UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Bildartefakte durch Technik

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von weisnix am Mo 15 Apr 2013, 21:32

Sensationelle Aufnahme einer Transformation von einem UFO in ein Flugzeug! Oder eben doch nur ein gemeines "man-made" Fluggerät?



Erstaunlich wie viel Leuchtkörper so ein kleines Flugzeug besitzt.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5425
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Nibirius am Mo 15 Apr 2013, 21:56

@weisnix
ja , da hast Du wohl recht, hätte ich nicht gedacht aber so ist es.
Danke Dir weisnix, war sehr interessant. Daumen hoch
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Khan771 am Mo 15 Apr 2013, 22:19

Ich wohne hier genau zwischen den Einflugschneisen für Düsseldorf und Köln/Bonn. In beide Richtungen sehe ich oft für viele Minuten "rote Punkte" am Horizont, die sich scheinbar nicht bewegen.

Man merkt erst, dass es sich um Flugzeuge handelt, wenn sie irgendwann abdrehen und man sie blinkend von der Seite sieht.. Ist das selbe Phänomen.

Sehr wenige unaufgeklärte Sichtungen lassen sich bestimmt damit erklären.

Khan771
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 26.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Nibirius am Mo 15 Apr 2013, 22:23

@cha7701
na dann bist Du ja sozusagen ein Profi und an der Quelle. Danke Daumen hoch
Danke Dir cha 7701
L.G


Alle Geschöpfe dieser Erde fühlen wie wir, sie streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke
des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.
avatar
Nibirius
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Khan771 am Mo 15 Apr 2013, 22:41

Nibirius schrieb:@cha7701
na dann bist Du ja sozusagen ein Profi und an der Quelle. Danke Daumen hoch
Danke Dir cha 7701
L.G
Naja, das Phänomen kann ja jeder beobachten.

Khan771
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 26.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von weisnix am Fr 19 Apr 2013, 00:50

@cha7701
Es gibt Menschen, die haben da einen "geschärften" Blick. Die Untertitel im Video stammen von solch einem Menschen, der bestimmt noch nie persönlich auf einem Flugplatz war. Oder er macht sich einfach nur lustig.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5425
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von weisnix am Sa 25 Mai 2013, 00:59

Hier mal eine erstklassische Aufnahme eines unbekannten fliegenden Objekts bei Nacht. Die Aufnahme zeigt welche Qualität möglich ist.

YT: Solar Impulse Arrives in Phoenix, Arizona - 5/4/2013 - Sony NEX-5


Warum gibt es in dieser Qualität keine UFO Aufnahmen?



"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5425
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Baronfks® am Sa 25 Mai 2013, 06:33

weisnix schrieb:Warum gibt es in dieser Qualität keine UFO Aufnahmen?


Genau das ist der Punkt der mich auch immer aufregt.....


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Baronfks®
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2889
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 37
Ort : Einen Schritt weiter.....

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Ergrauter am Sa 25 Mai 2013, 07:38

Warum gibt es in dieser Qualität keine UFO Aufnahmen?
Weil die Ufos es nicht wollen!
avatar
Ergrauter

Männlich Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.11.12
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Baronfks® am Sa 25 Mai 2013, 07:58

Ergrauter schrieb:
Warum gibt es in dieser Qualität keine UFO Aufnahmen?
Weil die Ufos es nicht wollen!

Na das ist doch Blödsinn Ergrauter!.....es liegt entweder an der Qualität der Cam`s oder daran das die Qualität für einen Fake extre schlecht gehalten wird!......wenn sie es wollten das man sie auf Video`s nicht sieht dann machen sie es so das man GAR NICHTS sieht!....


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Baronfks®
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2889
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 37
Ort : Einen Schritt weiter.....

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Ergrauter am Sa 25 Mai 2013, 08:51

wenn sie es wollten das man sie auf Video`s nicht sieht dann machen sie es so das man GAR NICHTS sieht!....
Das ist kein Blödsinn. Ich weiß, dass dies der Fall sogar auch ist. Wenn sie wollten das man gar nichts sieht, dann hätten sie auch die Möglichkeit dazu. Es ist bisher ihre Absicht, dass das ganze Ufo-Thema im Bereich der Mysterien gehalten wird. Es soll gar nicht vollständig wahrgenommen werden. Es ist eine Taktik um "nicht sofort mit der Tür ins Haus zu fallen". Viele Menschen gibt es, die darüber schreiben und somit ist das Thema schon mal auf dem Tisch. Es ist den "Ufos" daher ganz recht, dass alles was darüber berichtet wird, in die Lächerlichkeit gezogen wird. Wenn dann aber der Tag kommen wird, an welchem sie sich ganz bewusst offen zeigen werden, dann werden die Menschen auf der Erde all jene Berichte aus den Schubladen kramen, welche schon in der Vergangenheit davon berichteten und werden dann viele Dinge aufgezeigt bekommen, welche die "Besucher" sonst noch so drauf haben. Ufo-Sichtungen, Kornkreise, Entführungen, etc.. Wie die Überschrift es hier schon aussagt, sind diese Berichte dann tatsächlich Artefakte, aus welchen Erkenntnisse gezogen werden können. Das ist kein Blödsinn, das ist planvolles Vorgehen.
avatar
Ergrauter

Männlich Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.11.12
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Baronfks® am Sa 25 Mai 2013, 10:37

Na wenn du (wie immer) so im Bilde bist darüber dann kannst du sicher auch sagen wann es denn soweit sein wird das sie sich offen Zeigen.....gibt es da eine bestimmte Zeitangabe oder muss die Menschheit eine bestimmte Phase erreichen?


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Baronfks®
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2889
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 37
Ort : Einen Schritt weiter.....

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Gast am Sa 25 Mai 2013, 10:41

weisnix schrieb:

Warum gibt es in dieser Qualität keine UFO Aufnahmen?


Hmmmm.......weil Ufo's nie auf jemanden direkt zufliegen....... nachdenklich

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Ergrauter am Sa 25 Mai 2013, 10:55

Wann es soweit ist, weiß ich leider, oder besser gesagt, Gott sei Dank, nicht. Ich soll dies auch gar nicht wissen, denn könnte der dann allwissende Heiko dies dummerweise auch ausplappern und das wollen die da oben gar nicht.

gibt es da eine bestimmte Zeitangabe oder muss die Menschheit eine bestimmte Phase erreichen?
Sie führen einen klaren Zeitplan aus. Es gibt sicher einen bestimmten Tag. Diesen kennt aber kein Mensch auf der Erde. Sicher wird es aber auch ein Tag sein, an welchem eine bestimmte "Phase" erreicht worden ist.

Von den Zeiten aber und Stunden, liebe Brüder, ist nicht not euch zu schreiben, denn ihr selbst wisset gewiß, daß der Tag des HERRN wird kommen wie ein Dieb in der Nacht.
--- 1. Thessalonicher - Kapitel 5 - Verse 1+2 ---
avatar
Ergrauter

Männlich Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.11.12
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Gast am Sa 25 Mai 2013, 11:48

@ Ergrauter:

Gibt es denn für deine Thesen diesbezgl. auch irgendwelche Beweise? Dann würde es sicher vielen hier leichter fallen, deinen Worten Glauben zu schenken.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Baronfks® am Sa 25 Mai 2013, 11:58

Ja gut Blacky das mit den Beweisen ist immer sone Sache!.....ich meine hat dir Gucki beweise gezeigt für seine Erzählungen?...oder Nibirius oder Luke oder Skurille oder ich oder jeder andere hier im Forum???....glaubst du den ganzen Usern auch nicht nur weil sie dir keine handfesten Beweise liefern können und sich eben nur auf Erfahrungsberichten oder Visionen stützen???.......ich für mein Teil brauche da keine Beweise da es eben geschehen wird oder aber auch nicht.....nur hätte es ja sein können das Ergrauter auf meine Frage eine deteiliertere Antwort hätte geben könne......das mit den Beweisen find ich immer schwierig....klar wäre es auch absolut genial wenn mal einer mit nem ECHTEN UFO-Foto oder Video um die Ecke kommen würde ABER auch wenn das Foto echt ist und nix manipuliert wurde ist das kein Beweis das das dort gezeigte Objekt auch ein UFO ist oder?!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Baronfks®
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2889
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 37
Ort : Einen Schritt weiter.....

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Ergrauter am Sa 25 Mai 2013, 12:51

Gibt es denn für deine Thesen diesbezgl. auch irgendwelche Beweise? Dann würde es sicher vielen hier leichter fallen, deinen Worten Glauben zu schenken.
Um diesen Thread hier nicht unnötig zu konfusionieren, ist meine Antwort in folgendem Beitrag zu finden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Ergrauter

Männlich Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.11.12
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Khan771 am Sa 25 Mai 2013, 22:50

In den "Gottes Wege sind unergründlich"-Thread werde ich jetzt nicht reinschauen, da kriege ich eh wieder nur Kopfschmerzen. Also beziehe ich mich _nur_ auf das was in diesem Thread steht.

An Blackheart und andere Skeptiker. Zur Abwechslung muss ich dem Ergrauten jetzt mal widersprechen.

Ich und viele andere standen direkt unter einem UFO. Wir wurden dort hinein transportiert. Tut mir leid, dass ich euch so wenig darüber erzähle^^ Ihr sollt es nicht glauben, ich bin schon glücklich wenn es einige von euch in Betracht ziehen ;)

Nur wenige von uns können sich überhaupt daran erinnern, dass sie geholt wurden. So gut wie keiner kann sich an alles erinnern was passiert ist. Und niemand kann etwas beweisen. Warum? Ganz einfach, die Art in der die Aliens vorgehen, lässt dies nicht zu.

Viele Entführte haben versucht die Aliens mit versteckten Kameras etc. aufzuzeichnen. Alle Versuche sind fehlgeschlagen. Entweder es gibt Probleme mit der Elektronik (wie bei Kampfjets oder Autos die den UFOs zu nahe kommen; sie schalten einfach aus.) oder: die Menschen werden mental beeinflusst, stehen ohne es zu merken aus ihrem Bett auf und schalten die Überwachungsgeräte ab.


Wenn sie wollten, dass wir von ihnen wissen, würden sie uns Zeit lassen sie in unseren Wohnungen zu filmen, Kameras mit auf ihre UFOs zu nehmen und Ähnliches.

Sie wollen es nicht. Stattdessen treten sie nur am Rande unserer Wahrnehmung auf. Sie haben es in unsere Popkultur geschafft. Die Star-Trek-Enterprise hat eine Untertasse, weil Untertassen nach den UFO-Sichtungen in den 50er Jahren "In" waren. Steven Spielberg hat mit waschechten UFO-Forschern Filme gemacht wie: "Die Unheimliche Begegnung der dritten Art". Darum sehen die UFOs so echt aus. Spielber hat mit Entführten zusammengearbeitet und "Taken" herausgebracht. Und es gibt viele ähnlicheHollywood-Produktionen

Weltweit arbeiten Forscher an "Gravitationsantrieben". Inspiriert durch die Ideen, die die UFOs in uns geweckt haben.

Jeder kennt das Aussehen der Grauen.

Sie zeigen sich uns bereits heute. Sie begeben sich langsam in unsere Wahrnehmung. Sie sind schon in unserem Bewusstsein. Und sie beeinflussen unsere Entwicklung indirekt.

Die wenigen, wenigen richtig guten Fotos die gemacht wurden, verheimlichen wir selber. Der Astronaut Gordon Cooper hat von Fotos berichtet, die in den 50er Jahren auf einer Air-Force-Base gemacht wurden. Nahaufnahmen aus 40 Meter Entfernung von einem UFO und Aliens. Er persönlich hat den Film in einem Briefumschlag nach Washington geschickt. Die Bilder wurden unter den Teppich gekehrt.


Der Ergraute (Du Ergrauter) hat in diesem Fall Recht. Sie wollen nicht gesehen werden. Sie glauben nicht, dass wir bereit sind und wollen sich Stück für Stück zeigen. Sonst hätten wir Fotos.

Mist, ich habe ja gar nicht widersprochen. Egal da kommt noch was:

Dass es einen bestimmten Tag im Kalender gibt glaube ich nicht. Aber: Es gibt eine bestimmte ZEIT. Ein bestimmter Zeitpunkt. Der Tag, ohne Kalender, an dem wir bereit sind. An dem werden sie sich melden.

Ich glaube dann, wenn wir lernen Gravitationsantriebe zu bauen und in atemberaubender Geschwindigkeit um die Welt zu reisen.
Ab diesem Moment wird es keine Grenzen mehr geben auf der Welt. Wir werden zusammenwachsen. Dann sind wir bereit.

PS:
Um diesen Thread hier nicht unnötig zu konfusionieren, ist meine Antwort in folgendem Beitrag zu finden:
Ich finde übrigens, dass die Antwort sehr zum Thema passt. Warum sind unsere UFO-Aufnahmen so schlecht, dass wir sie schon mit Bildfehlern verwechseln? Ganz richtig, weil die Aliens undercover hier unterwegs sind.

Khan771
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 26.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von weisnix am So 26 Mai 2013, 01:50

Das Thema "Warum lassen sich UFOs schlecht ablichten?" scheint ja ergebig zu ein. Deswegen mach ich dafür mal einen neuen Thread auf.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5425
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von weisnix am Fr 07 Jun 2013, 16:12

YPS hat es wieder getan! Als Beilage gibt es wieder diesen Mülltüten Ballon aka Solar-Zeppelin.

Da werden die Sichtungen schlagartig zunehmen.

Sie fliegen wieder: Bekanntestes "falsches UFO" erobert erneut den Himmel
Quelle: grenz|wissenschaft-aktuell


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5425
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Gast am Fr 07 Jun 2013, 16:43

Juchuuuuuuuu........ Freude Das hol' ich mir Grins . Ich liebe YPS! Haben meine Schwester und ich als Kinder jedesmal gekauft.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Simo am Fr 07 Jun 2013, 18:21

Ja! YPS hab ich mir als kleiner Junge auch immer geholt. Das war ja immer soooo cool, was da zum Basteln/Zusammenbauen dabei war.
Irgendwie werd ich jetzt ganz sentimental..
Grübelgrübelundstudi


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Simo
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2640
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 50
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von weisnix am Fr 14 Jun 2013, 20:05

Da bastelt ein kreativer Kopf einen Alien und keiner dankt es ihm. Und bestraft wir er auch noch. Was für Spaßbremsen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: SPON
Lachen


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5425
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von weisnix am Sa 15 Jun 2013, 17:41

Google schickt Helium Ballone in die Stratosphäre um ein Funktnetz für Mobilen Internetzugang zu teste. Mit bloßem Auge sollen diese nicht zu sehen sein. Das werden wohl dankbare Objekte für Kameras mit Superduppermegazoom. Da können wir uns auf viele neue UFO Videos freuen.

Ballon-Projekt: Google testet fliegende Internetverbindung
Quelle: SPON


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5425
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von weisnix am Mo 22 Jul 2013, 10:52

Was moderne Videokameras – unbeabsichtigt – leisten. Sag ich doch 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: SPON

Wikipedia: Rolling-Shutter-Effekt


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5425
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Bildartefakte durch Technik

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten