UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Die Montauk Kreatur

Nach unten

Die Montauk Kreatur

Beitrag von Gast am So 19 Aug 2012, 21:50

Da ich sie gerade in einer Folge Ancient Aliens gesehen habe und sie sehr interessant fand hab' ich mal weiter nachgeforscht. Hier ein Auszug aus Wikipedia:

"Das „Montauk-Monster“ war eine nicht identifizierte Kreatur, welche tot an einen Strand in der Nähe von Montauk, im Bundesstaat New York gespült worden sein soll.[1]

International bekannt wurde der Vorfall durch einen Artikel in der New Yorker Zeitung The Independent. Demnach hatten Spaziergänger die unbekannte Kreatur am 12. Juli 2008 am Ditch Palm Beach im District Montauk, New York entdeckt. Der Kadaver selbst konnte im Nachhinein nicht mehr gefunden werden, es existiert lediglich ein Foto."


Hier zwei Bilder:





Quelle: Google

Die arme Kreatur wurde bestimmt im Labor gezüchtet. Dann wurde sie nicht so wie SIE sie haben wollten oder was weiß ich und dann haben SIE sie einfach im Ozean entsorgt. Sowas ist doch echt krank! Oh man....wer weiß was DIE noch so alles züchten.......

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von weisnix am Mo 20 Aug 2012, 07:20

Warum sollte das Tier in einem Labor gezüchtet worden sein? Welche Fakten kannst Du vorlegen, die deine Behauptung untermauern.

Meiner Meinung nach findest Du bei "Allmystery" die beste Zusammenfassung über das Thema. Die Leute geben sich schön "Pro und Kontra".

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5618
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von Gast am Mo 20 Aug 2012, 08:59

Das ist doch nur das was ICH denke. Beweise hab' ich keine außer meinem Bauchgefühl. Ich denke mir halt das die 100%ig versuchen Mischwesen im Labor zu züchten genau so wie's früher die Ausserirdischen hier auf der Erde gemacht haben. Und die haben es bestimmt schon geschafft Mischwesen zu züchten......vielleicht haben die einen eigenen Mischwesenzoo.....kann doch sein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von Baronfks® am Mo 20 Aug 2012, 09:36

Ja Slipi kann schon sein aber es gibt auch immer noch die Natur und ihre Versuche.......noch dazu die Verseuchungen und Verunreinigungen der Weltmeere......kann auch sein das es dadurch entstanden ist.....


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Baronfks®
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2901
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 38
Ort : Einen Schritt weiter.....

Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von weisnix am Mo 20 Aug 2012, 10:45

@Slip
Wenn das Tier Merkmale aufweisen würde, die für eine natürliche Entwicklung keinen Sinn machen würde, z.B Flügel auf dem Rücken, wäre das ein Fakt für (Gen)Manipulation. Dieses Tier hat aber keinerlei Merkwürdigkeiten. Es hat einen Schwanz, 4 Beine, Raubtiergebiss mit fehlenden Zähnen oben, die Löcher für die Zähne kann man erkennen. Die fleischige Schnauze fehlt. Fell scheint auch vorhanden zu sein. Ebenso Krallen an den Pfoten. Ist eben schon ein wenig angegammelt.

Also was ist an diesem Kadaver so ungewöhnlich, dass solch ein Eindruck entsteht?

Eine menschliche Wasserleiche geht auch locker als Ausserirdischer durch. Cool


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5618
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von private23 am Mo 20 Aug 2012, 12:17

...bin da voll und ganz deiner meinung weisnix... das ding schaut aus wie ein "vergammeltes Raubsäugetier"....

in den von dir geposteten link von all myst, sind ja schöne Beispielfotos was es noch sein kann...
avatar
private23
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1290
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 37
Ort : bei mia dahoam

Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von Gast am Mo 20 Aug 2012, 13:28

Hab ich gesehen....das eine Foto von dem Boxer auf Allmystery (bei den beiden Fotos darüber glaub' ich übrigens nicht das es sich um den selben Kadaver handelt) das schließe ich schonmal aus, denn kein Hund hat so eine Schnauze......Waschbär schließe ich auch eindeutig aus! Wer sieht darin bitte einen Waschbären, hä?

Also ich find' den Kopf sehr ungewöhnlich. Das sieht doch aus wie ein Schnabel von einem Greifvogel....Greifvögel haben aber doch keine Zähne. Der Rest von dem Körper passt ja auch nicht zu einem Vogel......

......der Körper passt eher zu einem Schwein, der Schwanz passt vielleicht zu einem Hund.....und die Beine.....keine Ahnung....aber allein' schon deshalb das dieses Wesen 3 verschiedene Merkmale hat die zu verschiedenen Tieren passen könnten erweckt bei mir schon den Eindruck einer Genmanipulation.....auch da in der Nähe von dem Fundort ja dieses berühmte und für merkwürdige Experimente bekannte Plum Island Animal Disease Center ist.......

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von private23 am Mo 20 Aug 2012, 13:35



Auf diesem
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist ein Hundekopf zu sehen. Ich finde, dass man dort schon Ähnlichkeiten findet. Allemal ist der von mir gepostete Kopf wesentlich gößer... ich denke schon das es ein Hund sein kann!

Bildquelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von private23 am Sa 25 Aug 2012, 21:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
private23
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1290
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 37
Ort : bei mia dahoam

Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von weisnix am Mo 20 Aug 2012, 15:18

SlipKnoTFreak29 schrieb:Also ich find' den Kopf sehr ungewöhnlich. Das sieht doch aus wie ein Schnabel von einem Greifvogel....Greifvögel haben aber doch keine Zähne. Der Rest von dem Körper passt ja auch nicht zu einem Vogel......
Es ist aber kein "Schnabel"! Die Löcher von den Zähnen sind zu erkenne. Es stimmt auch nicht, dass nur ein Foto des Tieres existiert. Siehe Allmystery!

Das Bild zeigt einen Vergleich mit einem Waschbär
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hat Du dir schon mal einen Katzenschädel genauer angesehen. Mit einer guten Geschichte kann dieser locker als Alienschädel durchgehen.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5618
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von Gast am Mo 20 Aug 2012, 16:50

Hmmmmm.....o.k. das Bild jetzt überzeugt mich doch..... Zwinker

Hi hi Lachen jaaaa.....ich denke sogar das eine von meinen Katzen irgendwie nicht von dieser Welt sein kann Grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von Gast am Mo 20 Aug 2012, 17:55

Ähm nur EINE?????? blödeln

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von weisnix am Do 27 Dez 2012, 19:32

Es ist wieder eine seltsame Kreatur aufgetaucht. Echt unheimlich!
Lachen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5618
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von Simo am Do 27 Dez 2012, 19:36

Ich geb nicht auf, ich geb nicht auf... sprach der Hund zum Stachelschwein. (Mein erster Gedanke)
Sieht brutal aus. (Der zweite Gedanke)


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Simo
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2646
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 51
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von Simo am Do 27 Dez 2012, 19:38

Grins
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Der erste Gedanke ist meistens der Stimmigste.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Simo
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2646
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 51
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von Gast am Do 27 Dez 2012, 19:45

AUA! Der arme Hund, der tut mir voll Leid

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von weisnix am Do 27 Dez 2012, 19:58

Ist schon ein armer Hund. Aber das Stachelschwein hat den Hund bestimmt nicht immer wieder angegriffen. Also ist er wohl selbst schuld an der Miesere. Einige Hunde ähneln dem Menschen einfach zu stark. Echt unheimlich.
Lachen


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5618
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von Simo am Do 27 Dez 2012, 20:01

Ich wusste nicht, dass ein Stachelschwein 500 Stacheln auf einmal "abschiessen" kann. Das arme Tier hat auch Stacheln in der Pfote (hinten).
Also müssen das entweder mehrere Stachelschweine gewesen sein oder der Hund hat einfach nicht aufgeben wollen.
Gute Besserung!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Simo
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2646
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 51
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von weisnix am Do 27 Dez 2012, 20:43

Stachelschweine schiessen keine Stacheln ab. Sind ja keine Critters. Es erfordert schon aktive Mithilfe des Angreifers.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5618
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die Montauk Kreatur

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten