UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Chinese beschädigt Relief von Alexander dem Großen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Chinese beschädigt Relief von Alexander dem Großen

Beitrag von weisnix am Mi 29 Mai 2013, 01:13

Wenn das meine Brut wäre -> Lebenslang Hausarrest und Steine schleppen im Garten.
Böhse

Aber zum Glück hat meine Clan Respekt vor dem Eigentum anderer Leute und deren Kulturen. Man muss nur früh genug darauf hinweisen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das ist aber bestimmt nur ein Extremfall. Es entstehen Millionenkosten jedes Jahr nur in Ägypten, weil die Touristen alles angrabschen müssen.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Chinese beschädigt Relief von Alexander dem Großen

Beitrag von Baronfks® am Mi 29 Mai 2013, 01:23

Lachen ahhh wie geil Weisnix....ich habe gerade diesen Artikel hier gelesen:


["...Steinplatte wieder restauriert
Die Behörden im ägyptischen Luxor haben am Montag ein 3500 Jahre altes Kunstwerk restauriert, nachdem ein 15-jähriger Tourist aus China seinen Namen in die Steinplatte geritzt hatte.

Quelle/mit Video: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


und da kommst du um die Ecke mit genau dem gleichen Thema......herrlich.....


Ja ist schon ne mega Sauerei sowas.....den Jungen wird ich für ewigkeiten in Sozialprojekte stecken wo er genau so einen Dreck mühselig weg machen darf!!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Baronfks®
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2896
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 38
Ort : Einen Schritt weiter.....

Nach oben Nach unten

Re: Chinese beschädigt Relief von Alexander dem Großen

Beitrag von weisnix am Mi 29 Mai 2013, 01:35

Na toll: "Die Eltern haben sich öffentlich entschuldigt!"

So lernt der Bälger nichts, klappt in D auch nicht. Ausser, dass Anderes den Mist wieder gerade biegen, den er verbrochen hat. Er müsste sich persönlich beim Minister für Altertümer in Ägypten entschuldigen und die Eltern zahlen den Ausflug - Plus die Restauration - als Strafe für die Vernachlässigung ihrer Aufsichtspflicht.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Chinese beschädigt Relief von Alexander dem Großen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten