UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Das Stargate von Peru

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Stargate von Peru

Beitrag von Gast am Fr 06 Apr 2012, 21:58



Quelle: YouTube

Oh man.....zu schade das das Tor verschlossen ist....ich würde da nur zu gerne durchgehen hehe .....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Stargate von Peru

Beitrag von weisnix am Sa 07 Apr 2012, 15:23

Na ja, mitten im Nirgendwo ist ein wenig, nur unwesentlich, Übertrieben. Es lieg nur unweit von einer Hauptstrasse entfernt. Seht selbst!

Koordinaten: -16.170525, -69.541134

Die zugehörige Geschichte hört sich wirklich interessant an.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5390
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Das Stargate von Peru

Beitrag von romolus am Sa 07 Apr 2012, 17:40

Wenn dass was im Video gasagt wurde, wirklich war ist kann es auch sein dass sich das Tor nicht durch eine Goldscheibe, sondern einem Kristallschädel aktivieren lässt.

romolus

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 04.04.12
Ort : wipperfürth / nrw

Nach oben Nach unten

Re: Das Stargate von Peru

Beitrag von Gast am Sa 07 Apr 2012, 18:07

Wie kommst Du darauf? Es wird doch gesagt das der erste Pristerkönig Amaro Muro mit einer goldenen Scheibe das Tor geöffnet hat.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Stargate von Peru

Beitrag von Selene am Sa 07 Apr 2012, 18:22

habe gerade mal gegoogelt zu Kristallschädel und Stargate......aber brauchbare Infos habe ich nicht gefunden, dafür seitenweise einträge zur Serie Stargate und einem Kristallschädel.
Habe auch irgendwo einen Beitrag gefunden, das Kristallschädel wohl generell in der Lage sind, Stargates zu öffnen, blöderweise finde ich den Eintrag nicht wieder ...



Lg von
Selene

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Das Stargate von Peru

Beitrag von romolus am Sa 07 Apr 2012, 19:48

Ne ich meinte nur weil Kristallschädel, energie voller sind als goldene SCheiben.

romolus

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 04.04.12
Ort : wipperfürth / nrw

Nach oben Nach unten

Re: Das Stargate von Peru

Beitrag von Gast am Sa 07 Apr 2012, 20:33

Polaris schrieb:habe gerade mal gegoogelt zu Kristallschädel und Stargate......aber brauchbare Infos habe ich nicht gefunden, dafür seitenweise einträge zur Serie Stargate und einem Kristallschädel.
Habe auch irgendwo einen Beitrag gefunden, das Kristallschädel wohl generell in der Lage sind, Stargates zu öffnen, blöderweise finde ich den Eintrag nicht wieder ...

Ja wirklich? Kristallschädel sind generell in der Lage Stargates zu öffnen??? Na worauf warten die dann noch???? Ich wäre da schon längst mal mit einem hingegangen! Oder sind sie das vielleicht schon?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Stargate von Peru

Beitrag von weisnix am Mo 09 Apr 2012, 12:48

Mach Dir doch mal ein Liste, welche Gründe es geben könnte!

Mir fällt da spontan ein:
- Um einen Schädel zu erhalten, muss man ein anerkannter Wissenschaftler sein. Dieser verliert aber seine Reputation, wenn er den Schädel in das Loch hält und nichts passiert.
- ... es funktioniert und Wissenschaftler mit Schädel verschwindet. Die übrigen Schädel werde unbezahlbar und stehen der Wissenschaft nicht mehr zur Verfügung. Machtgerangel beginnt.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5390
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Das Stargate von Peru

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten