UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Menschlicher Schatten auf dem Mars

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Menschlicher Schatten auf dem Mars

Beitrag von weisnix am So 25 Jan 2015, 14:11

Ich finde es begrüssenswert, dass sich Menschen die ganzen Bilder der Marsmissionen anschauen. Das ist ganz schön zeitintensiv und es kann das ein oder andere Wochenende dabei drauf gehen. Nur die Interpretation der gefundenen Strukturen und "Schatten" lassen zu wünschen übrig. Da wünsche ich mir, dass sich die Entdecker mehr Zeit nehmen sollten um nach einer möglichen Ursache zu fahnden.

Hier ist so eine Beispiel, welches angeblich einen Schatten eine Menschen zeigt, der sich am Rover zu schaffen macht. Eine Nachweis, dass der Schatten nicht durch den Rover selbst verursacht wird bleibt der Finder natürlich schuldig. Dafür überschlagen sich die Spekulationen a là "Rover ist nicht auf dem Mars" und "Es sind schon längst Menschen auf dem Mars".

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Auf der rechten Seite ist eindeutig "Nummer 5" zu sehen! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das man Schatten nicht trauen darf zeigt z.B. die Seite [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von weisnix am So 25 Jan 2015, 17:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schlechtschreibung)


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5504
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Menschlicher Schatten auf dem Mars

Beitrag von Luke am Mo 26 Jan 2015, 11:33

Auf Grund eines Schattens ,darauf zu schließen, es könnte sich um ein Lebewesen handeln ,halte ich für sehr gewagt und spekulativ. Und wie die Beispiele von weisnix sehr gut zeigen kann man mit den merkwürdigsten Skulpturen spektakuläre Schatten zaubern. So wird es sich meiner Ansicht nach mit den Marsfotos verhalten. Ich denke mal das bei bestimmten Veröffentlichungen solcher Fotos eine bestimmte Art von Sensationslust dominiert. Ob das allerdings im Sinne des Erfinders ist und oder ein Beitrag zur Information ist, möchte ich einmal in Frage stellen.
Schade um die Zeit.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5404
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten