UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Hobbyforscher entdeckt eine Maya-Stadt?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hobbyforscher entdeckt eine Maya-Stadt?

Beitrag von weisnix am Fr 13 Mai 2016, 02:28

Die Möglichkeiten des iNet macht es relativ leicht, eigene Theorien und Forschungen zu überprüfen. Die echten Forscher sollten hier nicht so Arrogant tun und den Fund einfach so abtun. Immerhin reicht es ja heute mit dem Flieger und [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] darüber fliegen und schon ist die Lage klarer.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: SPON

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: Ancient Origins

Interessant bei der Berichterstattung ist aber auch, dass hier ein paar suboptimale Bilder und keine Koordinaten der Entdeckung veröffentlicht werden. Auch wird mit keinem Wort erwähnt, dass es sich um die glatte Struktur oben Links um einen See (Laguna El Civalon) handelt, was die Location sehr wohl als Siedlungsort qualifiziert. Absicht?



Die Bilder von Google Maps/Earth sind hervorragend. Auch mal in die 3D-Ausicht gehen und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Ich habe hier mal zwei Bilder vorbereitet:

Google Maps/Earth
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Apple Maps
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von weisnix am Fr 13 Mai 2016, 08:23 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5455
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Hobbyforscher entdeckt eine Maya-Stadt?

Beitrag von aaljager am Fr 13 Mai 2016, 06:57

Tja leider sind nun die Koordinaten im Netz veröffentlicht, wenn ich auch diese Zweifel der etablierten Wissenschaftler als ignorant und dumm einstufe. So war der Passus der fehlenden Koordinaten ein kluger Schritt, denn nun wird es ein Wettrennen zu diesen Koordinaten geben und da sind Forscher von Beginn an im Nachteil, denn Sie müssen zuerst Gelder bei den Unis locker machen und eine Expedition vorbereitet werden. Die Grabräuber haben diese Hürden nicht, Sie rücken aus und erkunden das Gebiet direkt, dies bedeutet es wird wieder eine alte Siedlungsstätte ohne Gnade geplündert und somit für eine saubere Erforschung für immer zerstört.

aaljager

Männlich Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 22.01.13
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Hobbyforscher entdeckt eine Maya-Stadt?

Beitrag von weisnix am Fr 13 Mai 2016, 08:20

Na ja, ganz so heldenhaft war es vom mir nicht. Da sind längst schon einige früher Aufgestanden als ich. Wenn es dort etwas gibt wird dort schon seit Jahren/Jahrzehnten geplündert. Den Schlaf raubt es mir jetzt nicht.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5455
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Hobbyforscher entdeckt eine Maya-Stadt?

Beitrag von Luke am Fr 13 Mai 2016, 21:03

Toller Bericht, sehr interessant, weisnix. Vielen Dank. Wenn ich wieder in HH bin, sehe ich mir alles an. Habe gerade mal Empfang.Dafür ist das Wetter hier Topp. Zum Glück war mein 9 kg Hammer noch verpackt, sonst hätte ich jetzt keinen I-Stick mehr.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5369
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Hobbyforscher entdeckt eine Maya-Stadt?

Beitrag von aaljager am Fr 13 Mai 2016, 22:16

weisnix schrieb:Na ja, ganz so heldenhaft war es vom mir nicht. Da sind längst schon einige früher Aufgestanden als ich. Wenn es dort etwas gibt wird dort schon seit Jahren/Jahrzehnten geplündert. Den Schlaf raubt es mir jetzt nicht.

Upps da habe ich was flasch gesehen, dachte eigentlich die koordinaten kamen von dem Typen. Oha man sollte besser nicht Antworten nach 9h Arbeit und schlafmangel. Doof

aaljager

Männlich Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 22.01.13
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Hobbyforscher entdeckt eine Maya-Stadt?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten