UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


WELTBEWEGENDE ENTDECKUNG EINES 15 JÄHRIGEN

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

WELTBEWEGENDE ENTDECKUNG EINES 15 JÄHRIGEN

Beitrag von Luke am Do 08 Jun 2017, 10:49

Neil Ibata, Sohn eines französischen Astrophysikers, krempelt mit einer sensationellen Entdeckung die Grundlagen der Astrophysik um.
Seine Findungsdetails erschienen gerade als Titelstory des Wissenschaftsmagazins Nature.

Bislang wurde von der orthodoxen Astrophysik angenommen, dass sich Galaxien ungeordnet im kosmischen Raum bewegen.
Dies wurde sogar mit aufwändigsten Berechnungen untermauert, welche sich nun nachweislich als falsch erwiesen.
Der junge Mann hat mittels der Software Python Datensätze seines Vaters so weiter verarbeitet, dass er dadurch mathematisch belegen konnte,
was bislang anders behauptet und aufgrund der Weiten des Alls und der scheinbar langsamen Abläufe kaum erkennbar ist:
nämlich, dass Dutzende Zwerggalaxien gemeinsam rund um unsere Nachbargalaxis Andromeda koordiniert auf einer Ebene kreisen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: kornkreiswelt.at


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: WELTBEWEGENDE ENTDECKUNG EINES 15 JÄHRIGEN

Beitrag von weisnix am Fr 09 Jun 2017, 23:34

Schöne Leistung von dem jungen Mann. Um auch anderen Interessierten solche Entdeckungen zu ermöglichen sollten Wissenschaftliche Messdaten, ausgenommen die Waffenforschung, frei verfügbar sein. Es gibt Bereiche, die von den Profis nicht untersucht werden, ob aus Zeit oder Geldmangel, aber von den Amateuren mit den heutigen leistungsstarken Rechnern zu bewältigen sind. Man muss noch nicht mal in "Python" programmieren können, da es Mathematik Software gibt, die genutzt werden kann.

Z.B. Marple, Mathematica, Sage, …

Die Verbindung zu KKs halte ich für sehr gewagt. Beide haben aber unverkennbar ihre Wurzeln in der Fraktal-Mathematik.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten