UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Bauarbeiter zerstören Maya-Pyramide

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bauarbeiter zerstören Maya-Pyramide

Beitrag von weisnix am Di 14 Mai 2013, 13:47

Da fehlen einem echt die Worte.
Weinen Weinen Weinen Weinen Weinen

SPON schrieb:Laut dem Archäologieprofessor Norman Hammond, der in Belize Ausgrabungen geleitet hat, ist die Zerstörung von Maya-Bauwerken ein häufiges Problem.

SPON: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Bauarbeiter zerstören Maya-Pyramide

Beitrag von Gast am Di 14 Mai 2013, 14:56

ahhhhhhhhhhhh Sind die denn nicht mehr ganz dicht?! Was soll das? Meine Fresse, solche Leute dürften dort nicht arbeiten, echt! Außerdem würde ich denen 'ne hohe Geldstrafe oder sowas aufbrummen damit die mal kapieren das man da gefälligst vorsichtig zu sein hat! Ist doch nicht wahr! explodieren Frechheit Man kann da doch nicht einfach die Pyramide zerstören und die Steine für 'ne Straße nehmen! Ich glaub' es hackt! Panik Es reicht!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bauarbeiter zerstören Maya-Pyramide

Beitrag von E.T. am Di 21 Mai 2013, 17:02

an den Kopf schlagen wenn ich mal ein Haus baue reise ich die Cheopspyramide ab, was soll's? Achtung Ironie
Ich: ahhhhhhhhhhhh
avatar
E.T.

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 06.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Bauarbeiter zerstören Maya-Pyramide

Beitrag von weisnix am Do 04 Jul 2013, 20:28

Mir kommen schon wieder die Tränen. Wieder eine unschätzbares Kulturgut ausgelöscht. Diesmal in Peru.
Böhse Weinen Böhse Weinen Böhse Weinen 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wikipedia: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Bauarbeiter zerstören Maya-Pyramide

Beitrag von André am Sa 06 Jul 2013, 03:39

haben Die nicht Früher schon den Putz der Pyramide in Ägypten zum Häuserbau oder so genommen...

Frag wo ist Eigentlich der Kristall der auf der Pyramide gewesen sein soll hinn nachdenklich     Welcher zum Kontakt und Verbindung nach...? ect.  sein sollte...

Ja Zerstören ahhhhhhhhhhhh  konnten Sie schon immer ist ja auch einfacher als aufbauen ... zumindest im 3D Bewustsein Peitsche 

mal gespannt ob Sie Ihre Büchse der Pandora im inneren Gefunden haben wenn alles abgetragen ist Lachen 

aber zur Kollegtiven Trauer gibt´s  auch nen  Weinen  smily  ohh da hatt sich was weierentwickelt ist´n  Heuly  : )
avatar
André

Männlich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 13.05.13
Alter : 38
Ort : Weimar

Nach oben Nach unten

Re: Bauarbeiter zerstören Maya-Pyramide

Beitrag von weisnix am Sa 06 Jul 2013, 18:06

Ich habe mal die Bilder analysiert um den Standort des zerstörten Bauwerks zu lokalisieren. Wenn das Bild den Standort der zerstörten Pyramide zeigt, dann ist es nicht das Hauptbauwerk von El Paraíso. Glück gehabt!

Erst mal eine Übersicht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier die Lokalisierung des Fotos:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Koordinaten:
El Paraíso: -11.953932, -77.118407
Koordinaten der zerstörten Pyramide: -11.949224, -77.117211



"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5525
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Bauarbeiter zerstören Maya-Pyramide

Beitrag von Simo am Sa 06 Jul 2013, 21:54

Interessant, weisnix.
Hier ein Kommentar aus Spiegel.de:

29. Kein Einzelfall
bilgordi 04.07.2013
ist die Zerstörung von deratigem Kulturgut in Peru. Besonders im Landesinnern ist es den chronisch unterfinanzierten Verantwortlichen des Kulturministeriums unmöglich, alle Stätten zu schützen. Nach kurzer Nachforschung in peruanischen Medien scheint mir, als ob es im vorliegenden Fall einen Konflikt zwischen angeblilch rechtmässigen Besitzern und dem Staat gibt. Die Personen, die den Grund und Boden beanspruchen haben wohl sogar Landtitel, diese sind aber sicher aus einer Zeit, als sich niemand um archäologische Überreste gekümmert hat. Nach heutiger Gesetzgebung ist der Staat Eigentümmer der Ruinen. Das hat nicht nur in diesem Fall zu Problemen geführt. Also keine Islamisten, keine Katholiken sondern einfach skrupellose Leute, die mit Gewalt ihr angebliches Recht durchsetzen wollen. Beispiele aus der Vergangenheit gibt es dafür genug, sogar von staatlicher Seite: Die Strasse von Trujillo an den Strandort Huanchaco führt mitten durch den Ruinenkomplex von Chan Chan, ein staatliches Hotel wurde direkt neben Machu Pichu gebaut usw. Inzwischen geht man aber wenigestens von offizieller Seite etwas sensibler mit dem Thema um. Andererseits ist es bei der Dichte von archäologischen Stätten in Peru gar nicht so einfach, beim bauen auf keine Überreste zu stossen... Trotzdem verurteile ich natürlich, was hier geschehen ist.
Irgendeinen Grund muss der Abriss wohl gehabt haben. Und bildgordi (keine Ahnung wer das ist) sagt ganz klar, dass hier Besitzansprüche und Machtdemonstration zur Abtragung der Pyramide geführt haben.
Da bin ich einfach mal froh, dass da keine Fundamentalisten dahinter stecken.
Scheinbar gibt es im Paraiso-Komplex 12 Pyramiden. Hoffen wir, dass die Peruaner das in den Griff kriegen, damit diese Bauwerke unter Schutz gestellt werden.

Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Simo
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2645
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 50
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Bauarbeiter zerstören Maya-Pyramide

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten