UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Alte, unmanipulierte Fotos mit

Nach unten

Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Gast am Mo 09 Dez 2013, 21:25

Zwar englisch, aber es gibt viele Bilder ;)

http://beforeitsnews.com/alternative/2013/12/old-unmanipulated-ufo-photographs-that-really-make-you-wonder-2841100.html

Quelle: before it is news.com

Vancouver 1937 kommt mir zB bekannt vor, aus heutiger Zeit.

Was sagen die anwesenden Bilderbuster?
Das es damals keine Fakebilder gab glaub ich nicht. Jeder kennt das erste retouchierte Foto der Geschichte: der entfernte Trotzki.
Aber Vancouver 1937 kommt mir zB bekannt vor, aus heutiger Zeit.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von weisnix am Mo 09 Dez 2013, 22:09

Mein persönlich Meinung dazu:

Mount Washington 1870 - Kann nur ein UFO sein! Es entzieht sich dem 3D-Effekt. Vielleicht Besucher aus [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].
Ward, Colorado 1929 - Filmfehler, durch fehlerhaften Film oder durch Entwickeln
China 1942 - Vogel
South Africa 1956 - Objekt ähnlich wie auf Bild Oregon 1927, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]?
USA 1920 - Objekt rechts oben zu klein
Vancouver 1937 - keine Angaben (Das ganze Bild sieht künstlich aus)
Oregon 1927 - siehe South Africa 1956
West Virginia 1937 - Farbiges Objekt in einem S/W-Bild? Ausserirdisch!

Das  war's.

PS: Wer kommt auf die Idee die Bilder im JPG Format zu speichern. Für solche Bilder ein "No Go"!


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5726
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Gast am Di 10 Dez 2013, 14:45

Ich war´s nicht! - Würde mir echt im Traum nicht einfallen, alte Bilder im JPG Format zu speichern! Ist ja abartig!!! ;)

Also das Vancouverbild fand ich selber noch am Glaubwürdigsten, weil man scheinbar so Phänomene immer noch sehen kann. Oder sind die Fake?

Ich finde es schon sehr verwirrend, all die Fakes und Fehlaufnahmen/~interpretationen. Sollen einfach landen, bei mir auf´m Rasen ist Platz, aufgenommen und über die Sender gelegt und klar isses?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Luke am Di 10 Dez 2013, 17:03

Mount Washington 1870 - Zylinder Ufo
Ward, Colorado 1929 - Bildfehler, Entwicklungsfehler.
China 1942 - Eine über die Straße gespannte Straßenlaterne?
South Africa 1956 - Radkappe oder UFO
USA 1920 - Könnte auch ein Vogel sein.
Vancouver 1937 - Bildfehler, Entwicklungsfehler.
Oregon 1927 - UFO
West Virginia 1937 - UFO
Ich würde West Virginia 1937 für am glaubwürdigsten finden.

Und warum sind Bilder im JPG Format zu speichern abartig?


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5578
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 60

https://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Khan771 am Di 10 Dez 2013, 17:30

weisnix schrieb:PS: Wer kommt auf die Idee die Bilder im JPG Format zu speichern. Für solche Bilder ein "No Go"!
Das Internet :P

@Luke, weil die Qualität bei jpg sehr oft grottig ist. Details verschwimmen und das Bild ist voller Artefakte.
Bei so alten Fotos gehe ich aber nicht davon aus, dass die Originalaufnahmen qualitativ so viel besser waren.

Wenn man das Bild mit einem guten Programm als .jpg speichert ist es außerdem möglich, die Details zu erhalten. Aber so viel Mühe geben sich die meisten Leute nicht.


Bild No. 1 von 1870 gefällt mir am Besten. Deshalb habe ich nachgeforscht. Und auf ATS wurde es bereits als Fake entlarvt. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Es zeigt keine Wolken, sondern Schnee. Es ist während einer Expedition des US Army Signal Corps entstanden. Das schwarze Objekt ist ein zusammengeklappter Zollstock.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zum letzten Foto mit der Unterschrift "West Virginia 1937" (auf ATS trägt es die Unterschrift "January 1, 1939 - Organ Cave, West Virginia, USA")
habe ich auf die Schnelle nur einen Link gefunden.
Angeblich stammt es aus einem Familiennachlass. Gut möglich, dass das Foto an der Stelle nur beschädigt ist.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

k

Khan771
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 26.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von weisnix am Di 10 Dez 2013, 18:40

@Luke
JPG komprimiert, indem es Informationen aus dem Bild entfernt. Für Tittenbilder und Füllmaterial ist diese OK. Aber bei Bildern, bei denen es gerade auf jedes Detail ankommt darf man diese Format nicht verwenden. Da sollte ein "nicht verlustbehaftetes" Verfahren angewendet werden z.B. GIF, PNG oder TIFF. Es hilft auch nicht die JPGs wieder in in ein "nicht verlustbehaftetes" Format zurück zu wandeln. Sind Informationen einmal gelöscht können diese nicht wieder "hinein" gerechnet werden.

@Khan771
Dann sollte man das Komprimierungsverfahren aber verstanden haben. Die meisten User haben dieses aber nicht.

Klasse recherchiert Khan771.
 Daumen hoch


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5726
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Luke am Di 10 Dez 2013, 18:59

Vielen Dank weisnix und Khan771 für die aufklärenden Worte.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5578
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 60

https://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Gast am Mi 11 Dez 2013, 14:04

Technische Details! *elegant aus-der-Sache-halt-aber-vor-Hochachtung-den-Hut-zieh*

Ich bleib mal auf dem Vancouver Bild pappen... kennt ihr nicht die Videos, wo genau solche Phänomene "gefilmt" wurden?
Was sind die? Fakes? Fehler im Gerät (oder wo auch immer)? Oder unidentifiziert?


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von weisnix am Mi 11 Dez 2013, 18:09

@Nehaira
Hättest Du da gerade mal solch einen Film bei der Hand?


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5726
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Gast am Do 12 Dez 2013, 21:50

Zur Hand nicht, aber ich werde mal suchen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Gast am Fr 13 Dez 2013, 18:15

Bei 1:02 sieht man ähnliches? Kommt mir zumindest so vor.
Es gibt noch andere Videos, wo dieses Phänomen zu sehen ist. Sobald ich was neues finde, kommt´s hier rein.



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von weisnix am Fr 13 Dez 2013, 19:25

In dem Video handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um flüssig Treibstoff Raketen. Auf den Aufnahmen zu den Saturn V Starts (Apollo, Mondflug) kann man das Phänomen auch erkennen. Der Effekt entsteht wenn die Rakete höhere Luftschichten erreicht und der Luftdruck nachlässt. Das heisse Gas der Treibwerke kann sich dann immer weiter zur Seite ausdehnen. Im Video oben ist die Rakete selbst nicht zu erkennen, was an der Tageszeit liegen könnte.

Lift Off Saturn V Rakete (Es gibt bestimmt noch Videos die es besser Visualisieren)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: YT


Zuletzt von weisnix am Fr 13 Dez 2013, 23:01 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Schlechtschreibung)


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5726
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Gast am Sa 14 Dez 2013, 10:16

Yep! Diese Erklärung habe ich auch irgendwo gelesen.

Ich will das nicht, dass einige Sachen wie andere aussehen!
Das ist auf soviel Ebenen verwirrend...da war jemand echt phantasielos oder hat es auf extremes Nehairaverwirren angelegt. ;)

Ward, Colorado 1929 - das sieht aus wie eine Heftzwecke vergangener Zeiten.



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von weisnix am Sa 14 Dez 2013, 12:19

Wir wollen nicht, dass Du verwirrt bist oder wirst.

Bei den Fotos haben wir leider nur Abbildungen, die wir bewerten können. Oft ist es auch so, dass der Publicher die Originale auch nie zu Gesicht bekommen hat und die Geschichte (hoffentlich) so weitergibt, wie er diese vernommen hat. Das Prinzip der stillen Post brauche ich ja nicht zu erläutern.

Erst mal sollten plausible Erklärungen diskutiert werden. Findet man hier keine befriedigende Antwort, dann kann man weitere nicht so natürliche Erklärungen in Betracht ziehen.

Ist im Fall von "1937-Vancouver-BC-Canada-UFO" eine flüssig Treibstoff Rakete auszuschliessen? Zu 100% nicht.

In D wurde schon 1929 an solchen Triebwerken getüftelt. Warum nicht auch in Kanada? Wir wissen es nicht. Eine Recherche in Zeitungen zu dieser Zeit würden vielleicht Erkenntnisse dazu bringen.

Werher von Braun (Wikipedia) schrieb:Ab 1929 tüftelte er gemeinsam mit Hermann Oberth in Berlin-Plötzensee und – nach dessen Rückkehr nach Siebenbürgen im August 1930 – mit Mitgliedern des Vereins für Raumschiffahrt auf dem Raketenflugplatz Berlin in Reinickendorf an Raketen mit Flüssigkeitstriebwerken.

PS: In meiner Strasse schweben nachts immer ein paar Lichtkugeln. Am Morgen sind die immer verschwunden! :-P


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5726
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Gast am So 15 Dez 2013, 11:18

Danke für deine interessante Erklärung zum Thema Treibstoff etc.! Ich wußte, dass die vor den 40ern in Penemünde schon reichlich mit Raketen und so experimentiert hatten. Eigentlich ein logischer Schluß, dass vor einer Rakete der Treibstoff steht.

Und nee - keiner will mich in verwirrt, normal hat man an mir schon genug ;)

Klar siehst du Lichtkugeln tags nicht, da isses ja auch hell!
Obwohl, wenn du die kleinen Orbs meinst, die man schon mal sieht oder von gehört hat, die stören sich nicht an Lux.
Oder ich hab deinen Witz nicht verstanden, dann geh ich freiwillig in die leere Ecke zum Schämen. Oder auch nicht, mal sehen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von weisnix am So 15 Dez 2013, 16:05

Nehaira schrieb:Oder ich hab deinen Witz nicht verstanden, dann geh ich freiwillig in die leere Ecke zum Schämen. Oder auch nicht, mal sehen...
Ich kann dir hier nicht widersprechen. Du siehst, dass durch weglassen von wichtigen Detail sofort eine interessante Geschichte entstehe. Selbst wenn es sich nur um die Strassenbeleuchtung handelt, wie bei meiner Anmerkung. Das konnte man auch beim dem Bombenanschlag am 22.7.2011 in Oslo sehen. Da wurden die Strassenbeleuchtung sofort von einigen Experten als UFO identifiziert. Ein Blick in Google Street View hätte sofort für Klarheit gesorgt, was aber nicht erwünscht war.

Ich danke dir für deine Mitthilfe bei der Demonstration zu zeigen, dass eine Geschichte durch ein Foto eine andere Bedeutung erhält ebenso ein Foto durch eine Geschichte zum Mysterium wird.

Jetzt aber nicht mit dem Diskutieren nachlassen. Ziel ist es Wissen und Horizont zu erweitern.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5726
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Gast am Mo 16 Dez 2013, 15:11

Ehrlich gesagt, sie war nicht so interessant, gerade weil du Details verschwiegen hast :P - nächstes Mal besser ;)
Und wo ist die Kasse, wo ich mein Statistenhonorar kassieren kann?


Brauch ich denn eine Geschichte, wenn ich mir Ufobilder oder ~videos anschaue?
Ich liebe Geschichten, aber manchmal brauch ich sie nicht. Da laß ich lieber die Sicht sprechen.

Was ich viel interessanter finde ist, wie man Leute so überzeugen kann, dass sie glauben, etwas gesehen zu haben, was sie gar nicht gesehen haben.
Das erschreckt mich ein wenig, weil ich immer hoffte, Herr und Meister über meinen eigenen Kopf plus beinhaltete Gedanken zu sein.
Jedoch schaffen Illusionisten und Magiere das. Und Politiker und Wissenschaftler und Medien.

Und da sind wir auch schon beim Thema Realität angelangt...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von weisnix am Mo 16 Dez 2013, 16:13

Im Thread [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] kannst Du nachvollziehen, wie sich solche UFO-Geschichten zu Bildern entwickeln.

Das Objekt dort ist nur sofern ein UFO, da eine Zuordnung zu Vogel oder Insekt nicht möglich ist.

Nehaira schrieb:Was ich viel interessanter finde ist, wie man Leute so überzeugen kann, dass sie glauben, etwas gesehen zu haben, was sie gar nicht gesehen haben.
Das erschreckt mich ein wenig, weil ich immer hoffte, Herr und Meister über meinen eigenen Kopf plus beinhaltete Gedanken zu sein.
Jedoch schaffen Illusionisten und Magiere das. Und Politiker und Wissenschaftler und Medien.

Im Bereich [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] findest Du einige Threads dazu und Interessante Videos.

In einem der Video muss eine Gruppe Fragen beantworten. Nur eine Person ist nicht eingeweiht. Die anderen beantworten die Fragen bewusst falsch. Nach ein paar Fragen schliesst sich die Testperson der Gruppe an obwohl er die Fragen richtig beantwortet hatte. Das ist der Gruppenzwang. Das Video solltest Du dir anschauen.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5726
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Gast am Di 17 Dez 2013, 15:09

Cool! Danke weisnix!

Ich dachte, ich hätte meinen eigenen Kopf, aber ehrlich gesagt, bin ich gar nicht mehr so sicher... (wer immer an Kopf rummanipuliert, jetzt wäre ne gute Zeit, zu verschwinden!)
Sicher bin ich nur noch dahingehend, dass ich nix weis, weisnix ;)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Alte, unmanipulierte Fotos mit

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten