UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Beitrag von Gast am Mi 25 Jan 2012, 12:17

Hi Leute.

Kennt ihr Stevia? Das ist ja jetzt wieder erlaubt innerhalb der EU nachdem es JAHRELANG verboten war. Hier mal ein paar Berichte über Stevia:

Auszug aus einem Bericht auf der focus Seite.


"Stevia soll den Süßstoffmarkt revolutionieren
...
Pflanzliche Süße ohne Kalorien: Stevia soll den Süßstoffmarkt revolutionieren - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/pflanzliche-suesse-ohne-kalorien-stevia-soll-den-suessstoffmarkt-revolutionieren_aid_512392.html

Es klingt wie ein Werbeversprechen: eine Pflanze, deren Blätter 30-mal stärker süßen als Zucker, die dabei fast kalorienfrei ist, für Diabetiker geeignet und den Zähnen nicht schadet. Die Vermarkter von Stevia, dem südamerikanischen Süßkraut, haben sich auf die Fahnen geschrieben, den Süßstoffmarkt zu revolutionieren und synthetischen Süßstoffen wie Aspartam oder Saccharin Konkurrenz zu machen.
...
Pflanzliche Süße ohne Kalorien: Stevia soll den Süßstoffmarkt revolutionieren - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/pflanzliche-suesse-ohne-kalorien-stevia-soll-den-suessstoffmarkt-revolutionieren_aid_512392.html "


Quelle: www.focus.de





Quelle: YouTube

Und nun ist Stevia ja in der EU zugelassen. Und ich hab' mir jetzt auch endlich mal 150gr. für 11,95 Euro davon gekauft. Werde dann bald anfangen Lebensmittel damit zu süßen und Kuchen, etc...damit zu zubereiten. Meine Erfahrungen damit schreib' ich dann hier in den Thread. Habt ihr auch schon Erfahrungen mit Stevia gemacht?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Beitrag von Selene am Mi 25 Jan 2012, 12:31

ich ahbe stevia tabs von cadarell, ich finde es schmeckt anders süß, ist aber auch nur gewöhnungssache..



Lg von
Selene

blödeln
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Beitrag von SilenceDragon am Do 26 Jan 2012, 10:14

Ich habe das Canderel Pulver ,aber da ist nicht Nur Stevia drin .
Ich werde deshalb mir im Netz direkt Pflanzen oder Samen zum selber züchten besorgen .
Da weiss ich was drin ist ;)
avatar
SilenceDragon

Männlich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 106
Ort : Universum

Nach oben Nach unten

Re: Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Beitrag von Gast am Do 26 Jan 2012, 10:24

Ich denke das werde ich auch noch machen. Denn gestern haben wir schonmal einen Versuch gemacht, Tee mit dem Stevia was ich gekauft hab' zu süßen. Und man mußte doch etwas mehr reinrühren als ich gedacht hab' ....weil ich dachte das Zeug ist so süß das nur eine klitzekleine Löffelspitze reichen würde. Hat es aber nicht. Wir mußten fast genau so viel reinrühren wie als wenn wir Zucker genommen hätten. Deswegen denke ich das Zeug was ich hab' besteht auch nicht nur aus reinem Stevia.

@SilenceDragon: Kennst Du eine gute Internetseite wo man direkt die Pflanzen oder Samen dafür kaufen kann?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Beitrag von SilenceDragon am Do 26 Jan 2012, 10:42

Ich schau mal nach und frag mal einen Freund ,der hat schonmal bestellt und war zufrieden .
Ich habe selbst von seinen Blättern probiert ,lecker . schmeckt leicht nach Honig .
avatar
SilenceDragon

Männlich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 106
Ort : Universum

Nach oben Nach unten

Re: Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Beitrag von Gast am Do 26 Jan 2012, 11:32

Dankeschön Daumen hoch

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Beitrag von Gast am Sa 28 Apr 2012, 22:43

Tjaaaaa.......das war wohl auch mal wieder nix mit dem Stevia was man hier so zu kaufen bekommt:

http://help.orf.at/stories/1697914/

Ein Auszug aus dem Artikel:


"Irreführung mit Stevia

Seit Dezember ist ein neuer Süßstoff in der EU zugelassen: E960 oder Steviolglycosid. Der Süßstoff wird aus der Steviapflanze gewonnen, deren Zulassung als Zuckerersatz von manchen schon seit längerem gefordert worden war, und deren Blätter in Reformhäusern und Co auch schon seit längerer Zeit erhältlich sind. Endlich ein natürlicher Süßstoff, könnte man meinen, doch gefehlt: E960 ist ein Laborprodukt und kein bisschen natürlicher als andere Süßstoffe. Die Werbung suggeriert freilich anderes. Im Gesundheitsministerium wird deshalb bereits von möglicher Irreführung gesprochen. "


Dafür hab' ich aber schon eine andere Seite gefunden.....kennt ihr Xylit???

http://www.xucker.de/xucker-xylit-xylitol/

Hoffe das ist jetzt mal was was man kaufen kann.......

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Beitrag von Gast am So 29 Apr 2012, 01:10

kennt von euch jemand Xylllit ? man sagt auch Xucker dazu ....

interessant was da zeugs zu können scheint

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Beitrag von Selene am So 29 Apr 2012, 09:06

Ja, ich
ist in vielen Kaugummis drin.


Habe neulich gelesen das Stevia doch die Zähne angreift, konnte aber bislang nicht finden ob sie damit die in deutschland geforderte künstl. hergestellte Milchzuckervariante meinen...



Lg von
Selene

blödeln
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Stiftung Warentest: Süßstoff Stevia hilft beim Kaloriensparen

Beitrag von Gast am Do 25 Okt 2012, 21:10

hier noch ein Bericht zum Thema Stevia:

http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/stiftung-warentest-suessstoff-stevia-hilft-beim-kaloriensparen-a-863335.html

Auszug:

Stevia scheint eine Art Wunderkraut zu sein, das die Träume vieler Süßigkeiten-Junkies erfüllt: Die Pflanze enthält Stoffe, die etwa 300-mal süßer sind als der herkömmliche Haushaltszucker. Während die Zunge diese sogenannten Steviolglykoside wahrnimmt, passieren sie den Rest des Körpers weitgehend unangetastet. Da der Körper sie kaum verarbeitet, kann er auch keine Energie aus ihnen ziehen - sie enthalten quasi keine Kalorien.

In der Herkunftsregion der Pflanze, dem Hochland von Amambay zwischen Paraguay und Brasilien, nutzen die Menschen Stevia seit Jahrhunderten zum Süßen, in Europa wurde die Pflanze erst vor einigen Jahrzehnten eingeführt. Wer Stevia wollte, konnte hierzulande lange Zeit nur die getrocknete Pflanze - als Badezusatz getarnt - im Reformhaus kaufen. Bis heute sind die Blätter nicht zum Verzehr zugelassen.

Allerdings erklärte die Europäische Lebensmittelbehörde Efsa die süßen Inhaltsstoffe der Pflanze im April 2004 als gesundheitlich unbedenklich: Die Steviolglykoside seien weder krebserregend, noch schadeten sie der Fortpflanzung. Seit Ende 2011 dürfen die Substanzen nun als Zusatzstoff E 960 in Lebensmitteln verwendet werden. Viele Hersteller brachten umgehend steviagesüßte Produkte auf den Markt, Stiftung Warentest hat 16 davon getestet. Bei sechs der Produkte verglichen die Prüfer die kalorienreduzierte Steviavariante mit dem Originalprodukt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Beitrag von weisnix am Do 25 Okt 2012, 21:35

Der Test kann doch wohl nur Subjektiv sein. Ist doch klar, dass ein Produkt mit viel Zucker und viel Fett bei den heutigen geeichten Gaumen besser ankommen als weniger Süsse Produkte. Die Nahrungsvergifter haben ihre Kunden doch jahrzehntelang an die Überdosen gewöhnt.

Ich koche ohne Salz. Ich empfinde viel Gerichte, die ich nicht selbst zubereite, als versalzen. Das ist eben Gewöhnungsache. Jemand, der immer viel Salz benutzt wird viele Gerichte als fade wahr nehmen.

Wenn die Konditionierungsphase vorbei ist, lachen wir alle darüber jemals so viel Zucker zu uns genommen zu haben. Der Mensch konnte auch vorher schon Jahrtausende ohne Zuckerflash überleben.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Beitrag von Gast am Fr 26 Okt 2012, 08:14

Guten Morgen weisnix,
hast du mal Himalaya Salz versucht ?
Ich selbst empfand es in der Vergangenheit genauso wie du, dann bin ich umgestiegen auf das schöne zartrosa farbenes Salz :-) einfach nur herrlich :-)
Wenn ich draußen bin sind ja Gewürze außer das wwas man in der natur findet sehr rar, wenn ich dann wieder zu Hause bin und von der Schwester oder so zum Essen eingeladen werde, ist generell alles versalzen :-)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stevia - Eine natürliche Alternative zu Zucker

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten