UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Das Universum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Universum

Beitrag von Gast am Mi 17 Okt 2012, 22:31



dimension und ausdehnung des universums sind einfach UNFASSBAR....

diese aufnahme, die aus mehreren hubble bildern gesticht wurde zeigt nicht etwa das ganze universum!

was wir hier sehen ist lediglich ein 2-cent-münzen grosser ausschnitt aus dem, was wir sehen, wenn wir in den himmel schaun...

der von hubble in der weltraumtiefe aufgenommene und gestichte ausschnitt aus dem himmel über uns ist gerade mal so gross, wie eine 2-cent münze, die etwa 25 meter entfernt von uns ist, wenn wir in den himmel schauen... und doch, was man in diesem winzigen ausschnitt sieht, hat es in sich....

in diesem klitzekleinen ausschnitt des universums sind mehr als 10.000 GALAXIEN zu sehen! jeder einzelne lichtpunkt ist eine ganze GALAXIE!

JEDE EINZELNE dieser GALAXIEN beherbergt im schnitt 100.000 MILLIONEN sterne... jeder einzelne davon mit unserer SONNE vergleichbar... manche davon VIEL grösser.... jeder einzelne, dieser mehr als 10.000 lichtpunkte beherbergt also EINE MILLIARDE SONNEN!

der am weitesten entfernte lichtpunkt in diesem hubble-bild ist 13.200 MILLIONEN, also 13 MILLIARDEN lichtjahre entfernt...

das heisst, das licht dieses am weitesten entfernten lichtpunktes hat seine reise zu uns vor 13 MILLIARDEN JAHREN angetreten... die erde entstand erst, als dieses licht die hälfte der strecke bereits zurückgelegt hatte... das meiste des in diesem bild sichtbaren lichts begann seine reise zur erde zu einem zeitpunkt, als es die erde noch überhaupt nicht gab...

licht ist bekanntlich mit einer geschwindigkeit von 300.000 km pro sekunde unterwegs... evtl. verhilft dieses detail zu einer ungefähren vorstellung der grösse des universums...

>>> das licht des in diesem bild am weitesten entfernten lichtpunktes war also 13 MILLIARDEN JAHRE mit einer geschwindigkeit von 300.000 KM PRO SEKUNDE unterwegs bevor es beim HUBBLE TELESKOP eintraf...


Quelle: Facebook

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Universum

Beitrag von Gast am Do 18 Okt 2012, 08:18

Von Hubble gibt es eine tolle DVD mit der Deep Field Mission- ist echt sehenswert.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Universum

Beitrag von Simo am Do 18 Okt 2012, 08:50

Schönes Bild und beeindruckende Fakten. Danke Slip!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Simo
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2643
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 50
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Das Universum

Beitrag von Khan771 am Di 16 Sep 2014, 22:52

Die Größe des Universums

Noch vor ein paar Jahren nahm man als Größe des Universums 13-14 Milliarden Lichtjahre an. Mittlerweile liegen Schätzungen bei über 78 Milliarden Lichtjahren.

Weil Milliarden Lichtjahre schwer vorstellbar sind, für den Anfang eine bildliche Beschreibung der Entfernungen in unserer Galaxie.
Würden wir mit Lichtgeschwindigkeit eine Weltumrundung machen, wäre unsere Reise um die Erde in 0,13 Sekunden beendet. So schnell ist das Licht. Die Reise mit der gleichen Geschwindigkeit zu unserem Nachbarstern Alpha Centauri dauert hingegen mehr als 4 Jahre. Um unsere gesamte Galaxie zu durchqueren, bräuchten wir mit der Geschwindigkeit des Lichts 100.000 Jahre. Auf diese riesige Entfernung verteilt besitzt unsere Galaxie 200.000 Millionen Sterne. Davon haben wir gerade einmal 231 Millionen katalogisiert - Denn die meisten können wir derzeit gar nicht direkt beobachten.

So sieht unsere Galaxie am Nachthimmel aus. Auf dem kleinen Bild hier im Forum sieht man kaum Sterne. Wenn ihr wollt könnt ihr auf den Link unter dem Bild klicken um das Bild zu vergrößern.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Originalbild in großer Auflösung: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Das nächste Bild ist kein Foto - Es stammt aus einer rechnergestützten Simulation namens Millennium Run mit der versucht wurde die Struktur des Universums nachzubilden. Die Bilder sind schon einige Jahre alt. Deshalb werden ein paar von euch sie schon kennen.

Das Gebilde das wir sehen sieht aus wie eine Nervenzelle oder ein Pilz. Jeder helle Punkt ist eine Galaxie wie unsere mit Milliarden Sternen.
Das Universum besitzt nicht ganz genau diese Struktur, wie gesagt ist das nur eine Simulation. Aber in dieser Art können wir uns das vorstellen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Originalbild in großer Auflösung: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier seht ihr das zweite Bild. Das Nervenzellenförmige Gebilde aus dem ersten Bild ist in der Mitte zu sehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Originalbild in großer Auflösung: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Derzeit ist es unmöglich die genaue Form des Universums zu ermitteln. Alle Szenarien die man sich vorstellen kann sind denkbar. Es kann sein, dass das Universum ewig so weitergeht wie auf den Bildern zu sehen. Die Theorie die mir am Besten gefällt, ist aber ein 4-dimensional es Universum. Wie wir wissen, ist die Erde 3-dimensional und eine Kugel. Fliegt man über die Erde immer in eine Himmelsrichtung, kommt man irgendwann dort heraus wo man gestartet ist. Das Gleiche wäre bei einem 4-dimensionalen Universum der Fall. Reisen wir in eine Richtung, kämen wir irgendwann an unserem Startpunkt heraus. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Es gäbe dann kein Ende, aber das Volumen (die Menge der Sterne) wäre begrenzt.

Khan771
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 26.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Das Universum

Beitrag von weisnix am Mo 02 Nov 2015, 22:34

Das sind ja mal gute Nachrichten. Nach unserem Planeten können wir auch dieses Universum kaputt machen. Scheint ja genug zu geben. Also scheint unsere herausragendste Eigenschaft irgendwie in Gottes Plan verankert zu sein.
Grins

grenzwissenschaft-aktuell schrieb:In den Daten des europäischen Weltraumteleskops „Planck“ haben US-Wissenschaftler Hinweise darauf gefunden, dass unser eigenes Universum einst mit einem anderen und sehr unterschiedlichen Universum zusammengestoßen ist. Die Analyse der Planck-Daten könnte der erste Nachweis jener Theorie sein, wonach es neben unserem Universum noch weitere und unterschiedliche Universen – also Multiversen – gibt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.de


Zuletzt von weisnix am Mi 04 Nov 2015, 23:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5449
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Das Universum

Beitrag von Luke am Mi 04 Nov 2015, 23:01

Paralleluniversum klingt in meinen Ohren immer so als würde es dort auch noch eine zweite Erde geben. Vielleicht gibt es uns sogar im Doppel? Interessant. Ich habe mir den Beitrag mal eben durchgelesen. Sehr interessant . Kann allerdings nicht behaupten dass ich das alles verstanden habe. Das geht schon richtig tief in die Materie.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich glaube schon lange nicht mehr an Ufo’s
Weil ich weiß dass es Ufos gibt!  
avatar
Luke
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 5364
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 59

http://www.youtube.com/user/Justicetull

Nach oben Nach unten

Re: Das Universum

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten