nur Dateneinsparung im Sinn, für mich schon direkt ein Grund es gar nicht erst zu kaufen. Theoretische 100 Mbit, bei Alditalk bekomme ich 7,2 Mbit auf 5 GB limitiert ohne Vertrag für 15 €.
avatar
BrahmandYaatra

Männlich Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 13.07.13
Ort : Die Leere zwischen den Sternen

Nach oben Nach unten

Re: Danke liebe Regierende: Keine Chance für Recht auf schnelles Internet

Beitrag von weisnix am So 19 Jul 2015, 17:35

LTE benötigt aber auch ein ausgebautes Breitbandnetz. Man kann nicht einfach einen LTE-Mast in die Pampa stellen. Da muss auch ein Datenkabel verlegt werden und daran fehlt es ja.

@BrahmandYaatra
In den neuen Bundesländern existiert ein schnelles Netz da dort gleich mit Glasfaser ausgebaut wurde. Das Problem bestand dort in den Übergabepunkten von Glasfaser auf Kupfer. Dieser Wandler sind/waren teuer. Im Westen gibt es abseits der Städte nur alte Kupferleitungen und dort wird jetzt nix mehr ausgebaut.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5668
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Danke liebe Regierende: Keine Chance für Recht auf schnelles Internet

Beitrag von BrahmandYaatra am So 19 Jul 2015, 18:57

Im tiefsten Mecklemburg-Vorpommern fernab der Zivilisation hatte ich noch LTE - 20 Mbits in einer Waldhütte mit einem Balken, stabil genug für Webseitenerstellung und Online-Gaming. Viele Festnetzabnehmer träumen von 20 Mbit.

Ein Kabel an einen LTE-Turm zu verlegen wäre kostengünstiger als jede Straße und jeden Bauernhof einzeln zu versorgen. Festnetz ist zwar besser, aber LTE reicht von der Bandbreite schon aus, selbst für Kunden die IPTV möchten. Solche Services sind ansonsten gar nicht erst machbar.
avatar
BrahmandYaatra

Männlich Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 13.07.13
Ort : Die Leere zwischen den Sternen

Nach oben Nach unten

Re: Danke liebe Regierende: Keine Chance für Recht auf schnelles Internet

Beitrag von weisnix am So 19 Jul 2015, 19:32

@BrahmandYaatra
"Mecklemburg-Vorpommern" == "neuen Bundesländern"


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5668
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Danke liebe Regierende: Keine Chance für Recht auf schnelles Internet

Beitrag von weisnix am Mo 20 Jul 2015, 15:32

Was machen die deutschen Firmen falsch?

Die behaupten:
SPON schrieb:Für die Deutsche Telekom und die Kabelbetreiber lohnt sich der Ausbau dort häufig nicht.

Aber die können es!
SPON schrieb:KKR und Reggeborgh wollen in den nächsten Jahren zusammen 450 Millionen Euro in das Glasfasernetz investieren. "Unsere Auftragsbücher sind mehr als gefüllt", erklärte die Reggeborgh-Tochtergesellschaft DG.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: SPON

Sitzen in unserer Wirtschaft nur noch Mehdorn Klone?


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5668
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Danke liebe Regierende: Keine Chance für Recht auf schnelles Internet

Beitrag von aaljager am Mo 20 Jul 2015, 17:23

Nein da sitzen rafgierige Manager welche nur Ihre Tantiemen im Hirn haben und da sind Investitionen in bestehende Systeme nicht vorgesehen. Das Problem ist hier in DE haben Sie ja nichts zu befürchten, die Bundesnetzagentur sorgt ja dafür. Im Ausland wo T-Com ja massiv eingekauft hatte, wurden milliarden in die Modernisierung der Netze investiert, denn dort gibt es keine Netzagentur welche Konkurenz direkt klein hält.

aaljager

Männlich Anzahl der Beiträge : 605
Anmeldedatum : 22.01.13
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: Danke liebe Regierende: Keine Chance für Recht auf schnelles Internet

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten