UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Germanwings-Absturz

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Germanwings-Absturz

Beitrag von weisnix am Do 26 März 2015, 19:04

Da die Aufklärung der Ursache eine harte Nuss werden würde, war mir von Anfang an klar. Was ich nicht erwartet habe ist diese Hexenjagd! Nach der Auswertung des Voice-Recorders, der Flight-Recorder ist noch nicht gefunden, mit wirklich sehr knappen Informationen auf dem Band wurde nun die "Theorie" aufgestellt, dass der Co-Pilot Siuzid begangen hat. Die Medien stellen es schon als Tatsache dar. In einem Nebensatz am Ende der Artikel erscheint mal das Wort "mutmasslich". Ich möchte nicht wissen, was gerade im Hirngrill los ist. Da geben sich doch bestimmt die mutmasslichen Experten die Klinke in der Hand.

Mir persönlich wird hier mal wieder viel zu schnell ein Ergebnis hervor gepresst. Wohin dieses führen kann wissen wir ja alle.

Mein Mitgefühl gilt den Opfern und deren Familien.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5497
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von BrahmandYaatra am Do 26 März 2015, 19:20

Ich wunderte mich schon dass wir keinen Thread zu diesem Thema hatten. Es sieht mir bislang nach einer "normalen" Katastophe aus, obwohl ich schon vermutete ob da wieder irgendwas mit im Spiel ist. Einen Suizid halte ich nicht für unmöglich, Anhaltspunkte könnten vielleicht die Angehörigen des Co-Piloten geben.
avatar
BrahmandYaatra

Männlich Anzahl der Beiträge : 700
Anmeldedatum : 13.07.13
Ort : Die Leere zwischen den Sternen

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Luke am Do 26 März 2015, 20:27

Ich denke auch, solange nicht alle Flight-Recorder gefunden und ausgewertet sind sollte man sich erst eimal etwas zurückhalten. Zumindest wenn es gegen den Co-Piloten geht. So wie es jedoch aussieht, spricht alles gegen ihn. Was für mich unfassbar ist. Wenn es so ist wie es berichtet wird. Ich bin nun einmal auf sein Motiv gespannt. Falls man eines findet.
Ja und diese Hexen jagt ist wirklich sehr beschämend. Ich möchte auch nicht in der Haut der Eltern dieses Co-Piloten sein.  Bin mal gespannt ob man die Eltern in irgendeiner Form belangen wird.  Was ich persönlich schwachsinnig halten würde , weil der Co-Pilot ja mündig und erwachsen ist oder war.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5397
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von BrahmandYaatra am Do 26 März 2015, 22:23

Das wäre widerrechtens, die Angehörigen können nichts dafür wenn ein Familienmitglied durchdreht, außer sie stecken mit drin. Ich könnte mir in diesem Fall vorstellen dass der Pilot massive Probleme hatte und aus einem Impuls gehandelt hat. Es gab kein Zurück mehr für ihn, hätte er sich ergeben wäre sein Leben ohnehin verwirkt, ich bezweifle dass man ihn jemals nochmal ins Cockpit gelassen hätte.
avatar
BrahmandYaatra

Männlich Anzahl der Beiträge : 700
Anmeldedatum : 13.07.13
Ort : Die Leere zwischen den Sternen

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von weisnix am Fr 27 März 2015, 07:55

Sollten doch ab und zu vernunftbegabte Gäste im ÖR, hier bei Maybrit Illner, eingeladen werden?

SPON schrieb:Markus Wahl von der Pilotenvereinigung Cockpit war es, der gleich Frau Illners Eingangsstatement mit der Gegenfrage konterte, ob denn das Bild, das jetzt vom Hergang der Katastrophe gezeichnet werde, überhaupt schon komplett sei. Man solle doch bitte erst einmal die weiteren Untersuchungen abwarten. Es gebe auch ganz andere Erklärungsmöglichkeiten.

Deutlicher wurde Ex-Minister Ramsauer. Es sei doch gar nicht gesagt, dass die Darstellung des französischen Staatsanwalts vom erweiterten Suizid des Copiloten tatsächlich zutreffe. Wenn ein Staatsanwalt etwas behaupte, müsse das schließlich keineswegs stimmen. Oft genug fielen die Urteile später anders aus. Und ausgesprochen kritisch und mit unverhohlener Skepsis äußerte sich Fachjournalist Spaeth.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: SPON

Die Sendung werde ich mir doch mal zu Gemüte führen.

ZDFmediatheke: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5497
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Luke am Fr 27 März 2015, 10:51

Habe mir gerade Maybrit Illner vom 26. März angesehen. Wie schon gesagt. Man muss erst einmal die gesamte Untersuchung abwarten um zu einem einschlägigen Ergebnis zu kommen. Spekulationen bringen da nichts und sind eher kontraproduktiv. Die Betroffenen haben schon genug Kummer und Trauer. Da sind die Medien nun leider und wiedereinmal nicht sonderlich taktvoll und hilfreich. So ist das leider. Ich hoffe inständig die fehlenden Flugschreiber werden noch gefunden und lassen sich auswerten. Besonders für die Betroffenen angehörigen. Auch wenn es an dem Geschehenden nichts ändert. Mit der Wahrheit zu leben ist besser als mit Spekulationen. Denke ich mal.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5397
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Nibirius am Fr 27 März 2015, 13:46

Luke schrieb:Habe mir gerade Maybrit Illner vom 26. März angesehen. Wie schon gesagt. Man muss erst einmal die gesamte Untersuchung abwarten um zu einem einschlägigen Ergebnis zu kommen. Spekulationen bringen da nichts und sind eher kontraproduktiv. Die Betroffenen haben schon genug Kummer und Trauer. Da sind die Medien nun leider und wiedereinmal nicht sonderlich taktvoll und hilfreich. So ist das leider. Ich hoffe inständig die fehlenden Flugschreiber werden noch gefunden und lassen sich auswerten. Besonders für die Betroffenen angehörigen. Auch wenn es an dem Geschehenden nichts ändert. Mit der Wahrheit zu leben ist besser als mit Spekulationen. Denke ich mal.

Wenn es denn die " Wahrheit " ist lieber Luke, die " SIE " dann letztendlich präsentieren werden, wir wissen doch wohl alle, was hier wirklich passiert ist oder?
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Luke am Fr 27 März 2015, 13:56

@Nibirius
Hallo mein lieber. Was wirklich passiert ist kann ich absolut nicht sagen. Deshalb weiß ich jetzt gar nicht so richtig was Du meinst. Sorry.
Ich kenne nur das was alle gehört haben. Und demnach war der Co.Pilot alleine im verschlossenen Cockpit.
ich habe eben gehört das er Krank geschrieben war und somit nicht Diensttauglich. Vielleicht war er Zuckerkrank, kommt mir gerade mal so durch den Kopf geschossen. Dann hätte er ein echtes Problem mit seinem Job gehabt. Aber das ist auch nur Spekulation. Mal sehen was wir noch hören.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5397
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Nibirius am Fr 27 März 2015, 14:02

Luke schrieb:@Nibirius
Hallo mein lieber. Was wirklich passiert ist kann ich absolut nicht sagen. Deshalb weiß ich jetzt gar nicht so richtig was Du meinst. Sorry.
Ich kenne nur das was alle gehört haben. Und demnach war der Co.Pilot alleine im verschlossenen Cockpit.
ich habe eben gehört das er Krank geschrieben war und somit nicht Diensttauglich. Vielleicht war er Zuckerkrank, kommt mir gerade mal so durch den Kopf geschossen. Dann hätte er ein echtes Problem mit seinem Job gehabt. Aber das ist auch nur Spekulation. Mal sehen was wir noch hören.

Ja mein lieber Luke, mal sehen was wir noch so zu hören bekommen und für wie bescheuert " SIE " die Menschen letztendlich halten. Sag ich doch
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Luke am Fr 27 März 2015, 14:31

Hier mal meine Theorie.
Was ist, wenn der Co-Pilot hochgradig Zuckerkrank war, einen Zuckerschock hatte und eigentlich die Tür öffnen wollte. Dabei jedoch den Schalter für die Tür falsch bediente.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5397
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Nibirius am Fr 27 März 2015, 14:56

Luke schrieb:Hier mal meine Theorie.
Was ist, wenn der Co-Pilot hochgradig Zuckerkrank war, einen Zuckerschock hatte und eigentlich die Tür öffnen wollte. Dabei jedoch den Schalter für die Tür falsch bediente.

Ja, alles möglich denke ich.
Und nun hier meine Theorie, was bringt ein so großes Flugzeug dazu völlig pulverisiert zu werden?
Einige Fachleute sagen nicht nur, das diese völlig unmöglich sei, ein so grosses Flugzeug bei einem Flug gegen einen Berg zu pulverisieren, sondern das dort schon sehr sehr grosse Kräfte am Werk
gewesen sein müssen.
Und warum belügt die Merkel die Angehörigen?
Es ist letztendlich viel einfacher einem " Toten " die Schuld in die Schuhe zu schieben, der sich nicht mehr verteidigen kann , als die wahren Schuldigen zu nennen und somit eine politische Provokation hervor zu rufen.
Nun denn, das war meine Theorie.
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Nibirius am Fr 27 März 2015, 16:31

Germanwings - War es wirklich ein Selbstmord?
Donnerstag, 26. März 2015 , von Freeman um 18:00

Es wird uns erzählt, die Ermittler kommen nach Auswertung der Tonaufzeichnung der Cockpit-Geräusche zu dem Schluss, dass der Co-Pilot die Maschine steuerte und den Absturz bewusst herbeiführte.
Es handle sich also um einen kollektiven Selbstmord des Co-Piloten zusammen mit 149 Menschen, die er mit in den Tod riss. Diese These finde ich sehr abwegig.
Warum? Weil es plausiblere Erklärungen gibt, warum der Co-Pilot angeblich die Tür nicht öffnete und warum er auf den Kontaktversuch der Fluglotsen über Funk nicht antwortete.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Germanwings - War es wirklich ein Selbstmord? [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von BrahmandYaatra am Fr 27 März 2015, 18:07

Das mit der Herzattacke ist sehr interessant, das wäre durchaus möglich. Sollte es so gewesen sein, warum würde man das dann verheimlichen müssen?

Diese ganze Sache ist äußerst komisch und es bleibt spannend was dort noch alles kommt.
avatar
BrahmandYaatra

Männlich Anzahl der Beiträge : 700
Anmeldedatum : 13.07.13
Ort : Die Leere zwischen den Sternen

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von weisnix am Sa 28 März 2015, 14:43

Es wurden auch keine Aussagen darüber getroffen, warum keine Warnmeldungen vom Computer auf dem Voice-Recorder zu hören sind. Wenn doch warum wird es nicht erwähnt.

Da ergibt sich doch die Frage: Welcher Umstand verhindert die Warnmeldungen vom Computer, wenn diese auch dann kommen wenn keinerlei Automatik aktiv ist.

Die Höhenangabe ist, soweit mir bekannt, immer aktiv müsste also auf dem Band zu hören sein.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5497
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Nibirius am Sa 28 März 2015, 17:08

Die Lüge der Germanwings - Es gab Manipulationen und Notruf!



Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Nibirius am Sa 28 März 2015, 17:10

weisnix schrieb:Es wurden auch keine Aussagen darüber getroffen, warum keine Warnmeldungen vom Computer auf dem Voice-Recorder zu hören sind. Wenn doch warum wird es nicht erwähnt.

Da ergibt sich doch die Frage: Welcher Umstand verhindert die Warnmeldungen vom Computer, wenn diese auch dann kommen wenn keinerlei Automatik aktiv ist.

Die Höhenangabe ist, soweit mir bekannt, immer aktiv müsste also auf dem Band zu hören sein.

Danke Weisnix
Ich denke auch Du gehörst genau wie ich auch zu denen, die an die von den Medien verfasste und bezahlete Geschichte nicht glauben?
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von weisnix am So 29 März 2015, 12:19

Verkehrsflugzeuge sind mit [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] und
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ausgerüstet. Warnungen sollte es also genug gegeben haben.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5497
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Nibirius am So 29 März 2015, 13:03

weisnix schrieb:Verkehrsflugzeuge sind mit [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] und
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ausgerüstet. Warnungen sollte es also genug gegeben haben.


Danke
jaja  SOLLTE es gegeben haben, richtig Weisnix, das sehe ich eben so.
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Luke am Fr 03 Apr 2015, 20:53

So, nun wurde auch die zweite Blackbox gefunden. Dem zufolge hat der Co-Pilot die Maschine tatsächlich mit voller Absicht zum Absturz gebracht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5397
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von weisnix am Sa 04 Apr 2015, 23:51

Endlich ist es geklärt! Oder auch nicht.

Hoffentlich werden jetzt im Übereifer keine Psychotests für jedermann eingeführt. Dann haben wir wirklich einen Arbeitnehmermangel. Vielleicht sollte auch gleich darüber nachgedacht werden, wie der Arbeitnehmer vor der Ausbeutung geschützt werden kann, die ihn unweigerlich zum Psycho macht.

Bleibt nur die Hoffnung, dass so etwas nicht all zu häufig vorkommt. Verhindert werden kann es nicht.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5497
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Nibirius am So 05 Apr 2015, 16:43

Luke schrieb:So, nun wurde auch die zweite Blackbox gefunden. Dem zufolge hat der Co-Pilot die Maschine tatsächlich mit voller Absicht zum Absturz gebracht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hallo mein Freund
Das glaubst Du wirklich?
Ok dann ist erreicht, was man erreichen wollte, denn millionen andere glauben es ebenfalls.
Hat wieder ein mal tadellos funktioniert.
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Luke am So 05 Apr 2015, 17:07

Nibirius schrieb:
Luke schrieb:So, nun wurde auch die zweite Blackbox gefunden. Dem zufolge hat der Co-Pilot die Maschine tatsächlich mit voller Absicht zum Absturz gebracht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hallo mein Freund
Das glaubst Du wirklich?
Ok dann ist erreicht, was man erreichen wollte, denn millionen andere glauben es ebenfalls.
Hat wieder ein mal tadellos funktioniert.
L.G

Ich denke erst einmal schon dass es so gewesen sein könnte. Spricht jedenfalls für mich alles gegen den Copiloten.
Ich gebe Dir aber recht , damit, dass man nicht alles glauben sollte. Aber wenn dieser Copilot schon im Internet recherchiert wie man ein Pilotencockpit unzugänglich machen kann. Na ja ich weiß nicht.
Das wären ja Zufälle. Das was ich nicht sehr schön finde , war die vor verurteilende Berichterstattung der Medien. Die waren teilweise zum brechen.
Aber lieber Nibirius, was sollten die Medien denn deiner Ansicht nach für einen Grund haben hier falsch zu berichten? Ich habe da jetzt überhaupt keine Idee.
Kannst mir ja auch ansonsten per PN schreiben.
LG Luke


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5397
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Nibirius am So 05 Apr 2015, 17:32

Luke schrieb:
Nibirius schrieb:
Luke schrieb:So, nun wurde auch die zweite Blackbox gefunden. Dem zufolge hat der Co-Pilot die Maschine tatsächlich mit voller Absicht zum Absturz gebracht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hallo mein Freund
Das glaubst Du wirklich?
Ok dann ist erreicht, was man erreichen wollte, denn millionen andere glauben es ebenfalls.
Hat wieder ein mal tadellos funktioniert.
L.G

Ich denke erst einmal schon dass es so gewesen sein könnte. Spricht jedenfalls für mich alles gegen den Copiloten.
Ich gebe Dir aber recht , damit, dass man nicht alles glauben sollte. Aber wenn dieser Copilot schon im Internet recherchiert wie man ein Pilotencockpit unzugänglich machen kann. Na ja ich weiß nicht.
Das wären ja Zufälle.  Das was ich nicht sehr schön finde , war die vor verurteilende Berichterstattung der Medien. Die waren teilweise zum brechen.
Aber lieber  Nibirius, was sollten die Medien denn deiner Ansicht nach für einen Grund haben hier falsch zu berichten?  Ich habe da jetzt überhaupt keine Idee.
Kannst mir ja auch ansonsten per PN schreiben.
LG Luke

Schau mal hier rein mein Freund.


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von aaljager am So 05 Apr 2015, 17:47

Ich denke Wir werden nie sicher sein können was die Wahrheit dabei ist. Fakt ist es gibt Widersprüche was die Fundzeit für den 2. Schreiber angeht. Fakt ist die A320 hatte immerwieder Probleme, welche genau solch ein Szenario auslösen könnte. Fakt ist der Co ist ein perfektes Opfer, Er kann sich ja nicht verteidigen. Fakt ist ich habe selten solch eine extrem einseitige Vorverutreilung quasi aller Medien erlebt wie in dem Fall. Im Grunde stand schon direkt nachdem Absturz für die Medien fest der Co war es gewesen.
Fakt ist Airbus hat gerade einen Riesendeal über den Bau und Verkauf des Nachfolgetyps A320 Neo abgeschlossen. Und da wäre ein technisches Problem extrem Blöd und würde nit 100% Sicherheit zu Änderungen der Eckdaten dieses Deals geführt haben. Die Gewinnverluste wären mit Sicherheit extrem zu nennen.
Also wenn ich alle Fakten zusammen betrachte sehe ich weiterhin massive Gründe für die offiziellen Stellen die Schuld dem Co in die Schuhe zu schieben. Ergo wird bei mir immer ein verdammtes Geschmäckle überwiegen und den Zweifel an der offiziellen Agenda am Leben erhalten.

aaljager

Männlich Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 22.01.13
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Nibirius am So 05 Apr 2015, 18:08

aaljager schrieb:Ich denke Wir werden nie sicher sein können was die Wahrheit dabei ist. Fakt ist es gibt Widersprüche was die Fundzeit für den 2. Schreiber angeht. Fakt ist die A320 hatte immerwieder Probleme, welche genau solch ein Szenario auslösen könnte. Fakt ist der Co ist ein perfektes Opfer, Er kann sich ja nicht verteidigen. Fakt ist ich habe selten solch eine extrem einseitige Vorverutreilung quasi aller Medien erlebt wie in dem Fall. Im Grunde stand schon direkt nachdem Absturz für die Medien fest der Co war es gewesen.
Fakt ist Airbus hat gerade einen Riesendeal über den Bau und Verkauf des Nachfolgetyps A320 Neo abgeschlossen. Und da wäre ein technisches Problem extrem Blöd und würde nit 100% Sicherheit zu Änderungen der Eckdaten dieses Deals geführt haben. Die Gewinnverluste wären mit Sicherheit extrem zu nennen.
Also wenn ich alle Fakten zusammen betrachte sehe ich weiterhin massive Gründe für die offiziellen Stellen die Schuld dem Co in die Schuhe zu schieben. Ergo wird bei mir immer ein verdammtes Geschmäckle überwiegen und den Zweifel an der offiziellen Agenda am Leben erhalten.

Hi aaljager  Danke
ja ich sehe es eben so wie Du, und ich sehe wieder einmal wozu die Rasse Mensch fähig ist.
Aber dieses ist ebenso ein wichtiger und gravierender Bestandteil dessen, warum ich davon überzeugt bin,  das die " Auslöschung " der menschlichen Rasse nur noch ein " Hauch " in der Matrix darstellt.
Will sagen, die Zeit wird KEINE " Veränderungen " mehr zulassen, weil sie viel zu kurz ist.
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Germanwings-Absturz

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten