UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


DNA-Studie beweist: Sasquatch existieren und sind Hybride aus Mensch und unbekannter Primatenart

Nach unten

DNA-Studie beweist: Sasquatch existieren und sind Hybride aus Mensch und unbekannter Primatenart

Beitrag von Gast am So 25 Nov 2012, 09:21

Ein Auszug:aus der Pressemitteilung von Ketchums Labor "DNA Diagnostics, Inc."

Ein Team aus Wissenschaftlern kann bestätigen, dass ihre über fünf Jahre durchgeführte DNA-Studie, die sich derzeit im Prozess der Expertenbegutachtung (peer-review) befindet, die Existenz einer neuen (unbekannten) homininen Mischart bestätigt, die für gewöhnlich als "Bigfoot" oder "Sasquatch" bezeichnet wird und in Nordamerika lebt. Die umfangreiche DNA-Sequenzierung durch die Forscher legt nahe, dass es sich bei dem legendären Sasquatch um einen Verwandten des Menschen handelt, der vor etwa 15.000 Jahren aus einer Kreuzung zwischen dem modernen Homo sapiens mit einer unbekannten Primatenart entstand.

Die Studie wurde von einem Team aus Experten in den Bereichen Genetik, Forensik, bildgebenden Verfahren und Pathologie durchgeführt, das von Dr. Melba S. Ketchum aus Nacogdoches Texas geleitet wurde.

Als Reaktion auf das derzeitige Interesse an dieser Studie, kann Dr. Ketchum bestätigen, dass ihr Team drei vollständige Sasquatch-Kerngenome sequenziert hat und anhand dieser bestimmen konnte, dass es sich um einen menschlichen Hybriden handelt.

"Unsere Studie hat insgesamt 20 ganze mitochondriale Genome sequenziert und dazu Sequenzierungsverfahren der nächsten Generation (next generation sequenzing) verwendet ,um 3 vollständige Kerngenome von angeblichen Sasquatch-Proben zu erhalten.

Diese Genom-Sequenzierung zeigt, dass die mitichondriale Sasquatch-DNA mit der des modernen Homo sapiens identisch ist, dass aber die Kern-DNA von Sasquatch neu, unbekannt hominin und verwandt ist mit Homo sapiens und anderen Primatenarten ist.

Unsere Daten legen nahe, dass der nordamerikanische Sasquatch eine Hybridspezies als Ergebnis der Kreuzung zwischen männlichen Exemplaren der unbekannten Art und weiblichen Homo sapiens ist."

Hominins sind Mitglieder der taxonomischen Gruppe der Hominini, zu der alle Mitglieder Gattung Homo gehören. Genetische Tests haben bereits ausgeschlossen, dass es sich um die Kreuzung mit Neandertalern (Homo neanderthalis) und Denisova-Menschen handelt. "Der männliche Vorfahre, der die unbekannte Sequenz zu diesem Hybriden beitrug, ist einzigartig, da seine DNA der menschlichen weiter entfernt ist als andere kürzlich entdeckte Arten wie etwa der Denisova-Mensch", so Ketchum.

Quelle: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/11/dna-studie-beweist-sasquatch-existieren.html

weitere Berichte zum Thema:
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2011/11/dna-beweis-fur-bigfoot-gefunden.html

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2011/07/jager-wollen-zwei-bigfoot-erschossen.html

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DNA-Studie beweist: Sasquatch existieren und sind Hybride aus Mensch und unbekannter Primatenart

Beitrag von Gast am So 25 Nov 2012, 10:41

Sag ich doch! Happy

Und die männlichen Exemplare der Unbekannten Art sind bestimmt die Wesen wie Chewbacca aus Star Wars jaja .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DNA-Studie beweist: Sasquatch existieren und sind Hybride aus Mensch und unbekannter Primatenart

Beitrag von weisnix am So 25 Nov 2012, 12:39

Sehr interessant! Bin gespannt was der Bericht noch für Informationen enthält.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5618
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: DNA-Studie beweist: Sasquatch existieren und sind Hybride aus Mensch und unbekannter Primatenart

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten