UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Rätsel um uralten "modernen" Fingerknochen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rätsel um uralten "modernen" Fingerknochen

Beitrag von weisnix am Do 20 Aug 2015, 00:15

Ist zwar Paläontologie, passt hier aber am ehesten hinein.

scinexx schrieb:Besitzer unbekannt: Forscher haben in der Olduwai-Schlucht den ältesten "modernen" Fingerknochen entdeckt. Das Verwirrende daran: Der 1,84 Millionen Jahre alte Knochen ähnelt verblüffend dem des Homo sapiens – aber diesen gab es damals noch nicht. Die zu dieser Zeit lebenden Vormenschen Australopithecus und Homo habilis wiederum hatten sehr viel primitivere Fingerknochen. Wem der uralte Knochen gehörte, bleibt daher vorerst ein Rätsel, wie die Forscher im Fachmagazin "Nature Communications" berichten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: scinexx

Uuups!


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Rätsel um uralten "modernen" Fingerknochen

Beitrag von Luke am Do 20 Aug 2015, 21:40

Wäre jetzt ja mal sehr schön gewesen, den ganzen Körper noch zu finden. Ein Finger allein lässt mir zu viel Raum zum Spekulieren. Trotz allen aber ein sehr schöner Fund.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Rätsel um uralten "modernen" Fingerknochen

Beitrag von weisnix am Do 20 Aug 2015, 22:49

Da liegt doch das Problem. Soviel ich weiss, ergeben die ganzen Knochenfunde, aus denen der Stammbaum des Homo Sapiens besteht noch nicht einmal ein komplettes Skelett. Nun dieser eine alte Knochen, der mit den heutigen fast übereinstimmt und nicht in die vorhanden Funde eingeordnet werden kann. Vielleicht ist ja eine DNA-Analyse möglich.

Was es nun bedeutet weiss ich auch nicht.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Rätsel um uralten "modernen" Fingerknochen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten