UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Teleskopaufnahme zeigt mehr als 84 Millionen Sterne im galaktischen Zentrum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Teleskopaufnahme zeigt mehr als 84 Millionen Sterne im galaktischen Zentrum

Beitrag von Gast am Mi 24 Okt 2012, 21:35

Mit einer gigantischen aufnahmen des VISTA- Infrarotdurchmusterungsteleskops am Paranal-Observatorium der ESO hat ein internationales Astronomenteam die zentralen Bereiche unserer Milchstraße erfasst und aus dem neun Gigapixel großen Bild einen Katalog erstellt, der mehr als 84 Millionen Sterne beinhaltet. Damit wurden mehr als zehnmal so viele Sterne wie in alle vorangegangenen Studien erfasst. Für die Astronomen bedeutet dies einen gewaltigen Fortschritt für das Verständnis unserer Heimatgalaxie.

Betrachtern bietet das die Aufnahme (s. Abb.) die Möglichkeit, in höchster Auflösung in das Zentrum der Milchstraße zu zoomen. Es ist so groß, dass es neun Meter lang und sieben Meter hoch wäre, würde man es in Buchdruckqualität ausdrucken.

"Untersucht man die Myriaden von Sternen in der Umgebung des galaktischen Zentrums im Detail, dann kann man nicht nur etwas über die Entstehung und Entwicklung unserer Milchstraße lernen, sondern über Spiralgalaxien ganz allgemein", erläutert der Erstautor der aktuell im Fachzeitschrift "Astronomy & Astrophysic" veröffentlichten Studie Roberto Saito von der Pontificia Universidad Católica de Chile, der Universidad de Valparaíso und dem chilenischen "Milky Way Millennium Nucleus"-Projekt.


hier gehts weiter

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten