UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Jetzt beteiligen sich die Deutschen auch wieder an der Zerstörung von fremden Kulturgut

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Jetzt beteiligen sich die Deutschen auch wieder an der Zerstörung von fremden Kulturgut

Beitrag von weisnix am Fr 22 Nov 2013, 01:19

So etwas darf nicht passieren! Die Ansicht war sicher, zu verifizieren, wer die Kartusche in der Cheops-Pyramide wirklich angebracht hat. Für dieses Vorgehen gibt es keine Entschuldigung. Auch nicht die Blockadehaltung der Ägypter bei neuen oder kompromittierenden Erkenntnissen.

SPON schrieb:Zwei deutsche Hobby-Archäologen haben in einer Kammer der Cheops-Pyramide Farbsplitter abgekratzt und nach Dresden geschafft. Der ägyptische Minister für Altertümer ist entsetzt. Er will nun Interpol einschalten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wer allerdings der Ansicht ist, dass die Farbe noch nicht untersucht wurde, der kennt die Skrupellosigkeit der Wissenschaft nicht. Das veröffentlichen der Resultate steht wieder auf einem anderen Blatt.

Leider ist es in der Ägytologie immer noch üblich, dass die Geschichte von den Ägyptologen geschrieben wird und nicht von den Fakten, die die Jahrtausende alten Artefakte vorgeben. Dadurch stellt sich die Frage, warum werden die Resultate der Farbuntersuchung, die zweifelsfrei durchgeführt wurde, nicht veröffentlicht? So kann man auch unerwünschte Fakten unterdrücken.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5455
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Jetzt beteiligen sich die Deutschen auch wieder an der Zerstörung von fremden Kulturgut

Beitrag von Gast am Fr 22 Nov 2013, 02:29

Das muss schon Dummheit sein. Da fehlen mir die richtigen Worte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten