UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Die Geburt

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Geburt

Beitrag von Gast am So 02 Sep 2012, 14:12



Text unter dem Video:

Wir sind die EINZIGEN Tiere auf dieser Erde (auch der Mensch zählt biologisch zum Säugetieren), die auf dem Rücken liegend Kinder gebären!

Hier flucht der "liebe" Herrgott YHWH (1. Mose - Kapitel 3, 16):
"Und zum Weibe sprach er: Ich will dir viel Schmerzen schaffen, wenn du schwanger wirst; du sollst mit Schmerzen Kinder gebären; ... Ich will dir viele Schmerzen durch häufige Empfängnis bereiten; mit Schmerzen sollst du Kinder gebären;..."

Das soll der Gott gesagt haben? ... welcher Gott? Bestimmt der Schwarze Gott, der Teufel, der Satan! ...

... und weil die Hebammen dafür gesorgt haben, dass die Frauen ohne Schmerzen Kinder geboren haben, wurden sie als Hexen bezeichnet. ... und dazu auch noch die orgastischen Geburte? Also, purer Zauber, echt Hexen! Der Gott hat doch ganz was anderes erzählt ;-) ... und so sind beinahe alle Hebammen von der "heiligen" Inquisition zum Scheiterhaufen begleitet worden ... vorher wurden sie aber noch "etwas" von den "barmherzigen" Brüdern gequällt ...


"Die Seele - Entwicklung des Embryos" - http://www.youtube.com/watch?v=wdvcuPMQL8s

Der Hebammen Laden in Halle: http://www.hebammen-halle.de/index.html

auf russ. über Ultraschall ... http://3rm.info/25492-uzi-dobrovolnaya-platnaya-mutaciya-rasplata-cherez-15-2...


Quelle: YouTube

Hier noch ein interessanter Link:

http://www.sein.de/gesellschaft/zusammenleben/2010/orgasmische-geburt--das-bestgehuetete-geheimnis.html

Wenn ich mal Kinder bekomme dann werden die AUF GAR KEINEN FALL in einem Krankenhaus geboren werden! Sondern schön zu Hause jaja

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Geburt

Beitrag von Baronfks® am So 02 Sep 2012, 15:09

Das würde ich mir aber zweimal überlegen!....im Spital hast du alles an Versorgung wie Akkupunktur oder Punktion....noch dazu gibt es die Phantastische Möglichkeit einer Wassergeburt so wie wir auch unseren kleinen Mann zur Welt gebracht haben......ich fand das wir im Spital sehr gut aufgehoben waren....und alles OHNE Medikamente.....nur mit einem schönen warmen Bad in einer riesen Wanne (bei Bedarf auch mit Sprudel) und Seilen an der Decke zum dran rum baumeln, etwas Akupunktur und meinem Einsatz die werdende Mutter zu massieren und bei zu stehen!!!....




avatar
Baronfks®
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 37
Ort : Einen Schritt weiter.....

Nach oben Nach unten

Re: Die Geburt

Beitrag von Gast am So 02 Sep 2012, 16:39

Ich hab' mir das sehr gut überlegt Baron und ich werde mein Kind wirklich NICHT in einem Krankenhaus zur Welt bringen. NIEMALS!

Das ist sehr schön das ihr euren Kleinen so zur Welt bringen konntet. So ist es auch gut denke ich....ohne Medikamente und in einer Wanne etc....

Ich allerdings habe da noch andere bedenken wegen dem Krankenhaus nicht nur wegen der Geburt ....die hier so wie bei euch wahrscheinlich auch nicht machbar wäre....diese Krankenhäuser hier sind der letzte Scheiß! Außerdem möchte ich nicht das mir mein Kind nach der Geburt sofort weggenommen wird (und das ist hier so) und irgendwo hingebracht wird und sei es auch nur zu irgendwelchen Routineuntersuchungen....ne, ne, NE! Brauchen wir nicht und möchten wir nicht........Danke Abgelehnt Grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Geburt

Beitrag von Baronfks® am So 02 Sep 2012, 16:43

Das war hier nicht so......ganz im Gegenteil!




avatar
Baronfks®
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 37
Ort : Einen Schritt weiter.....

Nach oben Nach unten

Re: Die Geburt

Beitrag von Gast am So 02 Sep 2012, 17:10

Dann habt ihr echt ein Super Krankenhaus erwischt.......

Soll ich mal von den Krankenhäusern hier anfangen.....waaaa.....h....

Das Krankenhaus hier ist zum Beispiel Schuld das meine Oma nur noch ein Bein hat......eigentlich war es nur gebrochen.....sie kam und kam aber nicht aus dem Krankenhaus wieder raus....sie haben es NICHT gegipst.....wäre nicht nötig sagten sie....irgendwas haben sie dann damit gemacht (wir wissen nicht genau was) nach 2 Tagen wurde das Bein blau und dann hieß es:,,Es ist leider nicht mehr zu retten wir müßen es amputieren!" Das selbe Krankenhaus hat einer anderen Patientin auch das Bein amputiert obwohl sie mit einer Blinddarmentzündung eingeliefert worden ist! Außerdem nehmen die einem die Kinder andauernt weg nach der Geburt und auch zum Essen und auch zum Wickeln....erlebt bei meiner Freundin und bei meiner Cousine.....und wer weiß was sie dann mit den Kindern anstellen....hatte ich auch schonmal im Impfthread geschrieben gehabt...... Dann die Krankenhäuser in Bielefeld......auch absolute Katastrophe!!! Die lassen einen Stundenlang warten obwohl man Schmerzen hat....passierte gerade letztens meinem,Opa wieder....er sahs da UNGELOGEN 4 Stunden lang, hatte Schmerzen und KEINER hat sich um ihn gekümmert.....genau so wie bei mir letztes Jahr wo ich noch nicht wußte das ich 'n Tumor im Kopf hab'......ich hätte noch mehrere Storys im Angebot aber das würde jetzt zu lange dauern.....na jedenfalls nachdem was ich schon alles mit den Krankenhäusern hier erlebt hab' + das ich weiß wie schwachsinnig die Schulmedizin ist, was die Pharmalobby anstellt und wie die ganzen Machenschaften aussehen und was da sonst noch alles passieren kann wärend einer Geburt im Krankenhaus (siehe Film) bin ich fest davon überzeugt mein Kind NIEMALS, NIEMALS, NIEMALS in einem Krankenhaus zur Welt kommen zu lassen. Schon gar nicht in einem Krankenhaus hier in der Nähe! NÖ!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Geburt

Beitrag von Selene am So 02 Sep 2012, 18:48

hm.... sehr gewagt das Kind zu Hause zur Welt zu bringen, im Notfall kann das leben kosten.
Gerade das erste Kind sollte man meiner Meinung nach, im KH zur Welt bringen. Eine Erstgebärende hat keine Ahnung was auf sie zukommt, der Körper erlebt diese Strapaze auch zum ersten mal.
Gab es beim ersten Kind keine Probleme, ist eine Hausgeburt wesentlich wahrscheinlicher und denkbarer..
So eine Entbindung ist Streß pur, die Schmerzen sind UNVORSTELLBAR.... und ja.... man möchte stellenweise auch gerne morden.

Wer auf die Wehen und die Geburt nicht gut vorbereitet ist und sich zudem nicht "frei" machen kann, der hat schlechte Karten.
Eine gute Geburtsvorbereitung ist das A und O, auch wenn manchen der "Hechelkurs" total dämlich vorkommt, es bringt wirklich etwas.

In der Regel schaut man sich ein Krankenhaus vorher an, nimmt Kontakt zur Hebamme auf und dort wird bereits abgeklärt, was die Frau alleine bestimmen darf.


Ich habe vier Kinder bekommen, bei jedem hatte ich die Wahl in welcher Position ich mein Kind auf die Welt schubse.
Einmal wurde ich dann allerdings auf den Rücken "gelegt", Kind nr 3 hatte fast keine Herztöne mehr und bekam so am meisten Sauerstoff, Kind nr 4 war eine Sturzgeburt ....die Rückenlage war Zufall.

Die Geburt und die Hebammen befinden sich in einem Wandel, heute ist es immer mehr die Frau, die bestimmt wie sie ihr Kind auf die Welt bringt.

Die strengen Zeiten, in dem eine Entbindung Fließbandarbeit war, mit strengen Regeln sind vorbei ....

Ich hätte übrigens keines meiner Kinder zu Hause zur Welt bringen wollen, ich habe entbunden und bin dann 2 Stunden später nach Hause, wenn die Ärzte
nchts dagegen hatten.

Nachtrag: ich finde es übrigens etwas gewagt, Schmerzen zu beurteilen die man noch nicht erlebt hat. Nicht die Schulmedizin macht die Schmerzen sondern der Körper. Der Körper signalisiert damit einen "Ausnahmezustand". Sind die Schulmediziner etwa auch für Regelschmerzen verantwortlich? Das tiere keine Schmerzenslaute äußern ist zudem nicht ganz richtig, ich habe bereits solche Laute gehört, außerdem sollte man eines nicht vergessen...
Wo leben Tiere normalerweise?? In der Wildnis und was lockt solche Schmerzenslaute an?? Feinde....
Ich würde in der wildnis auch nicht schreien unter der Geburt. Übrigens...dieses Schreien unter der Geburt, kann sehr lindern wirken....


Zuletzt von Selene am So 02 Sep 2012, 19:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



Lg von
Selene

blödeln
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Die Geburt

Beitrag von Selene am So 02 Sep 2012, 18:55

SlipKnoTfreak29 schrieb:Dann habt ihr echt ein Super Krankenhaus erwischt.......

Soll ich mal von den Krankenhäusern hier anfangen.....waaaa.....h....

Das Krankenhaus hier ist zum Beispiel Schuld das meine Oma nur noch ein Bein hat......eigentlich war es nur gebrochen.....sie kam und kam aber nicht aus dem Krankenhaus wieder raus....sie haben es NICHT gegipst.....wäre nicht nötig sagten sie....irgendwas haben sie dann damit gemacht (wir wissen nicht genau was) nach 2 Tagen wurde das Bein blau und dann hieß es:,,Es ist leider nicht mehr zu retten wir müßen es amputieren!" Das selbe Krankenhaus hat einer anderen Patientin auch das Bein amputiert obwohl sie mit einer Blinddarmentzündung eingeliefert worden ist! Außerdem nehmen die einem die Kinder andauernt weg nach der Geburt und auch zum Essen und auch zum Wickeln....erlebt bei meiner Freundin und bei meiner Cousine.....und wer weiß was sie dann mit den Kindern anstellen....hatte ich auch schonmal im Impfthread geschrieben gehabt...... Dann die Krankenhäuser in Bielefeld......auch absolute Katastrophe!!! Die lassen einen Stundenlang warten obwohl man Schmerzen hat....passierte gerade letztens meinem,Opa wieder....er sahs da UNGELOGEN 4 Stunden lang, hatte Schmerzen und KEINER hat sich um ihn gekümmert.....genau so wie bei mir letztes Jahr wo ich noch nicht wußte das ich 'n Tumor im Kopf hab'......ich hätte noch mehrere Storys im Angebot aber das würde jetzt zu lange dauern.....na jedenfalls nachdem was ich schon alles mit den Krankenhäusern hier erlebt hab' + das ich weiß wie schwachsinnig die Schulmedizin ist, was die Pharmalobby anstellt und wie die ganzen Machenschaften aussehen und was da sonst noch alles passieren kann wärend einer Geburt im Krankenhaus (siehe Film) bin ich fest davon überzeugt mein Kind NIEMALS, NIEMALS, NIEMALS in einem Krankenhaus zur Welt kommen zu lassen. Schon gar nicht in einem Krankenhaus hier in der Nähe! NÖ!

und was haben deine Erfahrungen, die mir sehr leid tun, mit der Geburtshilfe zu tun?? sind die Hebammen oder die Frauenärzte daran schuld???

Ist ja toll was der Film alles zeigt...zeigt er auch das alles was bei Hausgeburten schief geht?? Kinder sind heute schwerer und größer als wie vor 100 Jahren, es gibt öfters als früher Komplikationen.
Ich kenne eine freie Hebamme, die hatte ne Klage am Hals weil sie der Mutter die Hausgeburt nicht ausgeredet hat.
Es kam zu Komplikationen, der RTW brauchte zu lange .. Baby ist tod, Mutter kann keine Kinder mehr bekommen.



Lg von
Selene

blödeln
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Die Geburt

Beitrag von Gast am So 02 Sep 2012, 19:30

Liebe Selene guck Dir mal das Video bitte an was ich oben geposted habe. Ab ungefähr Minute 15 wird ganz genau erklärt WARUM eine Frau bei der Geburt Schmerzen hat. Die Schmerzen müßen nicht sein!

Auch viele andere Infos gibt es in den Video....warum überhaupt Frauen im Krankenhaus gebären.....und warum Hausgeburten so schlecht gemacht werden etc.....guck Dir mal bitte das Video an......das hat mich auf jeden Fall überzeugt das ich KEIN Kind von mir JEMALS in einem Krankenhaus zur Welt bringen werde. Denn im Krankenhaus da gibt es nur Probleme!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Geburt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten