UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Detaillierte Videos von den Steinen von Baalbek

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Detaillierte Videos von den Steinen von Baalbek

Beitrag von weisnix am Di 02 Jun 2015, 22:44

Brien Foerster hat es geschafft, wirklich gute Videos von den großen Steine auf den Chip zu bannen. Warum erst jetzt. Vorher hatte man nur bescheidene Fotos und immer wieder die selben.

Dies ist zum Glück vorbei! Tröte

"Megalithic Enigmas Of Baalbek Lebanon: Part 1 Of 4: Quarry 1"

Quelle: YT Brien Foerster

"Megalithic Enigmas Of Baalbek Lebanon: Part 2 Of 4: Quarry 2"

Quelle: YT Brien Foerster


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Detaillierte Videos von den Steinen von Baalbek

Beitrag von Luke am Mi 03 Jun 2015, 08:58

Das sind ja mal wirklich klasse Aufnahmen. Und was für eine Arbeit dahinter steckt. Bei näherer Betrachtung, ist es fast unvorstellbar, dass solche arbeiten nur mit Hammer, Meißel,Sägen und Menschenkraft bewerkstelligt wurden. Sicherlich hatten sie noch Elefanten. Trotzdem ist es mir aus heutiger Sicht nur schwer vorstellbar, dass diese Bauleistung ohne Maschinen auszuführen war. Man sollte aber auch nicht dabei die menschliche Intelligenz und den Einfallsreichtum unter den Scheffel stellen. Auf jedenfall Wahnsinn und viele Fragen! Man müsste eine Zeitmaschine haben um den Treiben der Erbauer zuzusehen. Das wäre schön.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Detaillierte Videos von den Steinen von Baalbek

Beitrag von weisnix am Fr 19 Jun 2015, 20:30

Hier die Beiden letzten Teile. Diese zeigen den Tempel selbst. Wie in Peru kann man zwei Bauphasen erkennen. Da ist einmal die megalithische Bauweise von unbekannten Baumeistern und darüber die römische Bauweise mit kleinen Bausteinen. Interessant auch der Granit aus Ägypten. Den haben aber wohl die Römer angeschleppt. Was an sich schon eine logistische Meisterleistung ist. Die Säulen sind auch fantastisch. Mit Sandaufschüttungen wie es ja angeblich die Ägypter bei ihren Bauten genutzt haben kann man hier wohl nicht rechnen.

"Megalithic Enigmas Of Baalbek Lebanon: Part 3 Of 4: Inside Baalbek 1"

Quelle: YT Brien Foerster

"The Enigma Of Baalbek Lebanon: Part 4 Of 4"

Quelle: YT Brien Foerster


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Detaillierte Videos von den Steinen von Baalbek

Beitrag von weisnix am Mo 02 Nov 2015, 22:18

Warum muss es in Berlin sein! Den Vortrag würde ich mir gerne Anhören. Vielleicht hat ja jemand von Euch Interesse?

grenzwissenschaft-aktuell schrieb:Am kommenden Donnerstag, den 5. November 2015, präsentiert das Deutsche Technikmuseum zu Berlin einen Vortrag über ein Thema, das auch von der Prä-Astronautik immer wieder aufgegriffen und als Beweis für antike Hochtechnologien diskutiert wird: „Wie bewegt man 1000 Tonnen? – Megalith-Blöcke für den Jupitertempel in Baalbek“.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.de

Ich hoffe, dass evtl. ein Mitschnitt dieses Vortrags veröffentlicht wird.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Detaillierte Videos von den Steinen von Baalbek

Beitrag von Luke am Di 03 Nov 2015, 17:29

@weisnix
So ein Mitschnitt wäre nicht schlecht. Da gebe ich dir recht. Mal sehen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Detaillierte Videos von den Steinen von Baalbek

Beitrag von weisnix am Mo 13 Feb 2017, 20:27

Bei der Tempelanlage in Baalbek werden ja immer die Mega Steine gezeigt. In dem von Brien Foerster veröffentlichten Video sieht man aber, dass weitere dieser Teile in der ganzen Anlage verbaut wurden.
Waaaaaas?


"The Massive Enigmatic Ruins Of Baalbek In Lebanon: A Walk Through The Site"

Quelle: YT Brien Foerster

Ich hab jetzt nicht geprüft, wie weit sich dieses Video mit den Obigen überschneidet.

Wer ist der ursprüngliche Bauherr?
nachdenklich


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Detaillierte Videos von den Steinen von Baalbek

Beitrag von Luke am Di 14 Feb 2017, 13:39

Vielleicht sollte man doch in Erwägung ziehen, dass es zu der Zeit Riesen gab?
Ohne moderne Technik oder einer höheren technischen Zivilisation, kann ich mir das alles gar nicht vorstellen.
Tja und dann ja noch die Global gleiche zu findende Bautechnik.
Theoretisch schon schwer vorstellbar mit der damaligen Technik, wie es uns die Schulbücher erzählen.
Möchte mal wissen ob es Leute gibt die, die absolute Wahrheit kennen. Wahrscheinlich ja.
Habe gerade mal wieder so ein merkwürdiges Gefühl im Kopf. Irgendwie erschlisst sie mir der Sinn dieser ganzen globalen Verlogenheit nicht. Lügen wohin man sieht!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Detaillierte Videos von den Steinen von Baalbek

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten