UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von weisnix am Fr 08 Nov 2013, 20:37

Wie kann das sein, dass Weltweit diese Schädel gefunden werden und immer noch behauptet wird, die Kulturen hätten untereinander keinen Kontakt gehabt. Sollte kein Kontakt bestanden haben, dann bleibt doch nur noch eine plausible Erklärung, oder etwa nicht? Alien 

grenz|wissenschaft-aktuell schrieb:Obernai (Frankreich) - Bei Arbeiten an einem Gewerbepark der Gemeinden des Pays de Sainte Odile haben französische Archäologen eine außergewöhnlichen Grabungsstätte entdeckt, die Einblicke Entwicklung und kulturellen Bewegungen von der Jungsteinzeit (Neolithikum), über die Gallier, Römer bis hin zu den mittelalterlichen Merowingern erlaubt. Unter den zahlreichen Funden befindet sich auch ein ungewöhnlich gut erhaltener Langschädel.
Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass
Quelle: grenz|wissenschaft-aktuell


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Baronfks® am Sa 09 Nov 2013, 09:32

Also ich persönlich denke schon das die Zivilisationen von früher in Kontakt standen aber das Bindeglied wie dies zustande gekommen sein konnte wird wohl meines Erachtens ausserhalb zu suchen sein....


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Baronfks®
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 37
Ort : Einen Schritt weiter.....

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von weisnix am Sa 09 Nov 2013, 10:28

Hier wird von einem 7000 Jahre alten Gräberfeld berichtet. Laut der Wissenschaft waren zu diesem Zeitpunk die Ägypter noch Zukunftsmusik. Und das Reisen war auch noch nicht so Komfortabel wie heute. Es gab zu jeder Zeit Menschen, die ihr Leben lang gereist sind, siehe Ötzi oder die Funde in der Mongolei. Es ist aber schwer zu glauben, dass solch eine Reisetätigkeit über Kontinente und Meere hinweg statt gefunden hat. Man bedenke den Altersdurchschnitt zu jener Zeit. Auch die Informationsverbreitung stelle ich mir eher mangelhaft von. Columbus wusste aus Dokumenten, dass er irgendwo ankommt.

Vor 7000 Jahren gab es bestimmt einige wagemutig "Verrückte", die sich in einem Boot der Herausforderung stellten. Auch wenn diese Menschen irgendwo Angekommen sind, war eine Rückkehr sehr fragwürdig. Wie viele Versuch waren nötig damit es nur einer geschafft hat? Da klafft eine große Lücke in der Geschichte. Vielleicht gab es ja mal ein Seefahrervolk, das während der Eiszeit unterwegs war. Durch die Ausdehnung der Eiskappen war es vielleicht wesentlich einfacher, von Ost nach West und umgekehrt über das Meer zu gelangen. Immerhin kamen die Götter ja auch immer über das Meer.

Es bleibt spannend!


Zuletzt von weisnix am Mo 25 Jul 2016, 23:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schlechtschreibung)


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Luke am Do 14 Nov 2013, 09:19

Vielleicht handelt es sich bei den Langschädeln auch um einen Körperkult der global und unabhängig von einigen Vöksgruppen oder Stämmen praktiziert wurde?
Zum Beispiel die Maya
Ich Zitiere:Quelle: maya4you.com / Titel  Der einzigartige Körperkult der alten Maya
Ein der Bekanntesten Sachen die den Mayakult ausmachen, obgleich diese es nicht ausschließlich nur bei den Mayas verbreitet waren, war die Verformung des menschlichen Schädels. Diese künstlich herbeigeführte Verformung der Schädel, ähnlich der Kopfform eines Aliens wie man sie aus Science Fiction Filmen kennt, sollte nach dem Verständnis der Maya der Person einen gönnerischen Charakterzug verpassen. Des Weiteren hatte diese Verformung auch einen ganz praktischen Hintergrund, denn mit ihm ließen sich ganz einfach Sachen auf den Kopf transportieren.
Auch eine sehr gute Erklärung dieses Phänomens. Finde ich.
Und noch!
Hochinteressante Seite!!! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

LG Luke


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5315
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von weisnix am Do 14 Nov 2013, 16:35

Danke Luke,

sehr interessanter Link.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Nibirius am Do 14 Nov 2013, 19:20

@Weisnix   Danke 

Die künstliche Verformung des Kopfes war eine in alten Zeiten praktizierte Mode, die auf der ganzen Welt praktiziert wurde.
In Peru wurden gleich mehrere Varianten deformierter Schädel entdeckt.
Die eindrücklichsten sind diejenigen der Paracas-Kultur, mit vielen Funden vor allem im Zusammenhang mit Grabstätten wie u.a. in  den archäologischen Stätten Chongos (Pisco-Tal), Bemalter Berg (Cerro Colorado) und Langschädel (Cabezas Largas auf der Halbinsel Paracas), in Callango und in Ocucaje (im Ica-Tal).

Gemäss den Wissenschaftlern wurde ab der Geburt der Kopf verformt bzw. das Kind musste in den ersten Jahren mit einem Brett am Kopf aufwachsen, um den Druck auf den Schädel aufrechtzuerhalten.
Andere Methoden waren mit Stoffbinden, Mützen, kleinen Kissen oder speziellen Wiegen ab dem Alter von wenigen Monaten.
Die Motive dieses Brauchs waren einerseits, ethnische Unterschiede zu anderen Bevölkerungsgruppen herzustellen, und andererseits waren es ästhetische Gründe.
L.G
Klicks Du hier


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von weisnix am Do 14 Nov 2013, 19:36

Die Frage ist doch, warum alle dem selben Kult nacheiferten. Das die Schädel weltweit gefunden werden lässt auf fehlende Informationen schliessen. Woher kam der Drang nach diesem "Schönheitsideal"?


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Nibirius am Do 14 Nov 2013, 19:41

weisnix schrieb:Die Frage ist doch, warum alle dem selben Kult nacheiferten. Das die Schädel weltweit gefunden werden lässt auf fehlende Informationen schliessen. Woher kam der Drang nach diesem "Schönheitsideal"?
Grüß Dich Weisnix Danke 
Weil es  Wesen mit Vorbildfunktion gab/gibt??  Auf die Uhr gucken! 
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Nibirius am Do 14 Nov 2013, 20:00

Hallo Freunde
diese Seite ist sehr aufschlussreich und auch sehr informativ wie ich finde und evtl. trägt sie zumindest ein wenig, zur Aufklärung der Frage der Langschädel bei.
L.G

Klicks Du hier


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von weisnix am Do 14 Nov 2013, 20:04

Hat man Beweise für solche Wesen schon gefunden und diese in den tiefen der Museen eingelagert, weil diese nicht zum Rest der Funde passten oder werden wir sogar belogen?


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Nibirius am Do 14 Nov 2013, 20:07

weisnix schrieb:Hat man Beweise für solche Wesen schon gefunden und diese in den tiefen der Museen eingelagert, weil diese nicht zum Rest der Funde passten oder werden wir sogar belogen?
Das mein lieber Weisnix ist eine gute Frage, nur leider kann ich Dir darauf keine Antwort geben, aber das hast Du sicher schon vorher gewußt denke ich. Danke 
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von weisnix am Do 14 Nov 2013, 20:43

Danke für den Link Nibirius.

So beim ersten drüber schauen erkenne ich ein ganz schönes Gemisch aus nachweisbaren Fakten, höchst fragwürdigen Spekulationen und bekannten Hoaxen. Man muss sich schon einigermassen mit der Materie auskennen um die interessanten Informationen heraus zu filtern.

Einige der Angaben lohnen sich für mich zum weiter recherchieren. Mal sehen wohin mich der Weg führt.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Nibirius am Fr 15 Nov 2013, 14:12

weisnix schrieb:Danke für den Link Nibirius.

So beim ersten drüber schauen erkenne ich ein ganz schönes Gemisch aus nachweisbaren Fakten, höchst fragwürdigen Spekulationen und bekannten Hoaxen. Man muss sich schon einigermassen mit der Materie auskennen um die interessanten Informationen heraus zu filtern.

Einige der Angaben lohnen sich für mich zum weiter recherchieren. Mal sehen wohin mich der Weg führt.
Grüß Dich Weisnix Danke 
es freut mich immer wieder, wenn ich behilflich sein konnte.
Für Deine Recherchen wünsche ich Dir ein glückliches Händchen und viel Geduld.
Du kannst Dir sicher vorstellen, das ich mir diese Mühe nicht mehr mache, da diese Angelegenheit für mich ohnehin schon klar ist und ich leider für manches was so im Internet zu finden ist
nur ein Schmunzeln übrig habe.
Ein schönes W.E und liebe Grüße
Nibirius


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Gast am Di 19 Nov 2013, 03:07

Lass uns aber teilhaben an deinen ergebnissen lieber weisnix ;-)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von weisnix am So 24 Nov 2013, 14:04

Meine Ergebnis: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich hoffe ihr könnt etwas damit anfangen.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von weisnix am Do 06 Feb 2014, 19:27

Neue Informationen zu den Langschädeln. Dieses lässt das Phänomen des weltweiten Vorkommens plausibler erscheinen.

GreWi-Interview mit Brien Foerster: "Erste DNA-Analyse peruanischen Langschädels deutet auf bislang unbekannte Art"
Quelle: grenz|wissenschaft-aktuell


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Luke am Do 06 Feb 2014, 19:40

Ist ja sehr interessant. was mich wieder zum grübeln bring , dass sie genauso mysteriös verschwunden sind , wie sie gekommen sind. Ich finde das merkwürdig.
Und könnte das uns nicht auch widerfahren?.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5315
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Gast am Do 06 Feb 2014, 22:38

Ist es uns den schon mal geschehen ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von weisnix am Do 06 Feb 2014, 23:36

Vom Zeitrahmen her wäre es durchaus denkbar. So alle 2-3 Millionen Jahre, oder weniger, eine neue Zivilisation. Diese machen den Planeten unbewohnbar, müssen unter der Erde Schutz suchen und kommen nach mehreren Generationen, in der Anzahl stark reduziert, wieder aus ihren Löchern gekrochen. Dann dienen sie den herrschenden primitiven Kulturen als Lehrmeister und Kulturbringer. Natürlich werden diese als Götter verehrt und die körperliche Deformationen werden nachgeahmt um den "Göttern" ähnlicher zu sein. Die Götter sterben wegen der genetischen Inkompatibilität, degeneriertem DNA aus oder ziehen sich wieder unter die Erde zurück.

Selbes Szenario nur dass der armselig Rest der Hochkultur ins All flüchtet um zu überleben und nach tausenden von Jahren wieder zur Erde zurückkehren. --> "Götter von den Sternen"

Durchsaus vorstellbar und auch mit den alten Überlieferungen kompatibel.
 Grins


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von weisnix am Mo 17 Feb 2014, 11:25

Hier ist noch ein Artikel in Englisch über die Langschädel. Der Artikel enthält auch ein Video Interview.

Initial DNA analysis of Paracas elongated skull released – with incredible results
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Seite "Ancient Origins" birgt viele interessante Artikel. Diese lassen sich auch noch recht gut lesen, nach der Bearbeitung mit dem Google Translator.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Gast am Mo 17 Feb 2014, 19:45

Das man im Elsas ein Langschädel gefunden hat hatte ich schon erwähnt ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von weisnix am Mo 17 Feb 2014, 20:30

@Blue Moon Coven
Dir ist bewusst in welchem Thread Du dich befindest?


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Gast am Mo 17 Feb 2014, 22:21

lach - na da siehste mal das ich urlaubsreif bin :-D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von weisnix am Sa 12 Apr 2014, 07:19

grenz|wissenschaft-aktuell schrieb:Im deutsche Sprachraum gilt André Kramer als einer der bekanntesten, zugleich aber auch kritischsten Erforscher und Kommentatoren der sogenannten Prä-Astronautik (Paläo-SETI). Diese behauptet, frühzeitliche Besuche Außerirdischer hätten die Entwicklung der Menschheit grundlegend beeinflusst und in angeblich unerklärlichen Artefakten und historischen Bauwerken ihre Spuren hinterlassen. In seinem neuen Buch, hat sich Kramer dem Thema der Langschädel bzw. Turmschädel angenommen, von denen einige Prä-Astronautik-Vertreter vermuteten, dass auch sie ein Beleg für einstige außerirdischer Besucher darstellen. Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) hat den Autor zu seinem Buch und seinen darin vorgelegten Schlussfolgerungen zum Phänomen der Schädeldeformationen befragt.

GreWi-Interview: André Kramer zu seinem neuen Buch über deformierte Schädel im Kontext der Prä-Astronautik-Theorie
Quelle: grenz|wissenschaft-aktuell


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5399
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Khan771 am So 13 Apr 2014, 03:35

Großartig! Danke für den Link weisnix.

Der Autor ist mir bekannt und seine Art zu arbeiten halte ich für realistisch und vertrauenswürdig.

Ich habe mich an der Langschädeldebatte hier im Forum nicht beteiligt, weil ich viele sogenannte Beweise für an den Haaren herbeigezogen halte.
Auch wenn das Thema auf den ersten Blick spannend ist.

Khan771
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 26.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Archäologen finden vollständig erhaltenen Langschädel im Elsass

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten