UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


UFO-Thematik möglicherweise mitentscheidend für US-Vorwahlen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

UFO-Thematik möglicherweise mitentscheidend für US-Vorwahlen

Beitrag von Luke am Sa 23 Apr 2016, 18:01

New York (USA) – Erneut hat sich die Bewerberin um die Präsidentschaftskandidatur der demokratischen Partei in den USA, Hillary Clinton, eindeutig zu ihren Absichten geäußert, als Präsidentin die UFO-Akten der USA neu untersuchen und veröffentlichen zu wollen. Tatsächlich könnte diese Absichtserklärung mit dazu beitragen, dass die einstige First Lady das Rennen um die Kandidatur gewinnt.
- See more at: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5309
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: UFO-Thematik möglicherweise mitentscheidend für US-Vorwahlen

Beitrag von aaljager am So 24 Apr 2016, 17:24

Naja schön wäre es aber wenn man bedenkt wieviele Präsidenten dies schon versuchten wage ich zu bezweifeln das ausgerechnet die Hillary etwas packt woran auch Ihr Mann scheiterte. Auch macht mich die Verbindung zum Bilderberg und damit zum hartem Kern der NWO in der hinsicht skeptisch, ich würde sogar soweit gehen das dieser Sanders da mehr bringen würde wie die Clinton. Ihr Problem ist durch Ihre Verbindungen zum Establishment werden Ihr schnell die Flügel gestutzt, so wie Ihrem Mann, wie Reagan oder Carter (der immerhin noch das Gesetz zur Offenlegungspflicht vieler Akten durchgebracht hat). Aber gerade das Bsp. Carter zeigt welche Macht gewisse Gruppen in den USA haben, es gab kaum ein amtierender Präsi der bei der Wiederwahl so brutal untergegangen ist. Und für mich steht fest diese schlappe inkl. der extremen Difamierung später (immerhin ist lt. Geschichtsschreibung Carter sogar noch schlechter dargestellt als Nixxon!!!!) das war die Rache der NWO für seinen Wiederstand!

Anmerkung: Carter und Reagan waren beide selber Zeugen von unbekannten Flugobjekten wie Sie selber mehrfach öffentlich bekannten und von daher hatten Sie ein massives Interesse an den Vorgängen im Hintergrund

aaljager

Männlich Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 22.01.13
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten