UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Ältester Hominini ever

Nach unten

Ältester Hominini ever

Beitrag von Dennis75 am Sa 21 Okt 2017, 20:17

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Im Bett des Ur-Rheins wurden in den letzten 16 Jahren ganze 25 bisher unbekannte Spezies anhand von Fossilien entdeckt. Ein echter Sensationsfund stellt für die Mainstream-Archäologie nun dieser Fund aus dem Jahr 2016 dar; aufgrund der Tragweite der Entdeckung haben die Forscher ihren Fund ein volles Jahr lang untersucht bevor sie ihn veröffentlichten.

Die Rede ist von einigen Zähnen einer bisher unbekannten Hominini-Spezies, welche im Vergleich mit allen anderen bekannten Exemplaren die größte Ähnlichkeit mit Lucy aufweist, einer etwa 3,2 Millionen Jahre alten Australopithecen-Dame. Die Australopithecen gelten als die älteste bekannte bipedalen (also stets aufrecht gehenden) Affenart und somit in der klassischen Evolutionslehre als wahrscheinlichste Vorfahren der heutigen Menschen.

Alle bisherigen Skelettfunde gelten als zwischen 3 und 4 Millionen Jahre alt und stammen aus Afrika. Allerdings sind die jüngst gefundenen Zähne zehn Millionen Jahre alt und stammen zudem aus Deutschland bzw. Europa, wo noch nie vergleichbare Funde gemacht wurden.

Implikationen:
1. Der Homo Sapiens, von dem bisher angenommen wurde er habe sich in Afrika entwickelt und sei dann nach Europa eingewandert, könnte im Gegenteil sogar in Europa entstanden sein, entweder als Vorläufer der afrikanischen Frühmenschen oder unabhängig von ihnen und möglicherweise viel früher als diese.

2. Die bisher in Afrika gefundenen Australopithecen (und ihnen nahestehende Hominiden) sind möglicherweise nicht der Beginn sondern das Schlusslicht eines evolutionären Prozesses der bereits Millionen Jahre früher als bisher angenommen den Homo Sapiens hervor brachte, als erfolgreichste Art unter vielen anderen weniger erfolgreichen (und daher ausgestorbenen) Arten.

3. Wenn der Vorläufer des modernen Menschen viele Millionen Jahre älter ist als angenommen, und somit auch der moderne Mensch sich schon viele Millionen Jahre früher als (bisher) angenommen entwickeln konnte, so eröffnen sich völlig neue Zeiträume in denen der moderne Mensch auch Zivilisation, Kultur usw. entwickeln konnte. Die angeblichen Funde von hunderttausende Jahre alten Zivilisationen bekommen damit ein ganz neues Fundament von "offizieller" Seite.

Dennis75

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 07.10.17

Nach oben Nach unten

Re: Ältester Hominini ever

Beitrag von Luke am Sa 21 Okt 2017, 20:36

Danke Dennis75. Das ist ja alles sehr interessant.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5443
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 60

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Ältester Hominini ever

Beitrag von weisnix am Sa 21 Okt 2017, 22:12

Ich finde, das ist eine hervorragende Neuigkeit.

@Dennis75
zu Punkt 3 kann ich voll zustimmen.


Zuletzt von weisnix am Sa 21 Okt 2017, 22:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5564
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Ältester Hominini ever

Beitrag von Dennis75 am Sa 21 Okt 2017, 22:31

Dieser Punkt brachte mich eher zufällig zu Frau Dr. Christine Pellech, deren Bücher ich in meinem neuen Beitrag kurz vorstelle. Wobei sie mir mit ihren Schlussfolgerungen sogar noch sehr zurückhaltend erscheint, dafür aber alles beinhart mit wissenschaftlich unbestrittenen Tatsachen untermauert.

Dennis75

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 07.10.17

Nach oben Nach unten

Re: Ältester Hominini ever

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten