UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


menschliche Evolution: Die Kinese

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Kay the Sheep am So 26 Mai 2013, 15:49

Anlehnung an diesen Thread (Seite 21 letzter Post von mir):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Was kann der Mensch alles - wovon wir glauben, dies gäbe es nicht?
Ganz klar - es gibt vieles, was man nicht begreifen oder verstehen kann.
Eine Sache möchte ich hier mal kurz aufgreifen, ohne viel Text zu verlieren:
(Tele)kinese! :)

Ich zeige euch alles schöne Videos, wo Telekinese höchst wahrscheinlich angewannt wird und das teilweise ziemlich beeindruckend ist! :)
Ich gehe geordnet vor: Die Videos werden mit der Zeit (von der Telekinse ausgesehen) immer schwerer/qualitativer. :) Und am Ende gibt es dann einen Guideabschnitt.

Quelle: Youtube.de

How To Move Objects With Telekinesis!:


Telekinesis under glass bowl (after much training):


Real Telekinesis 2 HD:


Real Telekinesis:


Telekinesis Die Water Levitation:


REAL Psychokinesis (PK of Glass Globe):


Diese Person übt Telekinese schon seit 6 Jahren aus. Er war/ist 19 Jahre alt.:
full telekinesis on table:


Moving 3 Bottles with my Mind:


Episode 2 Street Magic : Teleport:


Pencil illusion DESCENDENT street MAGIC:



Wie kann ich Telekinese selbst erlernen?
Hier ein paar Guides:
Freie Energie - Verwendung zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, Andreas Gerlach, Geistheiler:


Erste Schritte der Psychokinese/Telekinese - Psi-Wheel:


How to do telekinesis: Beginners' tutorial:


How to do telekinesis / psychokinesis tutorial guide:


Psychokinesis Meditation Mantra No.1 (( Telekinesis Training )):



Hier noch 3 Videos, die sehr bekloppt, jedoch aber wahrscheinlich auch real (von der Telekinese her) sein könnten:

REAL Telekinese Tutorial:


REAL Telekinese Tutorial Part 2:


Telekinese 100 Abo Special:


Wichtig: um Telekinse selbst zu können - braucht man zu aller erst das Herzgefühl im Brustbein. Das ist ein starkes wohltuhendes Gefühl.
So bald man das i-wann mal spüren kann, heißt es unbedingt am Ball bleiben und Gefühl weiter ausbauen. Wenn es dann ganz stark ist,
ist das die Grundlage (wir wissen der Sender), um mit den Akasha Feldern in Ressonanz zu treten.  
Das heißt, das Akasha Feld ist ein Feld worauf man übergreifend, alles Wissen abgreifen könnte, oder alle Realitäten oder auch auf alle
physischen Gegenstände, die mit dem Feld eben so verbunden sind. Nutzt man also die Brücke, kann das Herzgefühl diese Brücke
belaufen/drüber gehen und gelangt somit zu dem Objekt das ihr verändern wollt. Es sollte am Anfang etwas ganz simples sein.
Am Besten: Ein Aluminium Weel/Psi Weel, ähnlich den Abbildungen im Video. Fokusiert nun euer absoluten Willen auf den Gegenstand und
stellt euch geistlich vor, wie ihr es dreht und unbedingt wünscht/wollt. Ist das Herzgefühl groß genug - dreht sich euer Psi-Weel. :)
Die eigene Realität bewusst erzeugen, ist eine andere Linie. Dafür müsste man dann noch im Jetzt, das Voll-Bewusstsein entwickelt haben.
Spielt hier für aber keine Rolle. :)

Viel Spaß beim selber ausprobieren! Für das Psi-Weel könnte man im Schnitt einen Monat Übung benötigen. Gute Schüler auch weniger. :)


Liebe Grüße!


Zuletzt von Kay the Sheep am Di 11 Feb 2014, 02:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von André am So 26 Mai 2013, 17:11

Habe im Fachandel bestimmt schon vor 2jahren ein Spiel gesehen indem ein Hindernissparkur mit einem Ball aus Gedankenkraft bewältigt werden muss..
das Ganze aus Kunststoff und für denke ca. 80 Euros a bissel sehr viel Geld
aber überaschend soetwas im Handel zu finden... Roll
avatar
André

Männlich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 13.05.13
Alter : 38
Ort : Weimar

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von weisnix am So 26 Mai 2013, 18:59

Da stellt sich wieder die Frage: "Warum melden sich die Personen nicht bei den Instituten und greifen das sechsstellige Preisgeld ab?"

Anonym zu bleiben um vom Militär/Eliten nicht rekrutiert zu werden kann es ja nicht sein! Das Militär mag solche Leute und hat(te) dafür sogar eine Forschungsabteilung. Der Spielfilm "Männer die auf Ziegen starren" basiert darauf.

Irgendetwas kann hier nicht stimmen! nachdenklich

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Kay the Sheep am So 26 Mai 2013, 19:37

Ja ich weiß. Aber wenn ich so schlau bin, und aktuell weiß, was die Regierungen so machen, dann würde ich auch lieber unentdeckt bleiben wollen.

Du weißt außerdem nicht, ob sie diese Leute dann total untersuchen usw. usw. :)

Es gibt auch ganz viele energetische Heiler. Da gibt es massig Seminare und Ausbildungen dafür. :)


Liebe Grüße!
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von weisnix am So 26 Mai 2013, 19:49

Für die "energetischen Heiler" gilt das Gleiche. Würde das Heilen von Wunden durch Handauflegen zufriedenstellend Funktionieren wären diese Heiler perfekt für das Militär. Ein verwundeter Soldat kommt in Lazarett, der Heiler legt sie Hand auf und eine halbe Stunde später marschiert der Soldat wieder. Der "feuchte Traum" jedes Kriegstreibers.

"Energetischen Heiler" können sicher einigen Menschen helfen. Das ist auch gut so. Das wichtigste was ein Mensch zum Leben benötigt ist Zuneigung.
Gruppenkuscheln


Zuletzt von weisnix am Sa 24 Aug 2013, 17:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Kaufe ein 'H'.)


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Kay the Sheep am So 26 Mai 2013, 21:19

Ja. Den Schlusssatz hast du schön gesagt. :) Ich liste dir mal auf, was ein energetischer Heiler erlernen kann und dann auch wirklich kann, aber in Topic - deshalb ein anderer Thread. :)
Hier sollte es bei Telekinese bleiben. :)

Hier der Link für das Thema zum energetischen Heiler:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ps.: Die Menschen die Heilen, oder Telekinese können, oder Telepathie, die gibt es zu genüge. Es gibt für die Telepathie zB. auch Seminare. :)
Aber der Fakt ist einfach - die Aufgeweckten schnallen meist, was die Regierung verursacht und gehen daher ihren eigenen Weg.
Der eigene Weg wird von der Regierung dann oft geheim gehalten, in den Medien darf sowas nicht erzeigt werden und so weiter. :)
Auch glaubt man meist an solche Sachen zuerst nicht, es ist ja fast immer unmöglich vom Gedanken her, und damit ist die mündliche
Weiterleitung auch nicht grade leicht und groß zuverbreiten. Der Eine leitet sie weiter, der Andere tut es dann aber schon als Gerücht ab.
Und die, wo doch bei der Regierung gecatcht wurden - werden unter Geheimhaltung gefördert und werden auch geheim gehalten.
Also da dringt nicht so viel an die Öffentlichkeit. Diese Fähigkeiten aber, könnte/kann jeder erlernen. :) Du hast halt nur eine bestimmte Stärke,
kannst zB. besser Heilen als Telekinese, das Heilen liegt dir also leichter im erlernen. :) Aber ansonsten - könntest du rein theoretisch alles erlernen.

Liebe Grüße!


avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Ergrauter am Mo 27 Mai 2013, 10:18

Guten Morgen,

es tut mir leid, abermals einen schönen Traum ankratzen zu müssen. Wie an dieser Stelle [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] bereits aufgezeigt, verhält es sich bei der Telekinese fast exakt so, wie bei den Versuchen zur Akasha-Chronik. Rein wissenschaftlich betrachtet ist es natürlich ein Ding der Unmöglichkeit, Gegenstände allein nur durch die Gedankenkraft in Bewegung zu versetzen, selbst wenn das "Herzgefühl im Brustbein" noch so stark trainiert wurde. Die Wahrheit verhält sich auch hier ganz anders und eigentlich sehr einfach.

Wie bereits öfter erwähnt, kann der Ausserirdische "Paul" die Gedanken jedes Menschen lesen. Auch die Wissenschaftler auf der Erde nagen bereits an diesem Wissen und ist es heute bereits möglich, wie viele von euch wissen werden, mittels Gedankenkraft zum Beispiel einen Mauszeiger über einen Monitior wandern zu lassen. Dazu ist es allerdings notwendig, die elektrischen Impulse im Gehirn, im entsprechend ausführenden Teil, zu lokalisieren, zu scannen und demzufolge auf den Gegenstand, in dem Falle auf das Mäuschen, zu übertragen.

Weiterhin ist es uns Menschen auch möglich, mittels Magnetismus Dinge zum Schweben zu bringen. Supraleiter ist hierbei das Stichwort. Natürlich ist auch das Schweben für besagten Paul nichts Unbekanntes und kann er daher, nur auf technischem Wege, Dinge auch zum Schweben bringen.

Daher ist das ganze Thema Telekinese ebenfalls ein grandioser Streich, welcher dem Menschen gespielt worden ist. Der Mensch mag sich zwar ganz fest darauf konzentrieren und all sein Herzblut auch dafür anwenden, dass etwas zum Schweben gebracht wird, jedoch ist es jener Paul, der diesen Wunsche dann auch in die Tat umsetzt. Eigentlich also tatsächlich eine ganz einfache Erklärung!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Ergrauter

Männlich Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.11.12
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Kay the Sheep am Mi 02 Okt 2013, 12:40

Ich habe interessante, neue Infos in Bezug auf Telekinese. Auch eine tolle Webside ist dabei.
Sowie 2 Foren, wo man direkt Leute an der Basis befragen kann, für's erlernen.
Zuerst einmal, könnt ihr euch diesen Thread erlesen wenn ihr wollt, auf Seite 1
gegen Ende gibt es einen User, der detaliert erklärt, wie er Telekinese erlernt hat:

Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Zitat:

"Hallo lieber Magischer,

ich kann mir vorstellen, dass dich keine der gegebenen Antworten wirklich zufriedenstellt.
Deshalb wollte ich dir meine Geschichte mit der Telekinese näher bringen.

Ich war noch jünger als du (10 1/2 Jahre), als ich begann mich für derartige Themen zu interessieren. Ich muss sagen, dass ich es als äußerst schwierig befand, solche Dinge zu lernen. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich mir nicht wirklich vorstellen konnte, dass das funktionieren kann. Oder das ICH selbst das bewirken kann...

Ich suchte also im Internet, auf vielen Foren nach Informationen, die mir das Thema greifbarer machen würden. Diese Phase des Ansammelns von Wissens dauerte etwa ein Jahr. Vielleicht auch etwas mehr...
Jedenfalls hatte ich dann die Informationen, welche ich - meiner Meinung nach - brauchte.
Ich begann anschließend damit, mich selbst kennenzulernen.
Was macht dich aus?
Wie wirst du von deinem Umfeld beeinflusst?
Was sind deine Stärken und Schwächen?
All diese Fragen stellte ich mir, und die Antwort war nicht immer leicht zu bekommen. Teilweise beobachtete und studierte ich mich Monatelang, um mehr über mich zu erfahren.
Diese Kenntnis über DICH SELBER brauchst du!
Dabei ist der Zeitaufwand unterschiedlich. Ich brauchte fast ein weiteres Jahr, bis ich mich wirklich so gut kannte, wie es meiner Meinung nach nötig war.
Das hat mich gelegentlich auch viel Überwindung gekostet.

Im Anschluss sortierte ich aus, welche der gesammelten Informationen über die Hexerei "wichtig" waren, und welche nicht.
Was erkenne ich als wahr, was als falsch an? - Diese Frage solltest du für dich beantworten.
Dann machte ich mich daran, meine Interessen auf diesem Gebiet zu leben.
Es war in meinem Fall Telekinese und Aquakinese.

Ich trainierte hart, und immer wenn ich Zeit fand. Dabei musste ich, wie ich mich mit mir selber beschäftigt habe, mich mit jenen Objekten beschäftigen, welche ich beeinflussen wollte. Das kostet viel Zeit!
Ich befasste mich auf physischer und psychischer Ebene mit jenen Elementen.
Dann stellten sich nach einiger Zeit erste Erfolge ein, welche mich weiter und weiter beflügelten.
Der Energieaufwand ist am Anfang gigantisch, aber auch das wird z.B durch Meditation besser und besser.

Heute betreibe ich jene Kunst auf einem, subjektiv, höherem Niveau.
Aber der Weg war lang und anstrengend.
Habe Geduld, extremes Selbstvertrauen, unbendigen Willen, Konzentration beim Üben und Lust das zu tun, was du tun willst.
Am Ende musst DU entscheiden, ob es das ist, was du wirklich willst.
MÖGLICH IST ES ABER! :-)

Alles Gute!
:sunny:
"

Und auf den 2 Seiten, eins ist die Webside und eines ist das Forum der Webside,
könnt ihr auf deutsch, detalierte Infos und Anleitungen,
zum erlernen der Telekinese bekommen:

Quelle Webside: web.archive.org/web/20110726113826/http://www.psychokinese.7-gates.de/telekinese_lernen_objekte_rollen.php#
Quelle Forum der Webside: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Bei der Quelle Webide, geht es folgend los:

Zitat von der Einleitung:

"

Inhalt

   Einleitung
   Übungsanleitung Stift rollen
   Übungsanleitung Dose rollen
   Hilfe und Tipps
   Kritik


Einleitung

Wenn du hier neu bist, dann lies dir bitte zunächst folgende Artikel durch:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]- Grundlagen über Psychokinese mit Übungen die Voraussetzung sind
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Grundlagen zur Telekinese und Anleitung für Übungsbegin

Bei der Übung Objekt rollen geht es darum, ein rundes Objekt über die gerade Fläche eines Tisches per Kraft der Gedanken zu rollen. Diese Telekinese Übung haben wir in 2 getrennte Übungen untergliedert. Beim Rollen eines Stiftes handelt es sich um ein sehr kleines Objekt, diese Übung ist somit einfacher. Beim Rollen einer Dose wird die Übung bereits etwas schwieriger und es wird bereits Erfahrung mit der Übung Stift rollen vorausgesetzt.
(.......)
"

Und ein 2. tolles Forum ist auch noch dieses hier:
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Kurz-Erklärung meinerseits:

In diesem Forum sind sehr viele Menschen unterwegs, die entsprechend solche Fähigkeiten haben.
Da gibt es Themenbereiche von Energiealchemie, bis hin zu Psi und Kinesen, alles was ein spirituelles Herz in dieser Richtung erfreut. :)

Daher wollte ich, den Suchenden dieses Forum auch nicht vorenthalten. :)




Also wer auch immer, für die Telekinese sich interessiert, und oder sich hier her verirrt/her verirrt hat, und sich für solche Themen stark interessiert,
hat jetzt genügend seriöse Quellen zur Basis, wo man zu Leuten und detalirten Erklärungen, sowie genauste Anleitungen kommt,
wie man Telekinese erlernt und mit Energien arbeitet. Auch Aquakinese find ich toll, sowie mein Lieblingsfavorite: Telekinese Water Levidation.

Ps.: Auf 7-Gates gibt es auch die genaue Anleitung zum Aura sehen und anderen entsprechenden Dingen. :)

Liebe Grüße!
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Kay the Sheep am Mi 02 Okt 2013, 15:37

Ach ja, was mir noch einfiel, worauf ich an den Ergrauten denken musste, ist dieser Post auf der Seite
( Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] )
von obigen Post, wo ich jmd. dierkt am Anfang zitiert habe.


Da schrieb noch jmd.:


Zitat:


"Beitrag 23 von 29

Beitragvon GhostDog » 26.08.2013, 18:56

   TeleMakeUs hat geschrieben:trotzdem sehr schade,das wir hier niemanden haben der wirklich in der lage dazu ist.ich würde es zu gerne einmal sehen.......



Es gibt eine prinzipiell relativ einfache Methode es sehen zu können, mit einer Einschränkung: Die Telekinese würde nicht von einem lebenden Mensch ausgeführt... ;)
Für Geistwesen ist das eine relativ triviale physische Manipulation, können zwar auch nicht alle, aber doch die meisten (während es nur ganz, ganz, ganz wenige Inkarnierte gibt, die so etwas können sollen und dann auch deutlich schwächer). Der klassische Fall sind niedere Geistwesen (in dem Kontext oft auch als 'Poltergeist' bezeichnet), die irgendwelche Gegenstände im Raum umwerfen, z.B. Bücher fallen aus dem Regal, ein Tisch wird umgeschmissen o.ä. - Es gibt auch ganz selten so krasse Fälle, dass z.B. ein ganzes Auto hochgeworfen wird (kenne ein sehr begabtes Medium, die so einen Fall in ihrer Kindheit selbst miterlebt hatte). (Anm. von Kay: Folgend in einem späteren Post gibt es noch einen Kurz-Zitat von mir, wo noch mal auf den Fall eingangen wird von dem Poster: Das Medium von dem ich berichtet habe kommt aus einer Familie von Geistheilern, dadurch war man einigermaßen in der Lage das Geschehen zu verkraften, aber dennoch war es für sie ein traumatisches und zutiefst bedrohliches Erlebnis, definitiv nicht angenehm.  Anm. Ende)
Es würde Dich allerdings inhaltlich nicht weiterbringen, obwohl es für uns als Inkarnierte als Effekt natürlich schon beeindruckend ist. Das Problem ist nur, dass entsprechende Seancen wo (niedere) Geister so einen Zirkus machen nicht ganz ungefährlich sind, weil sie die Plattform nutzen, um falsche Botschaften zu verbreiten unter Identität, ggf. Schwächen der Aura von anwesenden Personen angreifen bzw. sich als Energievampire "anheften" usw.

Höhere Geistwesen interessieren sich meist nur wenig für diese spezielle Fähigkeit, sie geben sich normalerweise nicht für kleingeistige "Showeinlagen" her und arbeiten generell mehr auf geistiger Ebene, man könnte das ganz grob damit vergleichen, dass auch bei uns z.B. geistlichere Berufe wie Wissenschaftler, Heiler, Ingenieur, Musiker, Architekt o.ä. im Durchschnitt meist nicht soviel Interesse an Hanteltraining für den Bizeps haben. - Was Du allerdings bei spirituellen Sitzungen mit höheren Geistwesen erleben könntest - das wäre auch sehr empfehlenswert - ist der Effekt, dass z.B. eine Person mit verbundenen Augen einen Stift führt, der von Geisterhand bewegt wird - d.h. eigentlich schreibt nicht der Mensch, nur sein Körper übermittelt die Energie.
Es gäbe zwar auch genau so die Möglichkeit, dass der Stift "fliegend" schreibt, nur wird das kein vernünftiges Geistwesen tun, weil wir es cool finden, denn es kostet diese deutlich mehr Kraft und Zeit auf diese Weise ihre Botschaft zu übermitteln. Das wäre vom Sinnbild her quasi so, als ob wir z.B. einen berühmten Wissenschaftler bitten würden während seines Vortrags einen Handstand auszuführen ;)
Um an so etwas teilzunehmen ist es aber wichtig vorher längere Zeit an der eigenen spirituellen Reife zu arbeiten, Geistwesen sind nicht geneigt einfach nur für die "Vorführung" solche Übermittlungen zu machen, es ist vielmehr eine besondere Ehre, wenn Sie ihre kostbare Energie für einen Besuch nutzen und es müsste daher ein inhaltlicher Sinn darin liegen, etwa dass eine moralische Botschaft verstanden werden kann.
"


Ich kenne auch ein paar solcher Phänomene, und ich denk Skurielle, hat da auch schon so die eine oder andere Erfahrung sicherlich gemacht, in dieser Hinsicht. :)
Man sollte daher, egal welche Kinese man anwendet, also egal ob Telekinese, Pyrokonese, Geokinese, Aerokinese, Aquakinese usw. - kann es immer auch ein Geist sein,
der dir dabei hilft. Daher sollte man immer kräftig/gesund und bewusst sowie voralledem bewusst positiv da ran gehen, das da dann keine negativen Aspekte passieren.

Liebe Grüße!


Zuletzt von Kay the Sheep am Mi 02 Okt 2013, 23:29 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Simo am Mi 02 Okt 2013, 23:19

Ein weiteres Puzzleteilchen für mich: Telekinese mit Geisthilfe - hätte ich nie miteinander in Verbindung gebracht. Kann aber durchaus sein.
Danke für den Beitrag, Kay.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Simo
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2645
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 50
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Kay the Sheep am Mi 02 Okt 2013, 23:39

Bitte, hab noch mal das Eine oder Andere jetzt kurz noch mal rechtschreibmäßig korrigiert.
Ist aber auch mega interessant, wenn man die Quellen hat, sowas zu erlesen.
Da ich ja Telekinese und Water Levitation erlernen will, komm ich daher auch
öfter mal zu solchen Themen. Auf 7-Gates, gibt es ein geballtes Wissen,
das so umfassend, auf fast gar keiner Seite zu finden ist. Alleine qualitativ
hochwertige Infos findet man dort, angereit ausschließlich.

Damals war die Seite noch down. Jetzt ist sie wieder Online!
Es gibt sogar ein Test, in dem man raus bekommt, wie weit man
auf seiner spirituellen Stufe ist/wo man da steht.

Ich geb euch mal den Link:
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Zitat:

"Teste deinen PsIQ
PsIQ Test Lotus Blüten

Der PsIQ Test ist sehr einfach. Beantworte die Fragen mit "Immer" bis "Nie". Sei dabei so ehrlich wie möglich zu dir selbst, schöne keine Antworten und beziehe die Fragen auf deinen aktuellen Zustand, nicht wie etwas sonst ist.



Dir werden 31 Fragen gestellt.



Nach dem Test erfährst du eine Punktzahl, die einem der 4 Zustände zugeordnet wird:



Der Verschlossen (12%)

Der Erwachende (64%)

Der Öffnende (23%)

Der Offene (1%)



Hinweis: Deine Punktzahl wird für statistische Zwecke anonymisiert gespeichert."
Weitere Informationen zum PsIQ

PsIQ steht für PSI und IQ.

PSI steht im Zusammenhang zu Paranormalen und Übernatürlichen.

IQ steht für Intelligenz Quotient.

Der PsIQ soll also eine Art paranormaler Intelligenz Quotient sein.



Der PsIQ gibt nur indirekt Aufschluss über deinen Entwicklungsstand. Dazu werden die Fragen zu Lebensbereichen gestellt. Die Antwort dazu ergibt im Normalfall den Zustand wieder.



Die größte Teil der Teilnehmer wird als "Der Öffnende" bestimmt. In der folgenden Abbildung kann man die Verteilung sehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
"


Leider ist dieser Test am Ende aktuell noch gesperrt - also die "Auswertung" ist geschlossen (durch u.A. Gegner von "Aufklärung" sicherlich erzwungen).
Ich hätte zB. gern mal mein Stand gewusst. Der Test - wie jeder ersehen kann,
die 31 Fragen sind ersichtlich - sind aber gut Aussage kräftig. Fand den Test top!


Liebe Grüße und Simo: Hast von mir ein Danke bekommen. :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Kay the Sheep am Di 11 Feb 2014, 02:46

Ich mag den Typ! :D Er ist sehr verrückt! :D
Es wird PK vorgestellt (Psychokinese).
Aber bei ihm gibt es ein Gimmik. Ich weiß, das er
das nicht selbst macht. Die guten, positiven Verstorbenen, haben - so mein Wissen -
einen Terminkalender, also tägl. Aufgaben. ZB. sollen sie bei Gläserrücken helfen,
ehrlich, positive Infos geben, wenn welche Kontakt zu ihnen suchen und so weiter.
Und ich bin mir relativ sicher, da es bei ihm nicht immer klappt wie er sagt, das also
gute Verstorebene, aus den/der guten Ebene(n) entsprechend mit helfen.

Ich hab mit meinem Freund erfahren zB., sie können per mentale Gedanken,
grobstoffliche Materie auch bewegen. Sie müssen nur mental arbeiten dabei.
Und die Verstorbenen, mit denen wir Kontakt haben, meinten sie könnten uns
auch demonstrieren, wie sie diverse Dinge bewegen, wenn sie Lust haben. Bei
uns hatten sie bei der Runde, wo wir das fragten, keine Lust, was auch ok war. :)
Und bei ihm denk ich, sind es Verstorbene, oder der/die eigenen Helferchen, die
ihm zugeteilt sind, für PK, die zusätzlich mit helfen! :) Aber ein guter Wille, ein
reiner Geist, muss dabei vorhanden sein, sonst gibts da keine Hilfe. :)


Viel Spaß beim Video schauen! :)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Titel: TimeToDo.ch vom 22.05.2012, Aussergewöhnliche Fähigkeiten die Bewegen
Quelle: youtube.de


Liebe und Licht und liebe Grüße! :)
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Kay the Sheep am Di 09 Sep 2014, 17:37

Aerokinese: Bsp. 2:

Titel: Aerokinesis (How-To-Blast #1)
Quelle: Youtube.com
Einführungsvideo in die Thematik:


Weiteres Bsp.:
Titel: Aerokinesis MEGA BLAST (Leaf Tornadoes)
Quelle: youtube.com
Ab 0:41 Min ideal zum einsteigen. :)



Liebe und Licht, Heiko/Kay! :D
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Kay the Sheep am Di 09 Sep 2014, 18:06

Hydrokinese:

Titel: Hydrokinesis Blasting In Florida
Quelle: youtube.com


Viel Spaß beim erkennen & kennenlernen! :)

Liebe und Licht, Heiko/Kay! :D
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Kay the Sheep am Di 09 Sep 2014, 18:11

Pyrokinesis:

Titel: Pyrokinesis (Small Scale)
Quelle: youtube.com


Ein kleiner Abstecher in's Land "der Feuerbändiger" *hust* :D einfach des Elements Feuer und die damit verbundene Pyrokinese! :D

Liebe und Licht, Heiko/Kay! :D
avatar
Kay the Sheep

Männlich Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 09.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von BrahmandYaatra am Di 09 Sep 2014, 18:43

Telekinese und andere Fähigkeiten sind an sich nichts besonderes, die Besonderheit ist, dass Menschen all diese Fähigkeiten nicht besitzen. Das ist aber auch nicht ganz korrekt - Sie sind teilweise deaktiviert, zum Teil haben die Menschen aber auch vergessen, dass es solche Möglichkeiten wirklich gibt.

Wie es funktioniert? Ich sage nur Feldraum. Man muss sich darüber bewusst werden, dass sämtliche Materie erst durch Bewusstsein entsteht, somit kann sie ebenso einfach verändert werden. Alle Arten von Kinese und auch andere "paranormale" Fähigkeiten basieren auf demselben Prinzip, theoretisch gesehen lässt sich damit absolut alles erreichen.
avatar
BrahmandYaatra

Männlich Anzahl der Beiträge : 701
Anmeldedatum : 13.07.13
Ort : Die Leere zwischen den Sternen

Nach oben Nach unten

Re: menschliche Evolution: Die Kinese

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten