UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Haben Taucher Knochenüberreste von sibirischem Seeungeheuer gefunden?

Nach unten

Haben Taucher Knochenüberreste von sibirischem Seeungeheuer gefunden?

Beitrag von Gast am Di 05 Feb 2013, 13:38

Hier ein Auszug von dem Artikel auf: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

" Jakutsk (Sacha) - Im Labynkyr-See sollen Taucher auf Überreste eines bislang unbekannten großen Tieres gestoßen sein. Wie lokale Medien berichten, vermuten Forscher nun, dass es sich um die Knochen des dortigen Seeungeheuers handeln könnte, das schon seit dem 19. Jahrhundert beschrieben und vor Ort als "Teufel" bezeichnet wird.

Wie die Tageszeitung "The Siberian Times" (siberiantimes.com) berichtet, seien die Taucher Im Auftrag der staatlichen "North-Eastern Federal University in Yakutsk" unterwegs gewesen, um erstmals den Grund des Sees in 50 bis 80 Metern Tiefe zu erkunden. (Anm. d. GreWi-Redaktion: Eine von der Zeitung unabhängige Bestätigung dieser Aussage konnten wir bislang nicht finden).

Mit einem Unterwasserscanner habe man dabei Kiefer- und Skelettknochen gefunden, die möglicherweise dem "Teufel" zugeschrieben werden können, der im Labynkyr beheimatet sein soll.

Schon zu Sowjet-Zeiten wurde das humorvoll auch als "Neski" bezeichnete Wesen gesichtet und nach ihm gefahndet. "Es gibt zahlreiche unterschiedliche Theorien darüber, um was es sich dabei handeln könnte", erläuterte der Geologe Viktor Tverdokhlebov. "Es könnte sich um einen riesigen Hecht, ein urzeitliches Reptil oder Amphibium handeln. Bislang konnten wir keine dieser Theorien beweisen oder widerlegen."


ganzen Artikel, hier lesen: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/02/haben-taucher-knochenuberreste-von.html

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten