UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Die ESA plant für 2030 ein Dorf auf dem Mond

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die ESA plant für 2030 ein Dorf auf dem Mond

Beitrag von Luke am Mi 06 Jan 2016, 17:04

Die ESA plant für 2030 ein Dorf auf dem Mond

Die European Space Agency möchte auf dem Mond ein Dorf bauen. Die Gebäude sollen aus dem 3D-Drucker kommen und könnten Astronauten für mehrere Monate als Zuhause dienen, bevor sie sich auf den Weg zum Mars machen.

Die ESA ist das europäische Pendant zur NASA und will jetzt ein tollkühnes Projekt in Angriff nehmen: Bereits in in vier Jahren, also 2020, möchte man damit beginnen, ein Dorf auf dem Mond zu bauen. Das hat die Organisation auf ihrem „International Symposium on Moon 2020-2030“ verkündet. Das Monddorf könnte für zukünftige Missionen zum Mars als Zwischenstation dienen.

Auch die NASA befürwortet diese Strategie der ESA. Die Mondstation könnte vor allem als eine Art „Tankstelle“ auf dem Weg zum Mars gesehen werden.

Zum Bericht


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5341
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Die ESA plant für 2030 ein Dorf auf dem Mond

Beitrag von weisnix am Mi 06 Jan 2016, 21:43

Interessant. Und wo wollen die in Europa ein paar Hinterwäldler auftreiben? Obwohl, ich hätte da ein paar Vorschläge!
Grübelgrübelundstudi


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5424
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die ESA plant für 2030 ein Dorf auf dem Mond

Beitrag von Luke am Do 07 Jan 2016, 12:13

weisnix schrieb:Interessant. Und wo wollen die in Europa ein paar Hinterwäldler auftreiben? Obwohl, ich hätte da ein paar Vorschläge!
Grübelgrübelundstudi

Ich hätte auch noch Vorschläge ! Lachen

Was mich zum überlegen brachte war dieser Satz. "Die Gebäude sollen aus dem 3D-Drucker kommen ......." nachdenklich Wie jetzt? Die Drucken sich die Gebäude hier auf der Erde und schaffen sie dann zum Mond?
Oder Schaffen sie den Drucker zum Mond ? Was ja nicht schlecht wäre, dann könnten sie sich vor Ort ja noch eine ganze Stadt dort oben ausdrucken lassen oder Bauteile, die sie eventuell benötigen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5341
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Die ESA plant für 2030 ein Dorf auf dem Mond

Beitrag von weisnix am Do 07 Jan 2016, 22:05

Der Drucker wird in Einzelteilen auf den Mond transportiert. Aus dem Mondgestein wird ein "Beton" hergestellt mit dem der Drucker dann beschickt wird.

Ein Artikel war in SPON.
Esa-Konzept: Mond-Siedler sollen sich Häuser selbst ausdrucken
Quelle: SPON

Hier wird gezeigt, wie der Drucker funktioniert.
"Eine Mondbasis aus dem 3-D-Drucker - hitech"


Ein ESA Filmchen gibt es auch.
"3D-printing a lunar base"

Quelle: YT euronews (deutsch)
Quelle: YT European Space Agency, ESA


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5424
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Die ESA plant für 2030 ein Dorf auf dem Mond

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten