UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


18 Meter langes Drachen-Skelett?

Nach unten

18 Meter langes Drachen-Skelett?

Beitrag von Dennis75 am Do 01 März 2018, 17:37



Zum Vergleich: Das größte jemals gefundene Skelett einer Schlange, soweit "offiziell bestätigt" ist Titanoboa mit knapp 15 Metern Länge, obwohl alle 100 Jahre auch mal jemand eine noch größere Schlange zu gesehen haben glaubt (meist in Südamerika). Also dass ein paar Zoologie-Studenten ein Schlangenskelett und ein paar andere Knochen aus einem Museum geklaut und zusammen gebastelt haben, dürfte als Erklärung schon mal ausscheiden.

Laut Videokommentar wurde von der Polizei zunächst eine Filmrequisite vermutet, aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Videos war dies noch nicht bestätigt. Irgendwie sollte es mich auch wundern, wenn kein einziger Schaulustiger die vermeintlichen Knochen als Plastikattrappen erkannt hätte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Angeblich soll bereits 1996 nahe der chinesischen Stadt ein immerhin fast 8 Meter langes Fossil gefunden worden sein welches diesem hier ähnelt. Dem Artikel zufolge handelte es sich um das erste in China gefundene Fossil eines gehörnten Reptils (weshalb es offenbar in keine dort bekannte Dino-Kategorie passt) und kann im Museum von Anshun besichtigt werden. Heute wird vermutet, es handelt sich um eine etwa 200 Millionen Jahre alte Amphibie. Hm. "Gehörnte Amphibie", das klingt auch nicht viel weniger seltsam als "Drache"... :)

Dennis75

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 07.10.17

Nach oben Nach unten

Re: 18 Meter langes Drachen-Skelett?

Beitrag von Luke am Fr 02 März 2018, 19:11

Interessanter Bericht.
Ich denke mal dass es sein kann das es solche Drachen ähnlichen Kreaturen gab. Dabei müssen sie ja nicht gleich Feuer gespuckt haben. Lachen In vielen fernöstlichen Mythologien wird von Drachen erzählt. Da wir schon etwas dran sein.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5578
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 60

https://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: 18 Meter langes Drachen-Skelett?

Beitrag von aaljager am Fr 02 März 2018, 22:10

Drachen Mythen sind wie vieles eine Erinnerung an längst vergangene Zeiten in der Vorgeschichte der Menschheit, es gibt viele Interpretationen dazu. Nur was stimmt und was ist Fiktion diese Frage wird der Mensch wohl nie wirklich beantworten können. Ein Fakt ist es gab früher viele Lebewesen mit zum Teil gigantischen Dimensionen nicht nur die so beliebten Dinos, heute bezeichnen Wir diese sehr gerne als Märchenmonster weil der mderne Mensch dank seiner stringenden Prägung sich sowas nur als solche vorstellen kann.

aaljager

Männlich Anzahl der Beiträge : 615
Anmeldedatum : 22.01.13
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: 18 Meter langes Drachen-Skelett?

Beitrag von weisnix am Fr 02 März 2018, 22:16

Rein hypothetisch gehe ich mal davon aus, dass der Fund echt ist. Da fallen mir dann spontan folgende Fragen ein:

- Wie lange dauert es, bis ein Drache so weit skelettiert ist?
- Die Knochen sehen sehr frisch aus. Wie kann das sein?
- Es sieht mir nicht nach Verwesung aus. Welches Tier frisst Drachen?
- Da das Skelett komplett aussieht, können keine großen Tier daran gefressen haben. Welche kleine zahlreichen Fleischfresser kommen da in frage?
- Wo sind die Körperteile, die nicht so gerne gefressen werden?
- Der Fundort kann nicht all zu abgelegen sein, wenn sich so viele Zuschauer einfinden können. Warum wurde der Kadaver erst gefunden, nachdem er komplett skelettiert wurde?
- …

Eine DNA-Analyse sollte den Fall aufklären.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5726
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: 18 Meter langes Drachen-Skelett?

Beitrag von Dennis75 am Sa 03 März 2018, 17:25

Rein aus dem Bauch würde ich sagen, die Knochen wurden einzeln ausgebuddelt, gesäubert und dann an diesem Ort - der wohl in der Nähe des Fundortes sein mag - zusammengesetzt. Fragt sich nur von wem. Ich habe bis jetzt noch gar nicht darüber nachgedacht WER das Ding eigentlich entdeckt hat. Derjenige könnte wohl am ehesten was dazu sagen.

Dennis75

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 07.10.17

Nach oben Nach unten

Re: 18 Meter langes Drachen-Skelett?

Beitrag von weisnix am So 04 März 2018, 14:49

Die näheren Fundumstände werden ja nie mit angegeben. Ob aus Nachlässigkeit oder Absicht bleibt Spekulation.

Für mich sehen die Knochen stark nach einer Aneinanderreihung von frischen Schlachtabfällen aus. IMHO.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5726
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: 18 Meter langes Drachen-Skelett?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten