UFO-Erscheinungen
Bitte melde Dich an, um Zugriff auf weitere Bereiche des Forums zu erhalten!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten in diesem Forum und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis auf inhaltlich bedenkliche Seiten, die mittels Link an ufoerscheinungen.forumieren angebunden sind.
Für Hinweise und Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ufoerscheinungen(at)gmail.com


Der Bibelcode

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Bibelcode

Beitrag von Safari am Di 26 Jun 2012, 08:44


Ich lese gerade "Der Bibelcode" von Michael Drosnin, und habe dazu gleich ein YT-Video gefunden. Das Buch ist echt DER HAMMER und seeehr interessant!
Ursprünglich wurde der Code von Dr. Eli Rips - einem angesehenen Mathematiker in Israel - entdeckt. Er entwickelte ein Computerprogramm, stellte den gesamten hebräischen Originaltext der Ur-Bibel ohne Leerzeichen hinein und fand so heraus, dass sich - ähnlich wie in einem Buchstaben-Kreuzworträtsel - Namen, Daten und nähere Umstände von vielen Ereignissen der Weltgeschichte darin fanden!
Michael Drosnin ein Journalist, forschte auf der Grundlage von Dr. Rips Arbeiten 5 Jahre lang weiter (und mit Dr. Rips zusammen). Bis heute sind alle Prophezeihungen, die im Code enthalten sind eingetreten (die Ermordung J.F. Kennedys, die Wahl Clintons zum Präsidenten der USA, der Golfkrieg, 11. September, etc.)

Schon Isaac Newton forschte sein Leben lang nach dem Bibelcode. Leider konnte er den Code Zeit seines Lebens nie knacken, da ihm etwas ganz Entscheidendes fehlte: ein Computer!

Wer sich näher für den Bibelcode interessiert, dem kann ich die beiden Bücher von Michael Drosnin wirklich sehr empfehlen!


Safari

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 47
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von weisnix am Di 26 Jun 2012, 21:28

Ich habe mich mit diesem Thema noch nicht beschäftigt. Ich denke aber, wenn man einen Computer zum Entschlüsseln benötigt, gilt dieses auch für das Verschlüsseln. Es kann natürlich sein, dass es einen unbekannte Vorgehensweise (Algorithmus) gibt mit der auch ohne Computer die Nachrichten ermitteln kann.

Woher hatten die Verfasser Ihren Computer? Waren es Zeitreisende? nachdenklich

Wer sich für die Geschichte der Verschlüsselung interessiert sollte das Buch "Geheime Botschaften. Die Kunst der Verschlüsselung von der Antike bis in die Zeiten des Internet." von Simon Singh lesen.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von Safari am Mi 27 Jun 2012, 07:36

@weisnix,

erstens brauchen hohe Schöpferwesen/Wesen aus höheren nichtmateriellen Dimensionen keinen Computer, und zweitens ist Zeit - Vergangenheit und Zukunft - nur eine Illusion und in Wirklichkeit nicht linear.
Ich weiß ja nicht, ob Du an Gott glaubst. Aber falls ja, denkst Du, Gott (der "über" allen Dimensionen ist, die existieren und sie in sich vereint, könnt en ich unsere menschliche Zukunft erfassen und überblicken, oder dass für das höchste Schöpferwesen die "Zeit", die es ja selbst "erschaffen" hat, nicht überblickbar wäre?

Wir Menschen sollten vielleicht schön langsam mal anfangen, uns über unsere Verstandesbegrenzungen hinaus zu wagen, dann würden wir (vor allem die Wissenschaft) so viel mehr vom Leben und dem Universum begreifen. Der Verstand kann das alles nicht fassen, weil begrenzt, da können wir noch so viele Hilfswerkzeuge einsetzen!

Wie gesagt, das Video ist eine Zusammenfassung des Buches. Wenn Dich der Bibelcode interessiert, wie er entdeckt wurde, was er aussagt, empfehle ich Dir wirklich, es zu lesen...im Video kommt das alles nicht so gut rüber (so wie es meistens ist mit verfilmten Büchern)... Königin

Safari

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 47
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von Selene am Mi 27 Jun 2012, 10:07

Danke für den Tip, Buch ist schon bestelllt....



Lg von
Selene

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von Safari am Mi 27 Jun 2012, 10:41

He, supi Selene (schöner Name übrigens!), dann können wir uns ja eventuell darüber austauschen, wenn Du magst...Ich habs auch noch nicht fertig gelesen, und dann mach ich mich gleich an den zweiten Teil! Königin

Safari

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 47
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von weisnix am Mi 27 Jun 2012, 20:33

@Sharavi
Ich glaube nicht an Gott. Sollte das die Quintessenz der Doku und dem Buch sein, ist es nichts für mich. Ich stehe mehr auf Fakten und Real erklärbare Lösungen.

Unser Wissenschaft seht noch ganz am Anfang. So wie z.B. Newton die Relativitätstheorie als Magie bezeichnet hätte.

"Jede fortgeschrittene Technologie ist anfangs von Magie nicht zu unterscheiden.”
(Arthur C. Clarke)


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von Safari am Do 28 Jun 2012, 08:10

Ob das die Quintessenz ist, weiß ich nicht, da ich das Buch noch nicht durch habe...

Es geht jedenfalls darum, dass jede Prophezeihung des Bibelcodes bis dato eingetreten ist. Um vor 3000 Jahren so genaue Zukunftsangeben machen zu können, legt einfach sehr nahe, dass eine hohe (zumindest höhere) Intelligenz dahinter steht. Die Frage ist: welche Intelligenz (muss ja nicht gleich Gott selbst sein)? Und das sollte einfach zum Nachdenken anregen...

Die Wissenschaft, insbesonders die Quantenphysik ist abgesehen davon schon draufgekommen, dass alles Bewusstsein ist (werd demnächst mal nen Thread dazu aufmachen)...Dass Zeit nicht linear (und relativ) ist, ist auch erweisen...Für mich ist Gott jedenfalls kein Konzept, sondern Tatsache. wobei ich natürlich niemanden verurteile, der nicht an Gott glaubt - jeder hat das Recht zu glauben was er/sie eben glaubt...Ich bin überzeugt, dass in naher Zukunft Gott - ein höchstes Schöpferbewusstsein - bewiesen werden kann und hoffe, ich erlebs noch...

Eine Frage hab ich trotzdem an Dich: die kleinsten Teile der Materie (Atome, Moleküle, Quarks, Strings,...) bewegen sich im Raum, aber WAS veranlasst sie dazu, sich zu bewegen, WODURCH wird diese Bewegung ausgelöst? Königin

Safari

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 47
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von weisnix am Do 28 Jun 2012, 17:06

Ich bin da einer Meinung mit dir Sharavi. Nur mit dem "Gott" komm ich nicht klar! Panik

Ich glaube eben nicht an die das "Eine übergeordnete Ding". Sämtliche Zivilisationen da draussen, die in ihrer Entwicklung weiter sind als wir, könnten Techniken entwickelt haben und auf Eben kommunizieren, die in deinen Augen nur "Gott" zustehen. Der Begriff "Gott" ist schon so ausgelutscht und missbraucht worden, dass er eigentlich ganz aus dem Wortschatz gestrichen werden sollte.

In der Urbibel seht auch nichts von einem "Gott". Dort heisst es immer "Götter".

Das was in meinen Augen wohl am Gott am nächsten kommt sind sämtliche Bestandteile im uns un/bekannten Universum. Da es ja mehrere Universen gibt, könnte diese mit einbezogen werden. Ob daraus aber schon eine Bewusstsein resultiert, ist zu ermitteln.


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von Safari am Do 28 Jun 2012, 17:45

OK, weisnix. Dann mache ich jetzt auch mal eine Prophezeiung:
"Gott "wird bald von der Wissenschaft bewiesen werden. Mit "bald" meine ich in den nächsten 10 Jahren.

Du hast übrigens meine Frage nicht beantwortet:
"Eine Frage hab ich trotzdem an Dich: die kleinsten Teile der Materie (Atome, Moleküle, Quarks, Strings,...) bewegen sich im Raum, aber WAS veranlasst sie dazu, sich zu bewegen, WODURCH wird diese Bewegung ausgelöst?

Safari

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 47
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von weisnix am So 01 Jul 2012, 21:22

Sharavi schrieb:OK, weisnix. Dann mache ich jetzt auch mal eine Prophezeiung:
"Gott "wird bald von der Wissenschaft bewiesen werden. Mit "bald" meine ich in den nächsten 10 Jahren.
Dann hoffe ich mal, dass wir diesen Zeitraum überstehen werden.

Sharavi schrieb:Du hast übrigens meine Frage nicht beantwortet:
"Eine Frage hab ich trotzdem an Dich: die kleinsten Teile der Materie (Atome, Moleküle, Quarks, Strings,...) bewegen sich im Raum, aber WAS veranlasst sie dazu, sich zu bewegen, WODURCH wird diese Bewegung ausgelöst?
Es ist der Energiezustand der Teile. Wird Energie zugeführt, dann stossen sich die Teile (Moleküle/Atome) stärker ab. Z.B. Wird bei Energiezufuhr aus Eis -> Wasser -> Dampf -> Wasserstoff und Sauerstoff -> Plasma (Elektronen und Atomkern trennen sich).
Was Quarks und Strings angeht, solltest Du beim CERN nachfragen. Wenn es jemand weiss, dann die.

Interessanter ist doch, was hält die Teile zusammen? Liebe vielleicht! blümschen


"Journalismus ist, wenn jemand etwas schreibt, das ein anderer nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist PR." (George Orwell)
"Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen" (Dalai Lama)
"Nicht wissen ist nicht schlimm; schlimm ist nur, nicht wissen wollen." (Chinesisches Sprichwort)
"Ich denke, also bin ich gefährlich!"
avatar
weisnix
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 5520
Anmeldedatum : 06.11.11
Ort : Remulak

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von Safari am Mo 02 Jul 2012, 08:24

[quote="weisnix"]
Sharavi schrieb:OK, weisnix. Dann mache ich jetzt auch mal eine Prophezeiung:
Interessanter ist doch, was hält die Teile zusammen? Liebe vielleicht! blümschen

Richtig! Das glaub ich auch!

Und: Gott IST Liebe! Amen

Übrigens, weisnix: der Autor des Buches (bzw. der zwei Bücher) glaubt auch nicht an Gott. Er sagt: "Ich bin Journalist. Ich brauche unumstößliche Beweise".

Werde demnächst noch was zum zweiten Buch ("Countdown") von Michael Drosnin schreiben - das ist noch interessanter und spannender als das erste! Ich les es aber zuerst fertig...

Ihr könnt trotzdem schon sehr gespannt sein! Grüner Hüpfer

Safari

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 47
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von Selene am Mo 02 Jul 2012, 09:40

Ich glaube auch nciht an Gott.....oder doch?
Ich glaube nicht an den einen Gott, ich glaube das Gott vielmehr durch uns alle entsteht.
durch unseren glauben und damit meine ich nicht den glauben an Gott, sondern den glauben allgemein.
Der Mensch glaubt an vieles und wenn es nur der glaube ist, das morgen die Sonne scheint.
Glaube versetzt Berge, der glaube lässt uns morgens aufstehen und unser eben bestreiten.
Wir glauben an das gute im Menschen, ebenso an das böse im Menschen.
Wir glauben an Geneseung von kranken, wir glauben an ausserirdische, an die Liebe von Menschen und von tieren.... Manchmal glauben wir auch an Wunder.
Der glaube kann etwas absolut wunderbares sein, etwas das Menschen beflügelt und sie nach vorn schauen lässt.
Der Glaube verbindet Menshen auf eine ganz eigene art und weise und das ist für mich Gott.



Lg von
Selene

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Weltraumputze mit PUR CD und Kühlschrank Magneten!
avatar
Selene
Moderator

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2518
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 42
Ort : Cydonia, Mars

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von Gast am Mo 02 Jul 2012, 09:55

Das hast Du schön gesagt Selene. Genau so seh' ich das auch. Wir alle sind Schöpfer von dem was um uns herum ist....ich mein' es kann doch sein das WIR, ALLES was es gibt selbst zusammen erschaffen haben mit der Kraft unserer Gedanken vesteht ihr was ich meine? Deswegen gibt es auch immer wieder neue Sachen zu entdecken oder Dinge verändern sich....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von Safari am Mo 02 Jul 2012, 13:23

Wie definiert Ihr eigentlich Gott? Das würde mich sehr interessieren!

Safari

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 19.11.11
Alter : 47
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von Gast am Mo 02 Jul 2012, 13:59

Also für mich ist Gott einfach ALLES......die Schöpfung.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Bibelcode

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten