UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Selene am Do 06 Dez 2012, 16:11

Heute Mittag im Tv gesehen, musste dabei immer wieder daran denken das es hier mal Thema war, das der Mond künstl. erschaffen sei.

Ich denke die Reportage gibt dazu deutlich ein Statement.

Ich bin froh das wir unseren Mond haben.....

Interessant auch, das Thema Mars in der Doku Grins

Ich sehe gerade...der dreitte und letzte Teil der Doku ist gesperrt ...gema *augenroll*
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Lg von
Selene

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Nibirius am Do 06 Dez 2012, 17:06

Sehr informativ, Danke Selene
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Selene am Do 06 Dez 2012, 17:10

bitte Nibirus,
leider fehlt der letzte teil :-(



Lg von
Selene

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Nibirius am Do 06 Dez 2012, 17:12

Ja ich weiß, aber da kannst Du ja nichts dafür Daumen hoch
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Selene am Do 06 Dez 2012, 17:25

nein, das ist wohl wahr, aber ich find es total blöd.
Ich fand die Reportage echt gut..



Lg von
Selene

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Nibirius am Do 06 Dez 2012, 17:33

Selene schrieb:nein, das ist wohl wahr, aber ich find es total blöd.
Ich fand die Reportage echt gut..


Ja das stimmt, aber da haben wir uns wohl zu früh gefreut denke ich.
Mach Dir nichts draus.
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Selene am Do 06 Dez 2012, 17:39

Ich habe ja ein wenig Hoffnung auf unsere Geschwister im Geiste hier, würd mich nciht wundern wenn hier noch jemand einen anderen Link aus dem Ärmel zieht :-)



Lg von
Selene

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Nibirius am Do 06 Dez 2012, 17:48

Na dann hoffen wir mal.
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Gast am Do 06 Dez 2012, 18:03

Ach was......das ist doch nur wieder so eine Panikmache Doku. Der Mond wird schon hier bleiben......die NASA sagt also der Mond bewegt sich weg....ja ja..... die NASA........woher wollen die denn nicht wissen das er das mit Absicht macht und sich erst weg bewegt und dann aber nach 'ner Zeit wieder kommt. Vielleicht muß das ja so sein.........

Und wenn der Mond in Wirklichkeit ein Raumschiff ist dann kann er das auch.



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Gast am Do 06 Dez 2012, 18:28

Ich hab' gerade über noch etwas nachgedacht.....und zwar über die Entstehungsgeschichte zum Mond.....die glaub' ich ja nicht! Jedenfalls nicht zu diesem Mond der heute noch sichtbar für uns ist. Aber vielleicht passt die Entstehungsgeschichte ja zu dem zweiten Mond den die Erde ja auch mal hatte. Wurde ja auch schon vor einiger Zeit im Mainstream zugegeben das die Erde mal zwei Monde hatte.....

In Wirklichkeit waren es ja sogar mal drei. Na jedenfalls ...... die Annunaki und die Atlanter hatten ja Streit und ich könnte mir denken das die Annunaki dann gesagt haben:,,So! Wir sprengen denen jetzt einfach den Mond weg und dann werden die eh nicht mehr hier auf der Erde überleben!" und so sprengten sie den wirklichen Mond......und verschwanden......und dann kamen aber andere mit dem künstlichen Mond - Mutterraumschiff und retteten so die Atlanter und die Erde.....und dies ist der Mond den wir heute immer noch sehen......

Das nur mal so was ich mir gerade so gedacht hab'.......klingt abgespaced ich weiß....aber wer weiß ob's nicht vielleicht wirklich so war?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Selene am Do 06 Dez 2012, 19:05

und das glaube ich nicht....man muss nur mal Überlegen was die Sprengung eines Mondes auf der Erde auslösen würde....

Ich glaube der Mond ist einfach nur unser Trabant, der die Erde im Gleichgewicht hält und bei uns für die Gezeiten sorgt.
Weder künstl. erschaffen noch ferngesteuert.

Ob es mal zwei Monde oder drei Monde gab, kann heute niemand mehr sagen und im Endeffekt ist es auch völlig unwichtig.
Verlieren wir unseren Mond, sind wir am Arsch.......

Im übrigen, nicht nur die Nasa sagt das der Mond sich von uns entfernt, das haben andere Wissenschaftlker längst bestätigt.



Lg von
Selene

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Simo am Do 06 Dez 2012, 19:10

Ja das tönt wirklich "abgespaced". Insbesondere weil das gefundene Mondgestein viel älter als jedwelches jemals der Erde analysierte Gestein ist.

Die Altersbestimmung von etwa 50 aufgeschmolzenen Gesteinsproben des Apollo-Programms 1969–1972 ergaben starke Hinweise auf eine Häufung großer Einschläge vor 4 bis 3,8 Milliarden Jahren („Großes Bombardement“), als deren Folge die meisten Mondmeere entstanden.

Die Gesteine verfügen über Charakteristika, die den Gesteinen auf der Erde sehr ähnlich sind, insbesondere was den Gehalt an Sauerstoff-Isotopen angeht. Allerdings findet man recht wenig Eisen in den Mondgesteinen, und sie sind auch arm an flüchtigen Elementen wie Kalium und Natrium, Wasser fehlt gänzlich.

Quelle: Wiki [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das weist doch sehr stark darauf hin, dass der Mond schon immer Teil unseres Systems war, dass er nicht anstelle eines *weggesprengten" explodieren Mondes von irgendwelchen Mächten "platziert" wurde. Die ganze Wegspreng-Theorie kann man damit vergessen, denn zu diesem Zeitpunkt gab es noch kein Leben auf der Erde, und schon gar kein intelligentes. Vor 4 Milliarden Jahren war die Erde heiss, schneller rotierend, durch Vulkanaktivität war die Atmosphäre nicht atembar. Es gab keine Pflanzen, keine atmenden Wesen und schon gar keine Kultur. Die Erde war wüst und leer...
Dass ET soweit vorausplant und der Erde den Mond schon damals "aufgestellt" hat um das Leben zu sichern ist ein absurder Gedanke. Sorry Slip.

Die ersten Menschen sind doch erst viel später auf der Erde erschienen.
Die eindrucksvolle Olduvai-Schlucht in der Serengeti entstand während der vergangenen 200 000 Jahre durch Wasserläufe, die die bis zu 100 Meter mächtigen Sedimente eines seit langem verschwundenen Sees durchschnitten. An ihren Hängen liegen die verschiedenen geologischen Schichten fast wie einzelne Lagen einer Schichttorte übereinander. Die gesamte Sequenz entstand in den letzten 2,1 Millionen Jahren und kann in sieben stratigraphische Einheiten unterteilt werden, wobei die Fossilien des Homo habilis und die Werkzeuge der noch näher zu beleuchtenden Oldowan-Industrie aus den beiden untersten Schichten I und II stammen. Besonders diese Schichten enthalten häufig Lagen vulkanischer Asche oder Tuffe, deren Entstehungsalter mithilfe der Kalium-Argon-Methode bestimmt werden konnte, woraus sich für die Homo-habilis-Fossilien aus Olduvai ein Alter zwischen 1,85 (O.H. 24) und 1,6 Millionen Jahren (O.H. 13) ergab.
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Persönlich denke ich, der Mond war schon immer Teil unseres System; eine Abspaltung durch den Zusammenstoss mit Tiamat oder was für einem Planeten auch immer im frühen Stadium der Entstehung unseres Sonnensystems ist ziemlich logisch, weil sich die Zusammensetzung des Mondgesteins zu grossen Teilen mit der Zusammensetzung des Erdgesteins decken.

Und ja, der Mond entfernt sich von der Erde. Pro Jahr um 3,8 Zentimeter. Kann also noch dauern, bis er aus dem Schwerkraftfeld der Erde entschwindet.
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ausser natürlich er startet seine Ionengetriebe und zischt ab um uns den Gar aus zu machen. Achtung Ironie


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Simo
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2644
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 50
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Gast am Do 06 Dez 2012, 20:46

Selene schrieb:und das glaube ich nicht....man muss nur mal Überlegen was die Sprengung eines Mondes auf der Erde auslösen würde....

Ja ebend! Genau das wollten die Annunakis doch auch. Sie hatten doch Streit mit den Atlantern. Die wollten sie doch auslöschen.


Selene schrieb:Im übrigen, nicht nur die Nasa sagt das der Mond sich von uns entfernt, das haben andere Wissenschaftlker längst bestätigt.

Das bestreite ich doch auch gar nicht. Ich hab' doch geschrieben: WOHER will die NASA denn wissen das das nicht völlig normal ist das sich der Mond entfernt? Vielleicht muss das ja so sein. Vielleicht entfernt er sich nur noch etwas mehr und kommt dann wieder zurück.....muss doch nicht heißen das er immer mehr abdriftet.

Simo schrieb:Insbesondere weil das gefundene Mondgestein viel älter als jedwelches jemals der Erde analysierte Gestein ist.

Von uns kann aber auch keiner sagen ob das Mondgestein und die ganzen Analysen die sie damit gemacht haben erstens vom Mond wirklich sind und zweitens auch alles wirklich genau so ist wie die NASA es uns erzählt. Denn die NASA lügt ja gerne mal.

Aber wenn das Mondgestein viel älter ist als jedwelches jemals der Erde analysierte Gestein.....heißt das dann nicht auch das der Mond älter ist als die Erde? Also war der Mond schon vorher da......bevor es die Erde gab.....so interpretier' ich das gerade......
Ist dieses ältere Gestein denn auf dem gesammten Mond zu finden? Denn falls nicht dann kann es ja auch von woanders her kommen....wenn es nur an einer Stelle zu finden ist......


Simo schrieb:Vor 4 Milliarden Jahren war die Erde heiss, schneller rotierend, durch Vulkanaktivität war die Atmosphäre nicht atembar. Es gab keine Pflanzen, keine atmenden Wesen und schon gar keine Kultur. Die Erde war wüst und leer...

Das kann auch niemand mit Sicherheit sagen. Auch bei den ganzen Zahlenangaben kommt immer wieder mal zwischendurch raus das die Wissenschaftler (oder besser gesagt die Wissensschaffer Grins ) sich ebend doch um einige Millionen Jahre geirrt haben....upsi.....so ist das bestimmt auch bei der Erdgeschichte jaja


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von weisnix am Do 06 Dez 2012, 22:05

Wer einen Gehirngrill sein eigen nennt, kann sich diese Doku am 7.12. um 19:09 Uhr noch einmal zu Gemüte führen.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5497
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Selene am Fr 07 Dez 2012, 07:53

weisnix schrieb:Wer einen Gehirngrill sein eigen nennt, kann sich diese Doku am 7.12. um 19:09 Uhr noch einmal zu Gemüte führen.
Danke
Ich war gestern zu blöd um die Wiederholung zu finden.......*peinlich*



Lg von
Selene

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Gast am Fr 07 Dez 2012, 10:08

Also wenn sich der Mond jedes Jahr 3,8 Zentimeter von der Erde entfernt... dann sind alle die sich hier im Forum befinden wohl nicht im Arsch, um Selene zu zitieren. Dann werden wir ein größeres Chaos nicht erleben. Ebenfalls viele Generationen nach uns nicht. Wir können uns ja für das Jahr 3000 hier verabreden und dann noch mal nachschauen.

Vielleicht ist diese Abweichung ja völlig normal, und der Mond bewegt sich nach gewisser Zeit mit der gleichen "Geschwindigkeit" wieder zurück. Die Erde gibt es ja schließlich nicht erst seit 100 Jahren, vielleicht ist dies ein ganz normaler Kreislauf.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Nibirius am Fr 07 Dez 2012, 12:23

NASA GRAIL erstellt genaueste Mond Gravity Karte

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Auch sehr interessant.
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1961
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Tolle Mond Doku "Die Macht des Mondes"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten