UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Was war zu erst da? Das Ei oder .....?

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was war zu erst da? Das Ei oder .....?

Beitrag von Luke am So 13 Jan 2013, 17:51

Was war zu erst da? Das Ei oder .....?
Eine Interessante frage. Ich wollte nun nicht den Walton Post noch weiter vom Thema entfernen .Und habe mich deshalb zu einem extra Thread entschieden.

Zur Frage was zu erst da war, ist für mich eindeutig klar , dass es das EI war. Der Fehler ,der von vielen Menschen gemacht wird , ist meiner Meinung nach der, dass viele Leute, wenn sie Ei hören nur immer diese Hühnereier oder Vogeleier im Kopf haben. Ein Ei kann jedoch sehr unterschiedlich aussehen.
In Wikipedia wir das Ei folgendermaßen erklärt. "Das Ei ist ein frühes Stadium der selbstständigen Fortentwicklung (Ontogenie) eines eilegenden Tiers (Ovipars). Es enthält neben der Keimzelle, auch Eizelle genannt, Nährstoffe und eine schützende Hülle („Schale“). Der innere Aufbau des Eis gliedert sich in diverse funktionale Strukturen,,.

Dieser aussage kann ich mich nicht so ohne weiteres anschließen. Ich würde es eher so definieren. "Das Ei ist das erste Stadium der selbstständigen Fortentwicklung allen Lebens. Es enthält neben der Keimzelle, auch Eizelle genannt, Nährstoffe und eine schützende Hülle. Und das erste Ei ist in meinen Augen nicht mehr und nicht weniger als unser Autogamie Planet ERDE! Der alle Arten des leben in sich hat und mit seiner schöpferischen Kreativität noch lange nicht am Ende ist,,.
Das sind hier nur meine eigenen Gedanken und ich hoffe, das ihr mich nicht gleich in die Zwangsjacke packt! LG Luke.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5341
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Was war zu erst da? Das Ei oder .....?

Beitrag von Simo am So 13 Jan 2013, 19:40

Lassen wir Gnade walten. Piekser Wär dann schon ein sehr grosses Ei. Und eine Erdbefruchtung ist auch nirgends nachgewiesen. Ätsch!
Metaphorisch hast Du aber schon irgendwie recht, mein lieber Luke.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Simo
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2640
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 50
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Was war zu erst da? Das Ei oder .....?

Beitrag von weisnix am So 13 Jan 2013, 20:34

In dem Dokumentarfilm "The Color of Magic" von dem hoch geschätzten Experten Sir Terence David John Pratchett, wird auf die Geburt neuer Welten bis ins Detail eingegangen. So macht Bildung Spaß!
Happy Sag ich doch


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5425
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Was war zu erst da? Das Ei oder .....?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten