UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Grundgesetz oder Verfassung

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Grundgesetz oder Verfassung

Beitrag von Gast am So 19 Jan 2014, 12:42

Kurz gefragt: man könnte aufhören, sich darüber die Köpfe heiß zu reden und statt dessen einen Aufruf starten, dass wir alle einfach ne neue Verfassung/Grundgesetz wollen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Grundgesetz oder Verfassung

Beitrag von Kay the Sheep am So 19 Jan 2014, 13:39

@Nehaira: Das haben bestimmt schon viele. :) Und es können auch ruhig noch mehr tun. :)
Ich find die Lösungen, die angeboten werden, auch recht okay. :)

Also ich mach mir keine Sorgen, schlussendlich können sie niemanden
das Leben nehmen, nur diese jetzige materielle 3D-Daseinsform. :)

Hier wurden Fragen aufgeworfen, wo denk ich jeder gern hilft und
Antworten gibt. Ich zB. hab auch nur versucht neutral zu helfen. :)

Liebe und Licht und liebe Grüße! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Grundgesetz oder Verfassung

Beitrag von Gast am So 19 Jan 2014, 16:58

Ich mach mir keine Sorgen, Kay - dafür hab ich meine Leute ;)


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Grundgesetz oder Verfassung

Beitrag von Kay the Sheep am So 19 Jan 2014, 17:42

Hab ich auch nicht sagen wollen, liebe Nehaira! :D


Liebe und Licht und liebe Grüße! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Grundgesetz oder Verfassung

Beitrag von Khan771 am Mi 07 Mai 2014, 17:02

Moin!

Ich habe mich mal wieder mit der Sache beschäftigt und haue einen Beitrag in den Thread.

@Kay Da du auch immer mit Links und Videos um dich wirfst, habe ich einen Link für dich. Überseht bitte die Beleidigungen dort, sachlich ist was da steht aber korrekt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Auf der Seite wird auch die BRD-GmbH behandelt, der PERSONALausweis und die Frage ob das deutsche Reich unterging.

Friedensvertrag

aaljager schrieb:Denn weiterhin gilt für die BRD selner, es gibt keinen Friedensvertrag und NUR dann, kann der jetzige Staat sich eine vollgültige Verfassung geben.

Ein Friedensvertrag hat in diesem Fall nichts mit der Verfassung des Staates zu tun. Ich nehme an worauf du anspielst aaljager, ist die staatliche Souveränität. Natürlich kann ein Staat erst komplett eigenständig sein, wenn die Besatzer über keine Besatzerrechte mehr verfügen. Erst dann ist ein Staat eigenständig und eine wie auch immer geartete Verfassung und Gesetzgebung durchsetzbar. Normalerweise regelt man das in einem Friedensvertrag.
Tatsächlich verfügen die Besatzer seit dem 2+4 über keine weitergehenden Rechte mehr. Die Besatzung wurde also Anfang der 90er beendet.

Der Großteil der Zahlungen an die Besatzer wurde übrigens schon 1955 mit dem Deutschlandvertrag beendet, weil die Alliierten im kalten Krieg an einem wirtschaftlich starken Deutschland interessiert waren.

ein interessanter Eintrag dazu
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Verfassung

aaljager schrieb:Also Unser Grundgesetz ist als Übergangssystem aufgestellt worden nach der Widervereinigung wurde diese von der Regierung als Verfassung dargestellt, leider ist dies defacto eine Lüge.

Darauf hatte ich geantwortet:

khan schrieb:Zum Provisorium:
Das Provisorium wurde nie abgeschafft. Also, klar gilt auch das Grundgesetz noch heute als herrschende Grundordnung. Selbst wenn die Mütter des GG damals den Begriff "Verfassung" absichtlich nicht aufgenommen haben, da es sich um ein Provisorium handeln sollte. Ändert es nichts daran, dass es bis heute absolut gleichwertig ist.
Das war es von Beginn an seit 1949. Und das ist es auch heute noch.
Ich hab leider die Links nicht mehr die ich Luke dazu geschickt hatte ^^

Zu Artikel 146:
Wenn man will kann man in Art 146 hineininterpretieren, er würde die Existenz einer herrschenden Grundordnung (sprich Verfassung) verneinen.
Ausdrücklich tut er das aber nicht!
Alles Andere ist Herumdeuterei. Denn, dass das GG keine herrschende Grundordnung darstellt oder je darstellen wird steht nicht in Art 146 geschrieben.
Der Artikel 146 besagt lediglich, dass das Grundgesetz so lange gilt, bis das Deutsche Volk eine neue Verfassung, sprich Grundordnung bestimmt. Das ist alles.

Beleidigungen im Link übersehen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Geschichte

Luke schrieb:Das Deutsche Reich gab es schon viele hunderte von Jahren vor dem 12 Jährigen NS Deutschland.

Das Mittelalterliche Reich war ja kein Nationalstaat wie Frankreich damals sondern nur eine lockere Ansammlung von Fürstentümern.

Das Kaiserreich existierte erst seit 1871. Der Staat selber existierte seit 1867 im "Norddeutschen Bund", zu dem die südlichen Staaten beitraten. Erst dann formte sich das Kaiserreich. Die demokratische Revolution 1848 wurde innerhalb eines Jahres von dem preußischen König niedergeschlagen. Das deutsche Reich von 1871 war ein Staat der Fürsten und Aristokraten.

Das Kaiserreich von 1871 ging nun mal im Zeichen des Hakenkreuzes unter. Natürlich erinnert man sich dann auch daran. Genau wie an die preußische Zeit vor der Weimarer Republik. Die Preußen und Nazis haben die meiste Zeit dieses Reiches ausgemacht. Also ist das auch das was hängen bleibt.

Wenn man heute vom "Reich" redet meint man den übertriebenen Nationalismus und Militarismus der im preußischen Reich so sehr vertreten war. Und nicht die Mittelalterlichen Bünde und Konstruktionen.

Khan771
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 26.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Grundgesetz oder Verfassung

Beitrag von Gucki am Di 11 Jul 2017, 12:47

...es gibt nur eine gültige Ordnung.
Die Ordnung des Reiches Gottes, die 10 Gebote...
(Wobei der Samstag, als letzter Tag der Woche, der paradiesische "Ruhetag" ist)

Wählt klug, solange Ihr noch eine Wahl habt. Grins

Seid gesegnet, in der Wahrheit...

Euer Gucki
avatar
Gucki

Männlich Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 30.08.12
Alter : 67
Ort : im Norden, am A.... der Welt.

Nach oben Nach unten

Re: Grundgesetz oder Verfassung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten