UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Thema: Gott

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Thema: Gott

Beitrag von Kay the Sheep am Mi 30 Apr 2014, 13:49

Liebe Freunde,
eine tolle Seite, die u.A. 6 Beweise für den Bezug zu Gott nahe legt. :)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe und Licht! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Thema: Gott

Beitrag von weisnix am Mi 30 Apr 2014, 20:16

Schöner Fund Kay.

Ich dachte immer, dass die herausragende Eigenschaft eine Beweises irgend etwas Handfestes wäre, bei der selbst die Wissenschaft sich nicht rausreden kann.

Aber wenn ein Beweis (hier Beweis 1) aus einem Zitat aus "Dem Buch" und mit künstlerischer Freiheit verfremdeter Fotos besteht, dann ist dies Missbrauch des Worte "Beweis".

Die Fotos wurden von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] im Rahmen eine Wettbewerbs veröffentlicht.

Im Thread über Riesen gibt es Direktlinks zu den Bildern.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Thema: Gott

Beitrag von Gucki am Do 01 Mai 2014, 09:42

Guten Morgen liebe Leute,

an Weisnix  folgende Frage; wie willst Du einen "handfesten" Beweis für ewas Geistiges = Unsichtbares
erbringen oder erwarten, wenn sich dieses ausschließlich durch abhängige, sekundäre Wirkungen zeigen KANN ?
Wir können Gott ausschließlich nur mit den geistigen Augen "erkennen", aber dann hättest Du auch Deinen persönlichen "Beweis", Deine persönliche Erfahrung.

Klar, meine subjektiven Erfahrungen können für niemanden außer mir selbst Beweis sein, aber für jeden anderen heißt es, mache Deine Erfahrungen für Dich selbst...

LG
Gucki
avatar
Gucki

Männlich Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 30.08.12
Alter : 67
Ort : im Norden, am A.... der Welt.

Nach oben Nach unten

Re: Thema: Gott

Beitrag von weisnix am Do 01 Mai 2014, 20:43

@Gucki
Jeder hat das Recht zu glauben was er will und womit er glücklich wird. Ich habe auch meine "Götter".

Die von Kay verlinkte Seite tut aber der "Beweisführung", ob es Gott gibt oder "Das Buch" nicht nur ein Märchenbuch ist, keinen Gefallen. Diese Seite ist das Ziel meiner Kritik. Da dort eben mit nicht vorhanden Fakten hausiert wird (Riesenskelette in manipulierten Bildern).

Eigentlich sollte sich jeder, der an Gott und an "Das Buch" glaubt, an solchen Seiten stören. Wahrscheinlich fehlt es mir in diesem Fall an Toleranz.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Thema: Gott

Beitrag von Kay the Sheep am Sa 03 Mai 2014, 15:40

Beweis Nr. 2 finde ich zB. aus der Seite super.
Wenn du die innere Leitung zu Gott wieder spürst,
wirst du zB. Beweis Nr. 2 für dich anerkennen. :)

Gucki hat ein Teil schon gut erwähnt:
Gott ist voralledem in Dir erkennbar.
Wir sind untrennbar ein Teil von Ihm.

Fehlen dir Empathien, fehlt dir die Erkenntnis
und deine Razio, kann dann auch kein Verständnis,
was Gott eigtl. ist, erkennbar dir erklären.

Deshalb glauben zB. viele Menschen nicht an einen Gott,
weil der Bezug fehlt, da gute Umschreibungen von Gott
aus der Bibel zB., auf der Oberfläche nicht wahrnehmbar sind.



Die Inka, Maya, Weden, Lemurianer, ... hatten jedoch
das tiefere Verständnis, also die empathische, direkte
Verbindung zu der geistigen Ur-Materie, dem All-Schöpfer.
Die brauchten nicht kirliche Dogmen glauben,
um einen Gott zu finden. Sie kamen mit der
Anbindung zum Schöpfer auf die Welt, und nahmen im Kronen Chakra war,
das es eine Kraft gibt, die alles miteinander Verbindet und intelligent den Kosmus schöpft.

Die Astrologie, wurde daher von diesen Hochkulturen zB. als wichtiger
Bestandteil des Lebens erachtet und berücksichtigt. :)

Liebe und Licht! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Thema: Gott

Beitrag von Luke am Sa 03 Mai 2014, 20:02

Irgendjemand sagte einmal, du sollst dir Gott nicht vorstellen. Und genau so ist es. Egal wie man ihn sich vorstellt. Es ist sicherlich kein alter Mann auf einem Thron. Für mich ist Gott die Verkörperung des gesamten schöpferischen Universums, Raum, Zeit, Materie und Antimaterie, Anfang und Ende, das gesamte Wissen aller intelligenter Spezies im Universum manifestiert GOTT. ( Für mich)
Somit ist Gott für mich persönlich , wenn auch nicht in körperlicher Form, existent.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Thema: Gott

Beitrag von Nibirius am Sa 03 Mai 2014, 23:02

Luke schrieb:Irgendjemand sagte einmal, du sollst dir Gott nicht vorstellen.  Und genau so ist es. Egal wie man ihn sich vorstellt. Es ist sicherlich kein alter Mann auf einem Thron.  Für mich ist Gott die Verkörperung des gesamten schöpferischen Universums, Raum, Zeit, Materie und Antimaterie, Anfang und Ende, das gesamte Wissen aller intelligenter Spezies im Universum manifestiert GOTT.  ( Für mich)
Somit ist Gott für mich persönlich , wenn auch nicht in körperlicher Form, existent.


Ich grüße dich mein Freund     Danke 
Ich hätte es ganz sicher nicht besser ausdrücken können und freue mich mit Dir.
Möge der himmlische Vater Dich segnen und behüten.
L.G Nibirius


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Thema: Gott

Beitrag von Kay the Sheep am Sa 03 Mai 2014, 23:33

@Luke: Genauso toll beschrieben. :)

Auch wenn wir Wenige sind,
so sind wir doch Viele hier im Forum, die viel Treffendes beschreiben können. :)

Liebe und Licht, zu Allen! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Thema: Gott

Beitrag von Khan771 am Di 06 Mai 2014, 02:43

Luke schrieb:Für mich ist Gott die Verkörperung des gesamten schöpferischen Universums,
Genau so sehe ich es auch.

In "Beweis Nr2" gibt es keine Belege für Gott. Nur eine Anhäufung von unbelegten Behauptungen. Alleine wie die Evolutionstheorie angezweifelt wird ist Pfuscherei und nicht wissenschaftlich. Wer für alles Unbekannte Gott verantwortlich macht, kann das Forschen gleich aufgeben. Die Doku stammt vom [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].

"Wozu braucht Gott ein Raumschiff?" Gott braucht kein Buch. Und Gott braucht keinen Beweis. Wer glauben will, braucht keine Texte und Botschaften die nur einigen Leuten zur Verfügung stehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

weisnix schrieb:Eigentlich sollte sich jeder, der an Gott und an "Das Buch" glaubt, an solchen Seiten stören. Wahrscheinlich fehlt es mir in diesem Fall an Toleranz.

Nein, ausnahmsweise mal nicht. Wenn Worte wie "Beweis" und "Wissenschaft" pervertiert werden um Menschen an der Nase rumzuführen muss es mit Toleranz vorbei sein. Glaube wurde in der Geschichte zu oft benutzt um Menschen gegeneinander aufzuhetzen.

Khan771
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 26.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Thema: Gott

Beitrag von BrahmandYaatra am Di 06 Mai 2014, 05:30

Ich kann die Existenz einer göttlichen Macht nicht ausschließen, weil ich es nicht beweisen kann. Der Gott der Bibel ist für mich dennoch real, hier ist einfach die Definition etwas verrutscht, jedoch sehe ich ihn nicht als meinen Herrn. Ich habe keinerlei Verpflichtungen ihm gegenüber, und auch nicht seiner Spezies. Trotzdem ist es sehr interessant.

Gott ist für mich alles, die unendliche Macht des Universums samt aller Schöpfungen darin. Eine bessere Erklärung finde ich nicht.
avatar
BrahmandYaatra

Männlich Anzahl der Beiträge : 701
Anmeldedatum : 13.07.13
Ort : Die Leere zwischen den Sternen

Nach oben Nach unten

Re: Thema: Gott

Beitrag von Kiki am Mo 15 Sep 2014, 23:26

Luke schrieb:Irgendjemand sagte einmal, du sollst dir Gott nicht vorstellen.  Und genau so ist es. Egal wie man ihn sich vorstellt. Es ist sicherlich kein alter Mann auf einem Thron.  Für mich ist Gott die Verkörperung des gesamten schöpferischen Universums, Raum, Zeit, Materie und Antimaterie, Anfang und Ende, das gesamte Wissen aller intelligenter Spezies im Universum manifestiert GOTT.  ( Für mich)
Somit ist Gott für mich persönlich , wenn auch nicht in körperlicher Form, existent.


Genau so sehe ich das auch :)
avatar
Kiki

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 07.08.14
Alter : 23
Ort : Am Meer

Nach oben Nach unten

Re: Thema: Gott

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten