UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Nach unten

Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von SilenceDragon am Sa 21 Apr 2012, 08:55

Sehr schöne Doku die man sich anschauen sollte .

avatar
SilenceDragon

Männlich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 107
Ort : Universum

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von Gast am So 22 Apr 2012, 10:52

wow daaaaaankeeeee

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von SilenceDragon am Sa 28 Apr 2012, 10:44

Nichts zu Danken Lucky war mir eine Freude :)
avatar
SilenceDragon

Männlich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 107
Ort : Universum

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von Selene am Sa 28 Apr 2012, 14:35

WOW! immer wieder erstaunlich sowas...

Danke silence.... echt klasse



Lg von
Selene

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 43
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von SilenceDragon am So 29 Apr 2012, 17:20

Hier auch noch ein passender Link zu einem Shop der direkt Tees und Heilpflanzen aus China bezieht und direkt weiterleitet .
Welchen ich im übrigen auch für einige Sachen verwende empfohlen von einem Freund .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
SilenceDragon

Männlich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 107
Ort : Universum

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von Luke am So 29 Apr 2012, 18:10

Danke Dragon. Tolles Video. Und wieder etwas dazu gelernt. Daumen hoch


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5529
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 60

https://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von Gast am Fr 17 Mai 2013, 18:50

Für Aspartam gibt es schon einen Thread. Diesen hier:

http://ufoerscheinungen.forumieren.com/t1565-das-gift-aspartam

Und für Fluorid und Gift im allgemeinen übrigens auch........einfach mal die Suchfunktion benutzen Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von Kay the Sheep am Fr 17 Mai 2013, 21:52

Dank dir Slip! :) Aber ich wollte hier eine schnelle optische Zusammenfassung liefern, auf das man in einem Thread schnell sich alles wesensliche erließt. Es ist ja schwer sich in versch. Threads - voralledem wenn man nicht weiß was gefährlich ist - sich dann diese zu ersuchen. :) Also dachte ich: mal eine Zusammenfassung wäre toll. :) Ihr könnt ja die anderen Threads - wenn ihr wollt - hier hin zu fügen. Auf das dieser Thread alles wichtige auf einen Blick zusammen fasst. Wenn das ok und gut ist? Ansonsten find ich könnte das auch so gelassen werden oder man strukturierts halt um. :)


Liebe Grüße und danke noch mals - so finden auch die anderen User Hinweise auf weitere Threads! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 32

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von Gast am Sa 18 Mai 2013, 10:17

Sorry aber ich verstehe gerade nicht wie Du Dir das gedacht hast.

Dieser Thread heißt: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Und Dein Post hat meiner Meinung nach HIER überhaupt NIX zu suchen. Da Aspartam, Fluorid, Quecksilber, etc.....hier nicht das Thema sind. Dafür gibt es eigene Threads, wie ich schon gesagt hab'. Und die kann man auch nicht hier hinfügen, denn das würde genau so wenig passen. Als vielleicht angehender zukünftiger Mod sollte man das vielleicht wissen. Außerdem sind in Deinem Post 2 Videos nicht eingebettet..........das sollte ein Mod vielleicht auch können Zwinker .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von Kay the Sheep am Sa 18 Mai 2013, 12:57

Ok - wie ich grade gesehen habe, hat Dragon hier auch was geschrieben! :) Also genauer gesagt - ist es auch sein Wunsch, das ich das hier ein wenig verfrachte. :)

Es sind in meinem Post 4 Videos die ich so gelassen habe. Das dient der Übersicht. Das heißt - würde ich diese Videos einbetten, geht die Übersicht verloren. Das ist schon alles so geplant und ok! :)

Mein Hauptanliegen war es, das ich eine schöne Übersicht einer Seite hier vorfand - dieser gesunde Sorten an Tees bietet, worauf ich mir dachte: Wenn hier schon Aufklärung in sachen Ernährung betrieben wird - dann kann auch noch die komplette gesunde Palette an Ernährung und Produkten übersichtlich in einem Thread zur schnellen Übersicht eingefügt werden. :) Gesagt getahen, zuerst kam eine kleine Übersicht von diversen Tensiden usw. und darauf noch ein paar wichtige Fakten über/von Lebensmitteln. :)

Aber auf Grund dessen - das ich Dragon seinem Wunsch absolut nach kommen möchte, werde ich selbstverständlich meine Posts in einen der entsprechenden Threads - also entweder über Aspartam oder Fluorid einfügen und hier kann diesbezüglich dann alles von den Posts gelöscht werden. :)

So entsteht wieder ein neu gerücktes Bild. :) Liebe Grüße! :)


Edit: Die Beiträge von mir können hier entfernt werden. Ich hab meine Infos in das Aspatam Thema reingeschoben. :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 32

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von private23 am So 19 Mai 2013, 09:41

...gelöscht wird vorerst nix ;) ... wieso denn auch... es gibt mehrere Bereiche, in denen "Themen  von Themen" abweichen und nix wurde gelöscht... einfach ab JETZT BTT ...

Habe die zwei längeren beiträge von kay über aspertam gelöscht sie sind [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] zu finden...
avatar
private23
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1290
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 37
Ort : bei mia dahoam

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von SilenceDragon am Mi 03 Jun 2015, 21:10

Hallo meine Lieben nach sehr langer Zeit möchte ich mich mal wieder zu Wort melden.
Und zwar ausschliesslich über Qi( Chi) lebensenergie wie die Chinesen es nennen.
Ich praktiziere nun mittlerweile Qi Gong verschiedene Techniken seit 3 jahren,erst sporadisch seit gut 2 jahren regelmäßig und mittlerweile jeden Tag.
Was ich da für erfahrungen gesammelt habe und was mir dadurch geschieht ist sehr schön und Heilsam.
Mittlerweile benuutze ich es zur Heilung.
Ein Geschwür/tumor in meiner Brust wird immer kleiner ohne Medikamente oder sonstige Schulmedizinische Mittel.
Mein Immunsystem wird immer stärker ,opwohl ich medikamente noch nehmen muss wegen Transplantate die mein Immunsystem runter fahren. desweiteren kann ich feststellen das meine gesamte Stimmung immer ausgeglichen ist .
Erschöpfungserscheinungen kenne ich auch nicht mehr .
Mehr Kraft und Energie den ganzen Tag über egal was ich tue .

Alles Gute Dragon
avatar
SilenceDragon

Männlich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 107
Ort : Universum

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von Luke am Mi 03 Jun 2015, 22:24

Hallo Dragon. Ganz toll mal wieder etwas von dir zu hören. Wie ich lese hast du sehr viel durchgemacht. Ich finde da keine Worte für ,außer dir meinen großen Respekt auszusprechen.
Über deine Erfahrungen mit Qi Gong würde ich mich sehr freuen hier zu lesen.
Ich habe nämlich nicht die geringste Vorstellung von Qi Gong und habe auch noch nie davon gehört.
Ich freue mich von dir zu lesen.
Viele Grüße dein alter Luke


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5529
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 60

https://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von SilenceDragon am Mo 08 Jun 2015, 11:24

Für ine aufschlussreiche erklärung möchte ich Euch ein paar schöne Videos zur Hand geben. Die mich selbst auf Qi Gong aufmerksam gemacht haben und die mich aus gesundheitlichen Grünen dazu bewegt haben dieses zu Praktizieren zu wollen.
Qi Gong die grundlagen
[url=]hier klicken [/url]

Geheimnisvolle Kräfte Mythos Qi Gong
[url=]klick hier[/url]

Tatsächliche Heilung durch Qi Gong
[url=]klick hier [/url]

Viel spass beim schauen.
Etweige fragen werde ich nach eigenen erfahrung gerne beantworten .

Alles Gute Dragon
avatar
SilenceDragon

Männlich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 107
Ort : Universum

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von weisnix am Mo 08 Jun 2015, 22:07

Schöne Zusammenstellung. Danke SilenceDragon.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5668
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von SilenceDragon am Fr 12 Jun 2015, 19:16

Alles was dort gesagt wurde kann ich mit ruhgen gewissen bestätigen .
Aus eigener erfahrung durch tägliches Praktizieren beginnt mein Körper sich selbst zu Heilen .
Mein Immunsystem ist stärker denn je, wobei die Ärzte sagen ich hätte aufgrund von medikamenten ein sehr schwaches Immunsystem.
avatar
SilenceDragon

Männlich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 107
Ort : Universum

Nach oben Nach unten

Re: Qi auf den Spuren chinesischer Heilkunst

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten